HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Helhorse
Hydra

Interview
Pyracanda

Review
Sonata Arctica
Talviyö

Review
Wallop
Alps On Fire

Review
Atlantean Kodex
The Course of Empire
Statistics
5943 Reviews
457 Classic Reviews
278 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Blind Guardian - Memories Of A Time To Come (CD)
Label: EMI
VÖ: 20.01.2012
Homepage | MySpace
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
DarksceneTom
DarksceneTom
(2885 Reviews)
Keine Wertung
Aber hallo! Ich war ja nicht gerade erregt, als ich diese Compilation der Bombast Metal Könige und Wegbereiter, meiner alten Helden Blind Guardian in Händen hielt.
Was sollte kommen? Was sollte es auf "Memories Of A Time To Come" schon geben, was man nicht schon hat, oder gehört hat? Zugegeben ist es nicht sonderlich viel Neues, was der geeichte Fan hier erlebt. Allein die unfassbare Produktion, mit der die altbekannten Titel jedoch aus der Anlage brechen ist ein einziger Zungenschnalzer.

Blind Guardian haben ihren Perfektionismus einmal mehr bis ins letzte Detail ausgelebt. Songs wurden liebevoll und nicht minder beeindruckend remastered und überarbeitet, "Bard Song Hobbit", "Valhalla" und "And There Was Silence" wurden gleich völlig neu eingespielt und machen diesen, neuerlich wunderschön verpackten, Doppeldecker zu einem absoluten Genuss für Neueinsteiger und alte Fans der Krefelder Barden.

Man muss nicht jede einzelne Scheibe der Deutschen gleichermaßen lieben. Ich für meinen Teil mache keinen Hehl daraus, dass mir manch jüngere Scheibe von Blind Guardian zu viel im Detail verloren ging. Das Gesamtkonglomerat, das die Könner uns hier präsentieren ist aber dennoch ohne Fehl und Tadel. Durch die aufwändige Produktion klingen die 16 Tracks wie aus einem Guss, wie das berühmte "große Ganze". Als ob die Zeit keine Rolle spielen würde, reihen sich alte Speed Metal Hymnen an neuere Mammutepen und zeugen von der immens großen Klasse und Karriere dieser Ausnahmeband. Natürlich klingen vor allem die älteren Tracks anfangs ein wenig ungewöhnlich und natürlich ist diese Compilation keineswegs Ersatz für all die einzelnen Longplayer. Aber es ist völlig egal ob man sich wieder an der mitreißenden Dynamik alter Kracher wie "Majesty", "Valhalla", "The Last Candle" oder "Traveller In Time" labt, oder sich der Magie jüngerer Fantasyepen hingibt. Jeder Ton ist ein Genuss und lässt die Metal-Timeline vorm geistigen Auge würdevoll und erhaben ablaufen.

Dass der dritte Silberling, die Bonus CD der limited Box Edition, dann auch noch das kultige und rare "Lucifer’s Heritage" Material in überarbeiteter Form, sowie einige rare Bonusstückerl der Blind Guardian Remasters enthält, ist dabei dann nur noch das feine Tüpfelchen auf dem berühmten i.

Ein Vierteljahrhundert und unzählige, die Szene massiv beeinflussende und zu ihrer Zeit immer revolutionäre, Jahre nach "Battalions Of Fear" ist ein Release wie dieser mehr als nur gerechtfertigt. Vor allem wenn er so liebevoll und aufwändig inszeniert ist, wie im Falle von "Memories Of A Time To Come".
Typisch Blind Guardian: Das hat Stil, das hat Klasse. Ganz großes Kino meine Herren!

