HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Magnum
The Serpent Rings

Review
Veritates
Killing Time

Review
Rage
Wings Of Rage

Review
Angel Witch
Angel Of Light

Review
Edenbridge
Dynamind
Upcoming Live
Keine Shows in naher Zukunft vorhanden...
Statistics
6002 Reviews
457 Classic Reviews
279 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Amorphis - Skyforger (Digi) (CD)
Label: Nuclear Blast
VÖ: 29.05.2009
Homepage | MySpace | Twitter | Facebook
Art: Review
DarksceneTom
DarksceneTom
(2899 Reviews)
9.0
Hatte man die Finnen nach ihrem ebenso mutig wie grandiosen, jedoch weitgehend unterschätzten "Am Universum" Brillanten bei "Far From The Sun" erstmals in einer kreativen Sackgasse vermutet, brachte der Einstieg von Sänger Tomi Joutsen vor knapp vier Jahren die große Wende. Amorphis zeigten sich besser, kreativer und kompakter als je zuvor, starteten in ihren zweiten Frühling und wie erhofft zeigt sich nun auch "Skyforger" als Geniestreich der wider erstarkten Band.
Das abermals perfekt auf den Punkt produzierte Album schließt nahtlos an seine beiden großartigen Vorgänger "Eclipse" und "Silent Waters" an und wird sicher niemanden enttäuschen. Die großen Modifizierungen im Sound bleiben dabei zwar ebenso aus wie Überraschungen, zu neuen Ufern muss man aber auch gar nicht mehr aufbrechen, wenn man Perfektion erreicht hat. Die Finnen konzentrieren sich auf ihr musikalisch ausgereiftes und bis ins Detail durchgestyltes Erfolgsrezept, zeigen einmal mehr welch kompakte Hits zwischen Gothic, Folk, Rock und Metal sie kreieren können und versprühen neuerlich ihre unwiderstehliche Magie. "Skyfroger" ist neuerlich eine perfekte Symbiose aus alten und jungen Tagen, aus experimenteller Instrumentierung, Härte, Melodie und Gefühl. Hitverdächtige Melodien, eingängige Refrains, melancholisch düstere Stimmungswallungen, die charismatische Gitarrenarbeit und die experimentell dezent progressiven Sprengsel waben sich immer wieder um songdienlich und unaufdringlich eingebaute Härtemomente, die von alten Tagen erzählen ohne aufgesetzt zu klingen. Amorphis wandeln weiterhin zielsicher auf allerhöchstem Niveau und Songs wie der filigrane Opener, das wachsende "Highest Star", die hitverdächtige Ohrwurmsingle "Silve Bride", ein marschierendes "The Sky Is Mine", das balladeske "From The Heaven Of My Heart" oder das heftige "Majestic Beast", sind absolut aussagekräftige Beispiele dafür.

"Skyforger" ist das dritte perfekte Amorphis Album in Folge, wahrt die Tradition und Trademarks seiner beiden nicht minder genialen Vorgänger und welches dieser drei Alben nun wirklich das Beste ist, kann man wahrlich nicht sagen, da sie allesamt gleich klasse sind!
Enttäuscht werden hier höchstens jene, die von Amorphis einen weiteren innovativen Schritt zu neuen Ufern erwartet hatten und die Band vor allem für ihren Mut und ihre Unberechenbarkeit schätzen…

Zum "Skyforger" Review vom Prozessor.

