HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
We Sell The Dead
Black Sleep

Review
Dexter Ward
III

Review
Secrets Of The Moon
Black House

Review
Sylosis
Cycle Of Sufffering

Review
Electric Poison
Live Wire
Upcoming Live
Wien 
München 
Statistics
274 Interviews
384 Liveberichte
182 Specials
Anzeige
Triumphant - Update aus dem Lager einer heißen Aktie.
Triumphant - Update aus dem Lager einer heißen Aktie.  
Im Zuge der der "Chant Of Souls" Single haben wir Mastermind Persekutor zu einem kleinen update vor das Darkscene-Mikro gelotst, um einen kurzen Einblick in die aktuellen Machenschaften zu erhalten....
DarksceneTom
DarksceneTom
(62 Interviews)
Triumphant haben im Jahre 2014 mit ihrem groaßartigen "Herald The Unsing"-Debütalbum (hier geht’s zum CD Review und zum Vinyl Review) international für Aufsehen in der Szene sorgen können und sind nach wie vor eine der heißesten Aktien unseres Landes. Im Zuge der Veröffentlichung der "Chant Of Souls" Single haben wir Mastermind David, aka Persekutor zu einem kleinen update vor das Darkscene-Mikro gelotst, um einen kurzen Einblick in die aktuellen Machenschaften zu erhalten und die weiteren Pläne der Band zu reden.

DarkScene: Hi David. Die bärenstarke "Chant Of Lost Souls" Single (zum Review) ist nicht nur ein weiteres klares Statement dafür, dass Triumphant unbeirrbar auf dem Weg sind, die internationale Szene zu erobern. Sie markiert auch einen weiteren Wendepunkt eurer noch so jungen, aber durchaus bewegten Karriere. Bevor wir darauf eingehen, lass uns mal deine Gedanken und die Hintergründe zu den beiden Songs hören, die ja nicht mehr ganz so neu sind oder?

Persekutor: Nein das stimmt, das Material ist schon recht alt mittlerweile und auch die Aufnahme ist nun schon ein Jahr her. Für uns markiert die EP nicht nur den Abschied unseres Sängers, mit dem wir eine sehr gute Zeit hatten, sondern auch vom Black Thrash. Bereits auf "Chant Of Lost Souls" haben wir uns wieder mehr in Richtung First Wave Black Metal bewegt und auch unser weiterer Werdegang wird sich weiter von unserem früheren Sound wegbewegen.



DarkScene: Wie fühl es sich an, "Chant Of Souls" zu veröffentlichen. Wo sind emotional gesehen die großen Unterschiede zum Debütalbum.

Persekutor: Schwer zu sagen eigentlich. Da durch die fehlende Zeitliche Nähe bezüglich der Aufnahme natürlich das euphorische Element etwas verklungen ist, kann ich jetzt nicht wirklich einen Vergleich anstellen. Zumal zwei Songs ja meist auch relativ wenig über den wirklichen derzeitigen Zustand einer Band aussagen. Zufrieden sind wir aber allemal.

DarkScene: Als Meilenstein in eurer Bandhistorie wird "Chant Of Lost Souls" natürlich auch einen weiteren einschneidenden Line-Up Wendepunkt markieren. So muss man auch den Abgang von Bekim ansprechen, der ja augenscheinlich immer mit sehr viel Herzblut bei der Sache war. Erklärt all jenen, die nicht eingeweiht sind, mal kurz die Hintergründe des Splits und wägt ab, wie viel davon auf musikalische oder persönliche Gründe zurückzuführen ist.

Persekutor: Wir reden öffentlich nicht über die Hintergründe. Nur so viel sei gesagt: sowohl persönliche wie auch musikalische Differenzen haben uns schlussendlich dazu bewegt. Wir wollten auch einfach einen anderen Weg gehen schlussendlich und die persönlichen Gründe, gehen niemanden außer uns selbst etwas an. Wir hatten eine großartige Zeit, aber es sollte so einfach nicht mehr sein. Unser Abschied passierte auch freundschaftlich und nicht im Streit und wir wünschen Bekim mit seinen zukünftigen Projekten alles Beste.

