HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Helhorse
Hydra

Interview
Pyracanda

Review
Sonata Arctica
Talviyö

Review
Wallop
Alps On Fire

Review
Atlantean Kodex
The Course of Empire
Statistics
6678 Reviews
833 Berichte
53 Konzerte/Festivals
Anzeige
07.11.2014: Weitere Infos zu "Beyond The Red Mirror". (Blind Guardian)
Blind Guardian - Weitere Infos zu Fantastische Reisen in Anderswelten, quer durch Raum und Zeit – getragen von altbekannter Härte und neuen Spielereien. Eine Reise, die nicht nur die Hörer in andere Dimensionen voller Tyrannen, Götter und dem Heiligen Gral befördert, sondern die Band selbst in ihre ganz eigene Vergangenheit reisen lässt. All dies findet sich auf "Beyond The Red Mirror", so der Titel des mit Spannung erwarteten, neuen BLIND GUARDIAN-Albums, das am 30. Januar (EU) und 03. Februar (USA) 2015 via Nuclear Blast erscheint.
Nicht nur inhaltlich wird auf den zehn neuen Stücken auf "Beyond The Red Mirror"die bekannte Geschichte aus Songs wie ‘Bright Eyes’ und ‘And The Story Ends’ aufgegriffen, auch klanglich knüpfen die Krefelder an die Urgewalten früher Tage an.

„Eine Story angesiedelt zwischen Science Fiction und Fantasy“, erklärt Sänger Hansi Kürsch, der traditionell für die BLIND GUARDIAN-Texte verantwortlich ist. „Die Geschichte setzt bei unserem 1995er Album »Imaginations From The Other Side« an. Die beiden dort beschriebenen Welten haben sich seitdem dramatisch zum Schlechten gewandelt. Doch während es früher etliche Tore zwischen den Welten gab, existiert nun nur noch eine einzige Pforte: der Rote Spiegel. Dieser muss um jeden Preis gefunden werden.“

Für "Beyond The Red Mirror" arbeiteten sie gleich mit drei großen Chören zusammen, einem aus der Tschechischen Republik (Prag), einem aus Ungarn (Budapest) und einem aus den Vereinigten Staaten(Boston). Zudem brachten zwei 90-Mann-Orchester ihr unglaubliches Können bei den Aufnahmen zum Einsatz, was zu einem absolut fesselnden Ergebnis führte.

„Wir möchten mit unserer Musik überraschen und beeindrucken. Musik ist heutzutage oftmals so beliebig und vorhersehbar. Wir aber wollen uns und unsere Musik stetig weiter entwickeln,“ erläutert BLIND GUARDIAN Gitarrist André Olbrich den Grundgedanken der Band, die er vor über 30 Jahren mitgegründet hat.

Dass sie ihrem eigenen Anspruch, auch auf Album Nummer zehn neu und frisch zu klingen, gerecht werden, ist in jeder Sekunde von »Beyond The Red Mirror« zu hören. Angefangen beim Opener ‘Ninth Wave’, einem neun-ein-halb-minütigen Monumentalstück, bis hin zum großen Finale mit dem passenden Titel ‘Grand Parade’. Dieser zweite neun-ein-halb-Minüter ergießt sich mit heroischen Harmonien und glorreichen Chorgesängen zu einer wahrhaften Klangexplosion. Nicht ohne Grund hat

Gitarrist Olbrich selbst ‘Grand Parade’ als den „besten Song, den wir je geschrieben haben“ bezeichnet.
"Beyond The Red Mirror" zeigt das Artwork von Langzeit-Wegbegleiter Felipe Machado und wird in den folgenden Formarten erhältlich sein:

Jewel Case (10 Songs)
Limited Edition Digibook (11 Songs)
Double LP gatefold vinyl (11 Songs)
EarBook (12 songs " illustrations, photos, liner notes " bonus 10”)
NB-Mailorder-Earbook (12 Songs " illustrations, photos, liner notes " bonus 10’’)
Blind Guardian im Internet
Mehr von Blind Guardian
News
07.09.2019: Erste Hörprobe zum Orchesteralbum
09.07.2019: Artwork und Trailer zum Orchester-Album
02.03.2019: Trailer zum "Orchester-Album"
01.07.2017: 'Twilight Of The Gods' Live-Video
02.12.2016: Children Of The Smith-Video zu "Die Zwerge".
30.08.2016: "Road To Wacken" ab September auf DMAX.
05.12.2014: Lyric-Video zu "Twilight Of The Gods"
19.11.2014: Erster Albumtrailer!
10.10.2014: Neue Single im Jänner. Tourdates 2015.
14.04.2014: Kündigen Europa Tournee an!
24.01.2013: massives Updaste zur Orchester Scheibe.
29.01.2012: Stellungnahme zur neuen Compilation
11.11.2011: Alle Infos zu "Memories Of A Time To Come".
10.08.2011: Video vom Wacken Auftritt.
01.08.2011: Planen "magisches" Orchester-Album.
04.08.2010: Stellen den "A Voice In The Dark" Clip vor.
26.07.2010: Drei brandneue Tracks im Komplettstream.
26.06.2010: Stellen Samples zu allen neuen Songs online.
03.06.2010: Neuer Videotrailer zum anstehenden Album.
19.05.2010: "At the Edge of Time" Artwork online.
18.05.2010: "At The Edge Of Time" Tracklist enthüllt.
11.05.2010: Bekanntgabe des LP Titels
01.05.2010: Haben das "A Voice In The Dark" Cover enthüllt.
19.04.2010: Zweiter Albumtrailer und Single Infos.
23.03.2010: Bard spendieren ersten Studiotrailer.
12.02.2010: Album fast im Kasten. Message an Fans!
10.12.2009: Werken emsig am neuen Opus
05.03.2009: Neues Material steht schon.
20.09.2008: Video zum "Sacred 2" Auftritt online!
14.08.2008: "Sacred 2" Soundtrack und Glück im Hörspiel.
05.05.2008: Rollenspielsoundtrack again!
25.03.2008: Auf der Rollenspiel Convention Münster
15.09.2006: Ebenfalls gut gechartet!
17.08.2006: exklusiv-download...
15.04.2005: bei Nuclear Blast
16.06.2004: DVD Vertriebsprobleme
15.04.2004: DVD ab 14. Juni erhältlich
22.05.2003: Charttauglich
16.05.2003: Aushilfe an den Drums
23.04.2003: Live Scheibe kommt
23.12.2002: Live Album in Arbeit
29.04.2002: Live Mitschnitt
13.03.2002: Platz 5 in den deutschen Charts
30.11.2001: Blind Guardian entern die Charts
Reviews
30.01.2015: Beyond The Red Mirror (Review)
05.02.2012: Memories Of A Time To Come (Review)
18.07.2010: At The Edge Of Time (Review)
30.05.2010: Tales From The Twilight World (Classic)
24.08.2006: A Twist In The Myth (Review)
Interviews
13.03.2006: The Story continues...
Helhorse - HydraSonata Arctica - TalviyöWallop - Alps On FireAtlantean Kodex - The Course of Empire Hammerfall - DominionDestruction - Born To PerishSacred Reich - AwakeningRockett Love - Greetings from RocketlandIcarus Witch - Goodbye Cruel WorldLordi - Recordead Live-Sextourcism in Z7
© DarkScene Metal Magazin