HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumDatenschutz
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Suede
Autofiction

Review
Teramaze
Flight Of The Wounded

Review
Leatherwolf
Kill The Hunted

Review
Monster Truck
Warriors

Live
21.11.2022
Bad Wolves
Olympiaworld, Innsbruck
Upcoming Live
Keine Shows in naher Zukunft vorhanden...
Statistics
7131 Reviews
854 Berichte
6 Konzerte/Festivals
Anzeige
19.10.2022: Charity-Single, Video und Ausstieg von Sänger (Bonfire)
Bonfire - Charity-Single, Video und Ausstieg von SängerChaos total im Hause Bonfire und wir werden uns an der schrägen Operette auch nicht beteiligen.
Fix ist, dass die Deutschen mit "Freedom Is My Belive" eine Charity-Single samt Video rausgehauen hat, deren Erlöse ukrainischen Kindern in Not zukommen soll. Detail hierzu findet ihr unten.
Fix ist wohl auch, dass Sänger Alexx Stahl die Idee dahinter wohl nicht genau kannte oder kapierte und dann gleich mal ausgestiegen ist, weil er im Krieg keine Partei ergreifen will.
Wer mehr über die Bandsoap wissen will, der soll die sozialen Medien verfolgen und all die besserwisserischen Kommentare und Statments selber lesen....



Gitarrist Hans Ziller kommentiert die Charity-Single:
"Seit Ausbruch des schrecklichen Angriffskrieges durch Russland in der Ukraine, habe ich mir immer wieder überlegt - wie können wir von BONFIRE helfen? Es können eigentlich nur die unschuldigen Kinder sein, die unsere Hilfe brauchen. Ich habe schon seit längerem Kontakt mit den Johannitern die sich um kriegstraumatisierte Kinder kümmern. Bei der Aufnahme unseres Songs 'Freedom Is My Belief' kam mir die Idee diese Kinder im Chorus mitsingen zu lassen. Ich denke jeder Tag der sie von diesem Krieg ablenkt hilft ihnen. Wir wollten ihnen einfach zwei schöne Tage bereiten. Ich habe ein Casting im Aufnahmelager mit den Kindern gemacht. Teilweise sind es Halb- oder auch Vollwaisen. Viele sind auch mit ihren Müttern da oder den Großeltern. Männer sind so gut wie keine hier. Über Dolmetscher habe ich schreckliche Geschichten gehört. Und täglich finden weitere massive Angriffe auf die Ukraine statt, mit teils hunderten Raketen täglich! Die geflüchteten Menschen sind uns Deutschen sehr dankbar, dass wir sie aufnehmen und ihnen helfen. Viele haben Angehörige verloren. Aber es muss ja weiter gehen. Doch das allerwichtigste ist, dass endlich Frieden herrscht, damit sie wieder in ihre Heimat zurückkehren können.

Die Begeisterung war riesig, dass die Kids bei unserem Video mitwirken duften. Ich habe 20 Kinder ausgewählt, die bei uns im Studio mitgesungen haben. Sie wurden mit den Harleys der Biker-Gang Wolfmen - gute Freude von uns - in der Einrichtung abgeholt und zu uns ins Studio gefahren. Dort haben wir dann gemeinsam den Refrain von Freedom aufgenommen."

Alle Einnahmen der Single und des Videos gehen komplett an die Kinder. "Sie werden von mir persönlich übergeben", verspricht Ziller. "Also bitte downloaded den Song, und teilt und streamt das Video so oft es geht! Die Kinder werden es euch danken."

Für Spenden nutzt bitte folgende Bankverbindung:

Empfänger: Spendenkonto bei der Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE49 3702 0500 0004 3044 01
BIC: BFSWDE33XXX
Kennwort: FREEDOM

Sänger Alexx Stahl reagierte auf seinem Ausstieg wiefolgt:
"Mit großem Bedauern muss ich heute leider meinen Ausstieg bei Bonfire bekanntgeben. Heute hat die Band ein Video veröffentlicht, dass wir mit der Thematik Kriegskinder gedreht haben. Wir haben uns am Tag des Videodrehs darauf geeinigt, dass wir keinerlei Partei ergreifen werden, sondern einfach nur einen Song und ein Video über das Schicksal der Kids machen. Mir ist das persönlich sehr wichtig. Entgegen dieser Vereinbarung wurde das Video heute veröffentlicht und mit einseitiger Kriegspropaganda als Infotext beworben. Auf meine Frage, warum sich nicht an die für mich sehr wichtige Vereinbarung gehalten wurde, kam leider keine Einigung zustande. Ich habe niemals und werde mich auch niemals für einseitige Kriegspropaganda missbrauchen lassen. Das habe ich mehrmals mehr als deutlich gemacht. Jeder Krieg hat immer mehrere Väter und ich empfinde es als scheinheilig, was hier seit Monaten in Politik und Medien geschieht.

Es ist eigentlich auch kein Problem unterschiedliche Meinungen zu einem Thema zu haben. Wenn dies innerhalb einer Band geschieht auch nicht. Man muss das Thema dann einfach nur raus lassen aus der Musik. Denn das ist alles um das es gehen sollte - die Musik. Ich war niemals politisch, und werde es auch nie sein. Ich bin mit Herzblut Musiker, nicht mehr und nicht weniger. Ich kann es nicht mit meinem Gewissen vereinbaren, mich an Kriegspropaganda jeglicher Art zu beteiligen. Weder für die Ukraine noch für Russland. Bonfire waren für mich Familie, und es tut mir sehr leid diesen Schritt tun zu müssen. Ich habe unheimlich gern mit den Jungs gerockt oder auch mit Hans im Studio gearbeitet. Umso unverständlicher für mich, dass mein wichtiges Anliegen nun kläglich mißachtet wird. Ich kann das nicht akzeptieren und die Vertrauensbasis wurde damit zerstört. Ich wünsche Bonfire alles erdenklich Gute und ich bin auch gern bereit, noch die im Spätjahr anstehenden Shows zu spielen, damit genügend Zeit ist einen neuen Frontmann zu finden. Euer Alexx Stahl." Quelle: Rock Hard
Bonfire im Internet
Mehr von Bonfire
Suede - AutofictionTeramaze - Flight Of The WoundedLeatherwolf - Kill The HuntedMonster Truck - WarriorsBehemoth - Opvs Contra NatvramSoilwork - ÖvergivenhetenDefleshed - Grind Over MatterRoyal Hunt - Dystopia Part IIDoomocracy - UnorthodoxSatan - Earth Infernal
© DarkScene Metal Magazin