DarkScene: Wie liest sich das aktuelle Line-Up von Triumphant? Offiziell geht ihr ja als Quartett zu Werke und Persekutor übernimmt neben der Gitarre auch wieder den Gesang. Andererseits habt ihr live ja bereits mit einem zusätzlichen Gitarristen agiert. Wie soll das in Zukunft aussehen und wird es wieder einen reinen Sänger bei Triumphant geben?

Persekutor: Natürlich machen wir nur zu viert weiter. Das temporäre Live-Line-Up wurde bereits wieder aufgelöst und war eine Notlösung um die zugesagten Gigs trotzdem spielen zu können.



DarkScene: Wie schwierig war die Umstellung der Studioarbeit und insbesondere der Liveperformance ohne Bekim. Bei unserem letzten Interview hast du noch gemeint, dass dir persönlich das Singen und Gitarre spielen gleichzeitig einfach zu schwierig wurde und du dich nicht so sehr aufs Wesentliche konzentrieren könntest.

Persekutor: Live funktionierte alles super hinsichtlich der Vocals, es ist aber natürlich eine andere Art der Repräsentation, die wie wir finden, nun besser zu uns passt. Im Studio waren wir noch nicht ohne Bekim und da wir zwei Gitarren, statt nur einer, wie in der damaligen Situation, als ich das gesagt hatte, sollte das auch kein Problem mehr sein.

DarkScene: Wie auch schon bei eurem Debüt ist auch bei "Chant Of Souls" einmal mehr das Artwork großartig. Woher stammt das Bild diesmal?

Persekutor: Es handelt sich dabei um "Satan über dem feurigen See" von Johann Heinrich Füssli und setzt unsere Linie fort, die wir auch weiterhin beibehalten möchten.

DarkScene: Wohin soll, kann oder darf sich der Triumphant Sound in Zukunft entwickeln. Entsprechende Veränderungen wurden ja schon leise angekündigt...

Persekutor: Definitiv so weit weg von unserer jetzigen Situation, dass eine einfache Schubladisierung nicht mehr möglich ist. Wahrscheinlich wird sich das ganze irgendwo zwischen erster und zweiter Black Metal Welle treffen. Es wird düsterer und gleichzeitig auch epischer, ohne aber den nötigen Punch zu verlieren.



DarkScene: Gibt es schon neue Songs für das zweite full-length Album und vielleicht schon einen geplanten Veröffentlichungstermin.

Persekutor: Drei Songs sind mehr oder wenig fertig und wir planen Anfang Sommer ins Studio zu gehen.

DarkScene: Was sind die nächsten Schritte für Triumphant. Wie sieht der Plan für Tourneen, Liveshows und eben die Aufnahme der nächsten Platte aus.

Persekutor: Zuerst kümmern wir uns um das Songwriting und unser Album, deshalb werden wir bis dahin wohl auch keine Shows spielen. Anfang 2017 ist dann eine kleinere Tour geplant.

DarkScene: Abschließen noch eine unserer Standardfrage. Welche 5 Alben laufen derzeit am intensivsten über deine Anlage:

Persekutor: Drudkh"Autum Aurora"

Deep Purple"Fireball"

In Gowan Ring"The Serpent And The Dove"

Bain Wolfkind"Music For Lovers and Gangsters"

Abigail"Fucking Louder Than Hell"

DarkScene: Vielen Dank für das neuerliche Interview und das kurze Update aus dem Hause Triumphant. Nur das Beste für die Zukunft, der Darkscene-support ist weiterhin aus vollster Überzeugung mit euch! Die letzten Worte sind an dir...

Persekutor: Vielen Dank auch von unserer Seite!
Infernal Blessings, shine on – Persekutor

Mehr von Triumphant
We Sell The Dead - Black SleepDexter Ward - IIISecrets Of The Moon - Black HouseSylosis - Cycle Of SuffferingElectric Poison - Live WireMustasch - Killing It For LifeSepultura - QuadraMortician - TitansKobra and the Lotus - EvolutionKatatonia - City Burials
© DarkScene Metal Magazin