HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Architects Of Chaoz
(R) Evolution

Review
Demonical
Chaos Manifesto

Live
10.05.2018
Bonfire
7er Club Mannheim, Mannheim

Review
Dimmu Borgir
Eonian

Review
Loreena McKennitt
Lost Souls
Upcoming Live
Mannheim 
Statistics
5730 Reviews
456 Classic Reviews
275 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Amorphis - Queen Of Time (CD)
Label: Nuclear Blast
VÖ: 18.05.2018
Homepage | MySpace | Twitter | Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
DarksceneTom
DarksceneTom
(2818 Reviews)
9.0
Fallen wir mit der Tür ins Haus: "Queen Of Time" ist die dritte Amorphis-Weltklassescheibe in Folge! Nicht, dass die Finnen jemals ein schlechtes Album gemacht hätten, seit "The Circle" klingen Amorphis aber noch einen Zacken homogener und treffsicherer und in ihrer Stilmischung aus Growls und klaren Gesängen, aus ihren Roots und ihrer nicht enden wollenden Weiterentwicklung, schlicht perfekt.
Das mittlerweile 13. Studioalbum einer der konstantesten und verlässlichsten Bands der letzten zweieinhalb Dekaden hat eingentlich nur zwei klitzekleine Schönheitsfehler. Das in meinen Augen allzu kitschige "Among Stars" mit Gathering-Stimmchen Anneke Van Giersbergen und das finale "Pyres Of The Coast", das sich selbst nach tollem Start mit seinem aufdringlichen Keyboardsolo abfoult. Schade um zwei gute Songs, denn der Rest vom Fest ist einmal mehr nahezu makellos.

Angefangen vom großartigen Opener "The Bee", der Alt und Jung mit seiner Wucht und Dichte sofort auf seine Seite holt, ziehen Amorphis alle Register ihre unverkennbaren Könnens. Eingehüllt in einen transparenten, ungeheuer wuchtigen Sound, lassen die Finnen in Folge ausnahmslos treffsichere Nummern vom Stapel. Dass ihr vielschichtiges Handwerk und die experimentelle Note immer in schlüssigen Rhythmen, Melodien und tollen Refrains münden, spricht für die Klasse der Songwriter. Jede noch so experimentelle Idee wird wird homogen in den unverkennbaren und einzigartigen Amorphis-Klangkosmos eingebaut. Tiefe Growls, tolle Klargesänge, Melancholie und Wut liegen den düster harten Melodic Death Metal Songs immer noch zugrunde. Die Chöre und Orchestrierungen werden ebenso selbstverständlich in die Klangkathedralen der Nordlichter eingebaut, wie Folk, Prog Rock, orienatlische Szenerien und alle erdenklichen Nuancen des Heavy Metal.
Amorphis klingen zeitlebens dynamisch, detailverliebt, zeitgemäß und zeitlos zugleich.



Dass "Queen Of Time" diesmal mit einem echten Chor und Orchester aufgenommen wurde, tut der urtypischen Amorphis Aura keinen Abbruch. Ganz im Gegenteil. Ohne überladen zu wirken, klingen die Songs dadurch noch opulenter und dichter, was vor Allem die abwechslungsreiche A-side des Albums zu einem wahren Triumphzug macht. Das grandiose "Message In The Amber" ist mit seinen beeindruckenden Chorarrangements, seiner herrlichen Melodie und seinem unwiderstehlichen Rhythmus schon jetzt ein ganz großes Highlight der Discografie, "Daughter Of Hate" (genial harsche Riffs und keifende Vocals treffen auf verspielte Prog-Nuancen und Saxophon), "The Golden Elk" (von Beginn an unwiderstehlich!) und "Wrong Direction" (wieder mit Weltklasserhythmik und herrlich Floyd'schen Gitarrenläufen) sind schlicht makellose, mitreißende und verdammt abwechslungsreiche Machtdemonstrationen einer der besten Bands unserer Zeit. Dass auch die B-Side zum Genuss wird, dafür sorgen das ausladende "Heart Of The Giant", das griffige " Grain Of Sand" und ein überragendes "We Accursed".

Jeder Song ist ein Hit für sich, fernab jeglicher Trends und mehr als nur Beweis dafür, dass Amorphis fast 30 Jahre nach ihrer Gründung immer noch frisch und energiegeladen zu Werke gehen. Diese Band muss niemandem etwas beweisen und genau das hört man ihrer Kunst auch an.

Amorphis stehen mit einem weiteren Meisterwerk mit Langzeitgarantie vor unseren Toren. Unwiderstehlich, sagenhaft melodisch und betörend, wuchtig und heavy zugleich. Atmosphärisch ohne Ende, düster und wunderschön in einer wohlfeinen Balance aus Härte und Harmonie, spielt "Queen Of Time" im obersten Bereich der beinahe makellosen Amorphis-Discografie mit und wird keinen einzigen Fan dieser großartige Band enttäuschen!

