HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Robin McAuley
Standing On The Edge

Review
Dying Eden
Perish To Exist

Review
Todd La Torre
Rejoice In The Suffering

Review
Mustasch
A Final Warning

Review
Septagon
We Only Die Once
Upcoming Live
Wien 
München 
Prag 
Statistics
6926 Reviews
843 Berichte
24 Konzerte/Festivals
Anzeige
22.04.2021: Signing bei Napalm Records (Destruction)
Destruction - Signing bei Napalm RecordsDie steirische Schmiede Napalm Records ist stolz darauf, sich mit der explosivsten Thrash-Metal-Maschine Deutschlands zusammen zu tun - DESTRUCTION! Die Band hat einen weltweiten Plattenvertrag mit dem führenden Rock- und Metal-Label unterzeichnet und wird im Laufe des Jahres 2021 neue Musik veröffentlichen.

Seit ihrer Debüt-EP Sentence Of Death (1984) befeuert das heutige Quartett, mit den beiden legendären Gründungsmitgliedern, Sänger/Bassist Marcel „Schmier“ Schirmer und Gitarrist Michael Sifringer die Szene mit seinem unglaublich ehrlichen und kompromisslosen Thrash Metal. Als Trio begonnen, haben DESTRUCTION im Laufe ihrer beeindruckenden Karriere bereits zahlreiche Platten veröffentlicht und ihren unaufhaltsamen Siegeszug 2019 mit dem bis dato erfolgreichsten Chart-Album, Born To Perish, gekrönt. Seitdem ist die energiegeladene Thrash-Dampfwalze als Quartett unterwegs und mit Randy Black (Schlagzeug) und Damir Eskić (Leadgitarre) gewaltiger als je zuvor! Gemeinsam mit Napalm Records schlagen DESTRUCTION jetzt das nächste Kapitel ihrer unaufhaltsamen Karriere auf.

DESTRUCTION’s Vocalist/Bassist Schmier zum Signing:

„Diese Entscheidung hat sich seit längerer Zeit abgezeichnet! Wir freuen uns sehr, jetzt ein Teil der Napalm-Familie zu sein. Ich selbst bin langjähriger Fan des Labels, der Philosophie dahinter und verfolge die beeindruckende Geschichte und großartige Arbeit seit vielen Jahren. Dementsprechend habe ich Napalm Records bereits anderen Bands und Freunden empfohlen. Für uns war es jetzt an der Zeit, den nächsten Schritt zu tun. Nun sind wir selbst ein Teil des Teams, das fantastische Künstler umfasst. Es ist ein wichtiger Schritt, für diese entscheidenden Jahre unserer Karriere jetzt einen starken und frischen Partner an unserer Seite zu haben. Unsere treuen Fans weltweit können sich auf weitere tolle Neuigkeiten gefasst machen!“

Napalm Records A&R Sebastian Muench:

