HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Special
Darkscene

Review
Kreator
Hate über alles

Review
Zero Hour
Agenda 21

Review
Reternity
Cosmic Dreams

Review
Def Leppard
Diamond Star Halos
Upcoming Live
Telfs 
Statistics
7057 Reviews
848 Berichte
28 Konzerte/Festivals
Anzeige
17.08.2020: "Akkeri" Songpremiere mit Anime-Video (Solstafir)
Solstafir - YES! Am 6. November erscheint das neue Solstafir Meisterwerk "Endless Twilight of Codependent Love" und das Video zur ersten Single 'Akkeri' ist bereits erschienen. Am Cover ist diesmal übrigens das Aquarell "The Lady of the Mountain" zu sehen, quasi die weibliche Personifizierung Islands , die erstmals 1864 von Johann Baptist Zwecker in einem Buch mit isländischen Volksmärchen veröffentlicht, aber so nie der Öffentlichkeit gezeigt, wurde. Den Isländern war dieses Bild bis vor kurzem nur als schwarz-weißer Holzschnitt bekannt bis zwei Isländer das Original in einer walisischen Museumsgalerie fanden, wo es ein Jahrhundert lang aufbewahrt wurde. "Jeder Mensch in Island kennt dieses Bild", erklärt Sänger/Gitarrist Aðalbjörn "Addi" Tryggvason, "und plötzlich taucht das Original auf und jeder sagt: "Oh mein Gott, das sind die schönsten Farben, die ich je gesehen habe."

Während sich die frühen Texte mit der nordischen Mythologie und Kritik an der organisierten Religion befassten, erkunden die neueren Lieder ihre spirituelle Verbindung mit der Natur und aktuell auch mit psychischen Störungen, die von Depressionen bis hin zu Alkoholismus reichen und mit dem Tabu, das vor allem Männer aus Angst als schwach wahrgenommen zu werden, über solche Themen sprechen.

"Endless Twilight of Codependent Love" Tracklist:
1. Akkeri (10:10)
2. Drýsill (08:52)
3. Rökkur (07:06)
4. Her Fall From Grace (06:36)
5. Dionysus (05:31)
6. Til Moldar (04:29)
7. Alda Syndanna (04:30)
8. Or (06:58)
9. Úlfur (08:49)

Bonustracks:

10. Hrollkalda Þoka Einmanaleikans (06:39)
11. Hann For Sjalfur (08:09)


Solstafir im Internet
Mehr von Solstafir
Kreator - Hate über allesZero Hour - Agenda 21Reternity - Cosmic DreamsDef Leppard - Diamond Star Halos Milking The Goatmachine - Nach uns die GrindflutMSG - UniversalWolf - ShadowlandAnvil - Impact is ImminentAudrey Horne - Devils BellSkull Fist - Paid In Full
© DarkScene Metal Magazin