Trackliste
  1. Sampo
  2. Silver Bride
  3. From The Heaven Of My Heart
  4. Sky Is Mine
  5. Majestic Beast
  6. My Sun
  1. Highest Star
  2. Skyforger
  3. Course Of Fate
  4. From Earth I Rose
  5. Godlike Machine
Mehr von Amorphis
Reviews
25.05.2018: Queen Of Time (Review)
03.09.2015: Under The Red Cloud (Review)
12.04.2013: Circle (Review)
20.05.2011: The Beginning of Time (Review)
21.09.2010: Magic and Mayhem - Tales from the Early Years (Review)
18.07.2010: Tales From The Thousand Lakes (Classic)
30.05.2009: Skyforger (Review)
27.09.2007: Silent Waters (Review)
27.09.2007: Silent Waters (Review)
News
19.06.2018: Europatour mit Soilwork Anfang 2019
23.04.2018: "Wrong Direction" Videoclip online
23.03.2018: Erstes Lyric-Video zum neuen Album
12.04.2017: Massig Tourdates inkl. Wörgl-Show.
04.03.2017: Dürfen mit Volbeat auf Europa-Tour.
13.02.2017: Cooler liveclip mit Anneke v. Giersbergen.
31.07.2016: "Eclipse" Jubiläumstournee Ende 2016!
29.02.2016: Video zum großartigen "The Four Wise Ones".
08.02.2016: Erneute Headlinertour
29.09.2015: Superber "Death Of A King" Videoclip.
21.08.2015: Stellen den "Sacrifice" Videoclip vor.
17.07.2015: Veröffentlichen "Death Of A King" Lyric-Clip.
21.06.2015: Tourdates und Show im Komma Wörgl!!
15.06.2015: "Under The Red Cloud" - erste Infos
10.09.2014: "Tales From The Thousand Lakes" Jubiläumstour.
19.12.2013: Kündigen zweiten Teil der "Cirlce" Tour an.
11.06.2013: Stellen Video zu "The Wanderer" Ohrwurm vor.
20.04.2013: Großartiger Clip zu "Hopeless Days".
01.04.2013: Spendieren "Shades Of Gray" Lyric-Video.
18.03.2013: Geben die Europa Tourdaten bekannt.
01.03.2013: "Hopeless Days" Lyric Video online.
24.01.2013: Enthüllen Artwork und Tracklist von "Circle".
16.01.2013: Stellen Albumtitel und Konzept vor.
20.05.2011: Präsentieren den "You I Need" Videoclip.
20.04.2011: Erster Albumtrailer der Finnen.
28.02.2011: "The Beginning Of Times" Albuminfos.
03.06.2010: "Forging The Land Of Thousand Lakes" Trailer online.
31.05.2010: Supportbands sind bestätigt
09.04.2010: Alle Infos zur anstehenden DVD Vollbedienung.
25.03.2010: Tourdates Part II
13.02.2010: Kommen mit fetter DVD zum 20. Jubiläum.
11.02.2010: Der zweite "Skyforger" Clip begeistert.
05.06.2009: Soundprobleme beim "Skyforger" Digipack!
21.05.2009: Komplette "Skyforger" Probe online.
14.05.2009: Nächster Albumtrailer zu "Skyforger".
11.05.2009: "Silver Bride" Videoclip veröffentlicht.
19.04.2009: "Skyforger" Albumtrailer online.
09.04.2009: Erste "Skyforger" Hörprobe online.
19.03.2009: News zu "Skyforger"
10.02.2009: "Skyforger" erscheint im März.
17.12.2006: New Stuff in Spring 2007
20.04.2005: Zurück zu Nuclear Blast!
10.01.2005: auch ein neuer Sänger
27.08.2004: Sänger hat Kündigung eingereicht
11.03.2004: planen neue CD
08.07.2003: Endgültig fix fürs Metalfest
23.06.2003: In Griechenland sehr beliebt
14.06.2003: Single und Video
13.05.2003: In den finnischen Charts
10.05.2003: Video und neue Tracks
09.04.2003: Einmal alt, einmal neu
05.03.2003: Lebenszeichen
26.11.2002: Neues Album
13.10.2002: Film Soundtrack
03.04.2002: Trennen sich von ihrem Schlagzeuger
Interviews
02.03.2012: Chicks rule the front row!
Magnum - The Serpent RingsVeritates - Killing TimeRage - Wings Of RageAngel Witch - Angel Of LightEdenbridge - DynamindFirespawn - AbominateHumungus - BallsDie Krupps - Vision 2020 Vision Vortex - Them WitchesDiamond Head - The Coffin Train
© DarkScene Metal Magazin