„Ich freue mich sehr, mit einer so legendären Band wie DESTRUCTION zusammenzuarbeiten! Ich habe sie mit 14 Jahren live in Frankfurt gesehen und jetzt gemeinsam an neuen Veröffentlichungen zu arbeiten, ist ein Traum der in Erfüllung gegangen ist! Willkommen in der Familie!“ Quelle: Napalm
Destruction im Internet
Mehr von Destruction
News
12.05.2020: Knackiger "Curse Of The Gods" Liveclip
18.04.2020: Live In Germany - Fans sollen mitmachen
11.10.2019: Fettes Thrash-Tourpackage 2020
21.07.2019: Knacken den "Betrayal" Clip raus
20.06.2019: Präsentieren "Born To Perish" Visualizer Clip
16.05.2019: "Born To Perish" Coverartwork und Trailer
23.07.2018: Stellen Randy Black als neuen Drummer vor
10.11.2017: Nostalgischer "United By Hatred" Clip
12.10.2017: Best-Of-Kompilation No. 2, Trailer
15.09.2017: "Thrash Anthems II" steht vor der Tür
27.11.2016: "Europe Under Attack" Tourdates 2017.
11.08.2016: "Generation Nevermore" Lyric-Video.
04.05.2016: "Under Attack" Video!
29.04.2016: Fette Tour mit Flotsam&Jetsam und Enforcer.
18.03.2016: Lyric-Video zu "Second To None".
12.02.2016: Zeigen uns das "Under Attack" Artwork.
25.11.2012: Neue Platte im Stream
13.11.2012: Blutiger Videoclip zu "Carnivore" online.
09.11.2012: Teaser zu fettem neuen "Carnivore" Clip.
06.10.2012: Stellen neuen Song "Cyanide" vor.
21.09.2012: Enthüllen cooles "Spiritual Genocide" Artwork.
13.09.2012: "Spiritual Genocide"-Cover-Trailer online!
18.02.2011: "Hate Is My Fuel" Videoclip Premiere!
27.01.2011: Neuer Song "Hate Is My Fuel" online.
19.01.2011: Weiterer "Day Of Reckoning" Trailer.
22.12.2010: Erster "Day Of Reckoning" Trailer online.
16.11.2010: Cover der neuen CD zu betrachten
18.06.2010: Zurück zu Nuclear Blast
10.03.2010: Marc Reign verlässt die Band
24.02.2010: "The Butcher Strikes Back" Livevideo online.
18.12.2009: Enthüllen Cover der "Savage Symphony..." DVD.
09.12.2009: DVD Trailer zu "A Savage Symphony..."
03.07.2009: VÖ der Live Scheiblette verzögert sich.
04.06.2009: "The Curse Of The Antichrist - Live In Agony"
11.02.2009: Doch wieder am Witchhunter-Tribute.
19.01.2009: angeSCHMIERtes Tribut an Witchhunter!!!
11.08.2008: Erster Videoclip zum neuen Brecher.
07.07.2008: Artwork zu "D.E.V.O.L.U.T.I.O.N.".
12.06.2008: Fernsehauftritte mit Meister Schmier im SWR.
21.05.2008: Details zum 25er Jubiäums Album der Thrasher.
21.04.2008: Neues Album im August!
26.01.2007: Totales Desaster auf Video
10.08.2005: haben neuen Videoclip fertig ...
02.05.2005: Kostprobe...
24.08.2004: Schmier Jackenlos...
27.05.2004: Drummer verhaftet
05.03.2004: Trailer - DESTRUCTION DVD
15.02.2004: nähere Infos zur DVD
12.02.2004: DVD Veröffentlichungstermin aufgeschoben
05.02.2004: Jubiläumsfeier - 12. 2. 2004
01.02.2004: erste DVD
23.11.2003: Vorab Clip zur DVD online
05.08.2003: Filmen Video
03.05.2003: Neues Album
21.03.2003: Musikalisches Statement
12.03.2003: Feier am Metalfest
Reviews
15.10.2020: Born To Thrash (Live in Germany) (Review)
01.09.2019: Born To Perish (Review)
12.12.2017: Thrash Anthems II (Review)
07.07.2013: Infernal Overkill (Classic)
24.11.2012: Spiritual Genocide (Review)
22.02.2011: Day of Reckoning (Review)
15.11.2010: Live Without Sense (Classic)
14.02.2010: A Savage Symphony - The Wacken Inferno (Review)
27.09.2009: The Curse Of The Antichrist - Live In Agony (Review)
19.08.2008: D.E.V.O.L.U.T.I.O.N (Review)
16.11.2003: Metal Discharge (Review)
01.02.2002: The Antichrist (Review)
Interviews
29.04.2011: Kinders, es muss auch mal geschimpft werden im Gagaland!
Robin McAuley - Standing On The Edge Dying Eden - Perish To ExistTodd La Torre - Rejoice In The SufferingMustasch - A Final WarningSeptagon - We Only Die OnceBulletbelt - WarlordsNecronomicon - The Final ChapterThe Crown - Royal DestroyerWhite Void - AntiEvergrey - Escape Of The Phoenix
© DarkScene Metal Magazin