Trackliste
  1. The Bee
  2. Message In The Amber
  3. Daughter Of Hate
  4. The Golden Elk
  5. Wrong Direction
  1. Heart Of The Giant
  2. We Accursed
  3. Grain Of Sand
  4. Amongst Stars
  5. Pyres On The Coast
Mehr von Amorphis
Reviews
03.09.2015: Under The Red Cloud (Review)
12.04.2013: Circle (Review)
20.05.2011: The Beginning of Time (Review)
21.09.2010: Magic and Mayhem - Tales from the Early Years (Review)
18.07.2010: Tales From The Thousand Lakes (Classic)
30.05.2009: Skyforger (Review)
30.05.2009: Skyforger (Digi) (Review)
27.09.2007: Silent Waters (Review)
27.09.2007: Silent Waters (Review)
News
19.06.2018: Europatour mit Soilwork Anfang 2019
23.04.2018: "Wrong Direction" Videoclip online
23.03.2018: Erstes Lyric-Video zum neuen Album
12.04.2017: Massig Tourdates inkl. Wörgl-Show.
04.03.2017: Dürfen mit Volbeat auf Europa-Tour.
13.02.2017: Cooler liveclip mit Anneke v. Giersbergen.
31.07.2016: "Eclipse" Jubiläumstournee Ende 2016!
29.02.2016: Video zum großartigen "The Four Wise Ones".
08.02.2016: Erneute Headlinertour
29.09.2015: Superber "Death Of A King" Videoclip.
21.08.2015: Stellen den "Sacrifice" Videoclip vor.
17.07.2015: Veröffentlichen "Death Of A King" Lyric-Clip.
21.06.2015: Tourdates und Show im Komma Wörgl!!
15.06.2015: "Under The Red Cloud" - erste Infos
10.09.2014: "Tales From The Thousand Lakes" Jubiläumstour.
19.12.2013: Kündigen zweiten Teil der "Cirlce" Tour an.
11.06.2013: Stellen Video zu "The Wanderer" Ohrwurm vor.
20.04.2013: Großartiger Clip zu "Hopeless Days".
01.04.2013: Spendieren "Shades Of Gray" Lyric-Video.
18.03.2013: Geben die Europa Tourdaten bekannt.
01.03.2013: "Hopeless Days" Lyric Video online.
24.01.2013: Enthüllen Artwork und Tracklist von "Circle".
16.01.2013: Stellen Albumtitel und Konzept vor.
20.05.2011: Präsentieren den "You I Need" Videoclip.
20.04.2011: Erster Albumtrailer der Finnen.
28.02.2011: "The Beginning Of Times" Albuminfos.
03.06.2010: "Forging The Land Of Thousand Lakes" Trailer online.
31.05.2010: Supportbands sind bestätigt
09.04.2010: Alle Infos zur anstehenden DVD Vollbedienung.
25.03.2010: Tourdates Part II
13.02.2010: Kommen mit fetter DVD zum 20. Jubiläum.
11.02.2010: Der zweite "Skyforger" Clip begeistert.
05.06.2009: Soundprobleme beim "Skyforger" Digipack!
21.05.2009: Komplette "Skyforger" Probe online.
14.05.2009: Nächster Albumtrailer zu "Skyforger".
11.05.2009: "Silver Bride" Videoclip veröffentlicht.
19.04.2009: "Skyforger" Albumtrailer online.
09.04.2009: Erste "Skyforger" Hörprobe online.
19.03.2009: News zu "Skyforger"
10.02.2009: "Skyforger" erscheint im März.
17.12.2006: New Stuff in Spring 2007
20.04.2005: Zurück zu Nuclear Blast!
10.01.2005: auch ein neuer Sänger
27.08.2004: Sänger hat Kündigung eingereicht
11.03.2004: planen neue CD
08.07.2003: Endgültig fix fürs Metalfest
23.06.2003: In Griechenland sehr beliebt
14.06.2003: Single und Video
13.05.2003: In den finnischen Charts
10.05.2003: Video und neue Tracks
09.04.2003: Einmal alt, einmal neu
05.03.2003: Lebenszeichen
26.11.2002: Neues Album
13.10.2002: Film Soundtrack
03.04.2002: Trennen sich von ihrem Schlagzeuger
Tour
11.01: Amorphis, Soilwork, Jinjer, ... @ Turbinenhalle, Oberhausen
13.01: Amorphis, Soilwork, Jinjer, ... @ Markthalle, Hamburg
18.01: Amorphis, Soilwork, Jinjer, ... @ Capitol, Hannover
19.01: Amorphis, Soilwork, Jinjer, ... @ Hellraiser, Leipzig
25.01: Amorphis, Soilwork, Jinjer, ... @ Barba Negra (BNMC), Budapest
26.01: Amorphis, Soilwork, Jinjer, ... @ Arena, Wien
27.01: Amorphis, Soilwork, Jinjer, ... @ Masters Of Rock Cafe, Zlin
28.01: Amorphis, Soilwork, Jinjer, ... @ Majestic Music Club, Bratislava
29.01: Amorphis, Soilwork, Jinjer, ... @ Kesselhaus, Berlin
30.01: Amorphis, Soilwork, Jinjer, ... @ Backstage, München
01.02: Amorphis, Soilwork, Jinjer, ... @ MusicHall, Geiselwind
02.02: Amorphis, Soilwork, Jinjer, ... @ Essigfabrik, Köln
12.02: Amorphis, Soilwork, Jinjer, ... @ Live Music Club, Trezzo sull'Adda (Mailand)
13.02: Amorphis, Soilwork, Jinjer, ... @ Schlachthof, Wiesbaden
14.02: Amorphis, Soilwork, Jinjer, ... @ Garage, Saarbrücken
15.02: Amorphis, Soilwork, Jinjer, ... @ LKA Longhorn, Stuttgart
16.02: Amorphis, Soilwork, Jinjer, ... @ Z7, Pratteln
Interviews
02.03.2012: Chicks rule the front row!
Architects Of Chaoz - (R) EvolutionDemonical - Chaos ManifestoDimmu Borgir - EonianLoreena McKennitt - Lost SoulsStryper - Goddamn EvilKino - Radio VoltaireChemicaust -  Unleashed Upon This WorldSkoraja Pomosch - РеставрацияFlotsam And Jetsam - Doomsday For The DeceiverSecutor - Stand Defiant
© DarkScene Metal Magazin