Trackliste
  1. Imaginations from the Other Side (Remix 2011)
  2. Nightfall (Remix 2011)
  3. Ride into Obsession (Remix 2011)
  4. Somewhere far Beyond (Remix 2011)
  1. Majesty (Remix 2011)
  2. Traveler in Time (Remix 2011)
  3. Follow the Blind (Remix 2011)
  4. The Last Candle (Remix 2011)
  1. Sacred Worlds (Original Version)
  2. This Will Never End (Remix 2011)
  3. Valhalla (New Recording 2011)
  4. Bright Eyes (Remix 2011)
  1. Mirror Mirror (Remix 2011)
  2. Bard Song Forest (Remix 2011)
  3. Bard Song Hobbit (New Recording 2011)
  4. And then there was Silence (New Recording 2011)
  1. Brian (Reworked 2011)
  2. Halloween (The Wizard s Crown) (Reworked 2011)
  3. Lucifer s Heritage (Reworked 2011)
  4. Symphonies Of Doom (Reworked 2011)
  5. Dead Of The Night (Reworked 2011)
  6. Majesty
  7. Trial By The Archon
  8. Battalions Of Fear
  1. Run For The Night
  2. Lost In The Twilight Hall
  3. Tommyknockers
  4. Ashes To Ashes
  5. Time What Is Time
  6. A Past And Future Secret
  7. The Script For My Requiem
Mehr von Blind Guardian
Reviews
30.01.2015: Beyond The Red Mirror (Review)
18.07.2010: At The Edge Of Time (Review)
30.05.2010: Tales From The Twilight World (Classic)
24.08.2006: A Twist In The Myth (Review)
News
07.09.2019: Erste Hörprobe zum Orchesteralbum
09.07.2019: Artwork und Trailer zum Orchester-Album
02.03.2019: Trailer zum "Orchester-Album"
01.07.2017: 'Twilight Of The Gods' Live-Video
02.12.2016: Children Of The Smith-Video zu "Die Zwerge".
30.08.2016: "Road To Wacken" ab September auf DMAX.
05.12.2014: Lyric-Video zu "Twilight Of The Gods"
19.11.2014: Erster Albumtrailer!
07.11.2014: Weitere Infos zu "Beyond The Red Mirror".
10.10.2014: Neue Single im Jänner. Tourdates 2015.
14.04.2014: Kündigen Europa Tournee an!
24.01.2013: massives Updaste zur Orchester Scheibe.
29.01.2012: Stellungnahme zur neuen Compilation
11.11.2011: Alle Infos zu "Memories Of A Time To Come".
10.08.2011: Video vom Wacken Auftritt.
01.08.2011: Planen "magisches" Orchester-Album.
04.08.2010: Stellen den "A Voice In The Dark" Clip vor.
26.07.2010: Drei brandneue Tracks im Komplettstream.
26.06.2010: Stellen Samples zu allen neuen Songs online.
03.06.2010: Neuer Videotrailer zum anstehenden Album.
19.05.2010: "At the Edge of Time" Artwork online.
18.05.2010: "At The Edge Of Time" Tracklist enthüllt.
11.05.2010: Bekanntgabe des LP Titels
01.05.2010: Haben das "A Voice In The Dark" Cover enthüllt.
19.04.2010: Zweiter Albumtrailer und Single Infos.
23.03.2010: Bard spendieren ersten Studiotrailer.
12.02.2010: Album fast im Kasten. Message an Fans!
10.12.2009: Werken emsig am neuen Opus
05.03.2009: Neues Material steht schon.
20.09.2008: Video zum "Sacred 2" Auftritt online!
14.08.2008: "Sacred 2" Soundtrack und Glück im Hörspiel.
05.05.2008: Rollenspielsoundtrack again!
25.03.2008: Auf der Rollenspiel Convention Münster
15.09.2006: Ebenfalls gut gechartet!
17.08.2006: exklusiv-download...
15.04.2005: bei Nuclear Blast
16.06.2004: DVD Vertriebsprobleme
15.04.2004: DVD ab 14. Juni erhältlich
22.05.2003: Charttauglich
16.05.2003: Aushilfe an den Drums
23.04.2003: Live Scheibe kommt
23.12.2002: Live Album in Arbeit
29.04.2002: Live Mitschnitt
13.03.2002: Platz 5 in den deutschen Charts
30.11.2001: Blind Guardian entern die Charts
Interviews
13.03.2006: The Story continues...
Helhorse - HydraSonata Arctica - TalviyöWallop - Alps On FireAtlantean Kodex - The Course of Empire Hammerfall - DominionDestruction - Born To PerishSacred Reich - AwakeningRockett Love - Greetings from RocketlandIcarus Witch - Goodbye Cruel WorldLordi - Recordead Live-Sextourcism in Z7
© DarkScene Metal Magazin