HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumDatenschutz
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Nimrod BC
Legacy Of The Dead

Review
Ministry
HOPIUMFORTHEMASSES

Review
Destructor
Blood, Bone, and Fire

Review
Persefone
Lingua Ignota: Part I

Review
Hitten
While Passion Lasts
Upcoming Live
Wien 
Berlin 
Hannover 
Leipzig 
Stuttgart 
Pratteln 
Budapest 
Statistics
7292 Reviews
863 Berichte
20 Konzerte/Festivals
Anzeige
26.01.2024: Neue Videosingle und aktualisierte Tourdates (Bruce Dickinson)
“Rain On The Graves" ist die zweite Singleauskopplung aus Bruce Dickinson s kommendem Soloalbum "The Mandrake Project", das am 1. März über BMG erscheinen wird. Mit einem gewaltigen Gitarrenriff, dramatischen Keyboards und einer souveränen Gesangsleistung versehen, wurde der Song von einem verregneten Besuch am Grab des romantischen Dichters William Wordsworth im Lake District inspiriert. Das Stück wuchs zu einem Nachdenken über die Natur der Sterblichkeit und den Deal mit dem Teufel heran, zu dem Künstler sich gezwungen sehen, seit dies sich für Robert Johnson in den 1930er-Jahren so sehr lohnte.
"Ich hatte den Text des Refrains, seit ich Grasmere für eine Hochzeit im Jahr 2012 besuchte", erklärt Bruce, "und es war auch Jahre später nicht schwer, den Rest des Liedes zu schreiben, mit einer solch reichhaltigen Symbolik in meinem Kopf!"
Es handelt sich um eine klassische Dickinson/Roy-Z-Kollaboration; ein eingängiges, aber schweres Stück: Voller Melodie schält es einen teilweisen Sprechgesang auf fast poetische Weise aus den Strophen heraus – vielleicht eine weitere Ode an den großen Wortschmied, der den Titel inspirierte und mit einer Musik verbunden, die geeignet ist, den Geist von Robert Johnson an seinem metaphorischen Scheideweg heraufzubeschwören.



Bruce Dickinson – "The Mandrake Project"-Tour
18. April - Diana Theater, Guadalajara, MEXIKO
20. April – Pepsi Theatre, Mexico City, MEXIKO
24. April – Live Curitiba, Curitiba, BRASILIEN
25. April – Pepsi On Stage, Porto Alegre, BRASILIEN
27. April – Opera Hall, Brasilia, BRASILIEN
28. April – Arena Hall, Belo Horizonte, BRASILIEN
30. April – Qualistage, Rio De Janeiro, BRASILIEN
02. Mai – Quinta Linda, Ribeirao Preto, BRASILIEN
04. Mai – Vibra, Sao Paulo, BRASILIEN
16. Mai – The Halls, Wolverhampton, UK -2
18. Mai – Barrowland Ballroom, Glasgow, UK
19. Mai – O2 Academy, Manchester, UK
21. Mai – Arena, Swansea, UK
23. Mai – Rock City, Nottingham, UK
24. Mai – O2 Forum Kentish Town, London, UK
26. Mai – L’Olympia, Paris, FRANKREICH
28. Mai – 013, Tilburg, NIEDERLANDE
29. Mai – De Oosterport, Groningen, NIEDERLANDE
01. Juni – Barba Negra, Budapest, UNGARN
03. Juni – Arenale Romane, Bukarest, RUMÄNIEN
06. Juni – Mystic Festival, Danzig, POLEN 1
05. – 08. Juni – Sweden Rock Festival, Solvesborg, SCHWEDEN 1
09. Juni – Rockefeller, Oslo, NORWEGEN
11. Juni – Grona Lund, Stockholm, SCHWEDEN
13. Juni – House Of Culture, Helsinki, FINNLAND
14. Juni – Noblessner Foundry, Tallinn, ESTLAND
16. Juni – Huxleys Neue Welt, Berlin, DEUTSCHLAND
17. Juni – Grosse Freiheit 36, Hamburg, DEUTSCHLAND
19. – 22. Juni – Copenhell, Kopenhagen, DÄNEMARK 1
21. Juni – Graspop Metal Meeting, Dessel, BELGIEN 1
22. Juni – Summerside Festival, Grenchen, SCHWEIZ 1
24. Juni – Zeltfestival Rhein-Neckar, Mannheim, DEUTSCHLAND 1
25. Juni – Circus Krone, München, DEUTSCHLAND
26. – 29. Juni – Resurrection Festival, Galicia, SPANIEN 1-2
27. – 30. Juni – Hellfest, Clisson, FRANKREICH 1
30. Juni – Rockhal, Esch-Sur-Alzette, LUXEMBURG
03. – 06. Juli – Rockharz Open Air, Ballenstedt, DEUTSCHLAND 1
05. Juli – Ippodrome Delle Capannelle, Rock In Roma, Rom, ITALIEN 1
06. Juli – Bassano Del Grappa, Metal Park, Vincenza, ITALIEN 1
09. Juli – E-Werk, Koln, DEUTSCHLAND
11. – 14. Juli – Masters Of Rock Festival, Vizovice, TSCHECHISCHE REPUBLIK 1-2
13. Juli – Hala, Zagreb, KROATIEN
16. Juli – Kolodrum Arena, Sofia, BULGARIEN
19. Juli – Kucukciftlik Park, Istanbul, TÜRKEI
21. Juli – Release, Athen, GRIECHENLAND 1

1 – Festivalauftritt
-2 – Neu hinzugefügt
Bruce Dickinson im Internet
Mehr von Bruce Dickinson
Nimrod BC - Legacy Of The DeadMinistry - HOPIUMFORTHEMASSESDestructor - Blood, Bone, and FirePersefone - Lingua Ignota: Part IHitten - While Passion LastsNew Model Army - UnbrokenXoth - ExogalacticBREED - History Of TomorrowAsinhell - Impii HoraSaxon - Hell, Fire And Damnation
© DarkScene Metal Magazin