HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Disillusion
The Liberation

Review
Alcest
Spiritual Instinct

Review
Chemical Way
Chilling Spree

Review
Darkwater
Human

Review
Sirenhex
From The Cove
Upcoming Live
Wien 
München 
Wiesbaden 
Statistics
6693 Reviews
834 Berichte
45 Konzerte/Festivals
Anzeige
16.02.2012: Drummer Tonmi Lillman mit 38 verstorben. (Lordi)
Der finnische Drummer Tonmi Lillman ist im Alter von 38 verstorben. Er war bei verschiedenen Metal-Bands aktiv gewesen. U.a. arbeitete er mit Sinergy, To/Die/For, Ajattara und der Punk-Parodie Kylähullut, an der auch Alexi Laiho von Children of Bodom mitwirkte.
Seit 2010 war Tonmi Lillman auch Mitglied bei den Monster-Rockern Lordi, wo er unter dem Pseudonym Otus auftrat. In einem Statement von Lordi zum Tod des 38-jährigen Drummers heißt es:

"Unser lieber Freund und Bandmitglied "Otus" Tonmi Lillman ist trauriger Weise verstorben. Wir werden ihn schwer vermissen und drücken seiner Familie und seinen Freunden unser Beileid aus.
Otus, wir danken dir aus den Tiefen unserer herzen für die kurze Zeit, die wir miteinander verbringen durften. Ruhe in Frieden, Freund."


Die Todesursache von Tonmi Lillman ist bislang unbekannt. Der finnische Schlagzeuger wurde nur 38 Jahre alt.

R.I.P. Tonmi!
Lordi im Internet
Mehr von Lordi
News
16.06.2019: Vorabvideo zu üppigem Livepackage
05.05.2018: "Naked In The Cellar" FSK-18 Video
15.04.2018: "Your Tongue's Got The Cat" Video
28.08.2016: Cooler FSK-18 Clip zu "Hug You Hardocre".
14.07.2016: "Monsterephonic" Artwork und Infos.
28.02.2013: Noch ein neues Video
15.02.2013: Verkünden massenhaft Tourdates für 2013
14.01.2013: Starten mit "To Beast or Not To Beast" durch.
06.09.2010: "Babez For Breakfast" im Komplettstream.
23.08.2010: Stellen "This Is Heavy Metal" Videoclip vor.
06.08.2010: "Babez For Breakfast" Artwork, Tracklist und VÖ.
05.08.2010: Neue Masken zur Tour.
04.07.2010: Live Video zu neuem Song online-
26.05.2010: Infos zur kommenden LP
05.03.2009: Wien Show in Szene verlegt.
27.12.2008: "Zombilation" als erste Best Of.
21.10.2008: Jeder Tag ein neuer Song der Monster.
14.10.2008: Deadache Cover zu inspizieren
04.10.2008: "Bite Like A Bulldog" Videoclip online.
12.09.2008: "Bite Like A Bulldog" Single chartet.
19.08.2008: Erste Hörprobe des neuen Monsterrocks!
30.05.2006: Weltrekord!!!!
21.05.2006: Sieger im Eurovisions Song Contest!
11.05.2006: Eurovisions Skandal !
27.05.2004: neue CD ab 1.6.
20.03.2004: "The Monsterican Dream" in zwei Versionen
10.03.2004: neue CD
31.01.2003: Nominiert
Reviews
19.08.2019: Recordead Live-Sextourcism in Z7 (Review)
21.09.2016: Monstereophonic (Theaterror vs. Demonarchy) (Review)
12.03.2013: To Beast Or Not To Beast (Review)
02.05.2006: The Arockalypse (Review)
01.06.2004: The Monsterican Dream (Review)
11.02.2003: Get Heavy (Review)
Disillusion - The LiberationAlcest - Spiritual InstinctChemical Way - Chilling SpreeDarkwater - HumanSirenhex - From The CoveShades Of Grey - Sounds Of War (1988 - 1991)Ray Alder - What The Water WantsTIR - Metal ShockGrim Reaper - At The GatesRAM - The Throne Within
© DarkScene Metal Magazin