HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Skull Fist
Paid In Full

Review
CoreLeoni
III

Review
Enslave The Chain
Enslave The Chain

Review
Rammstein
Zeit

Review
Dirkschneider
My Way
Upcoming Live
Keine Shows in naher Zukunft vorhanden...
Statistics
6310 Reviews
458 Classic Reviews
280 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Harem Scarem - Weight Of The World (CD)
Label: Frontiers Records
VÖ: 2002
Homepage | Facebook
Art: Review
DarkScene
4.0
Alben die die Welt nicht braucht Teil unendlich... Ist ja ganz schön und nett, was Harem Scarem so von sich geben, aber alles schon tausend mal gehört und wirklich nichts Besonderes mehr. Die Musik, die sich irgendwo im 80iger Rock einordnen läßt und teilweise an eine nicht besonders gelungene Kopie von alten Bon Jovi Stücken erinnert wird zwar durch nette Gitarrensoli hier und da aufgemöbelt, trotzdem setzt die Langeweile spätestens nach dem ersten, noch recht gelungenen Song „Weight Of The World“ ein. Was folgt ist eine Ansammlung von balladesken und eher veralteten Soundstücken, die nur wenig Highlights aufweisen und schnell in Kitsch und Kommerz ausarten, wobei man bei fast jedem Song zwanghaft das Gitarrensolo einbauen muß, auch wenns da so überhaupt nicht reinpassen will... OK, die Jungs gibts auch schon ein Weilchen, und würde das Album nicht so abgedroschen klingen, so würde mich der Old Style Sound auch gar nicht stören. Zwischen den belanglosen Musikalischen Outputs findet sich sogar ab und zu die eine oder andere interessante Melodie, sodaß man vor einem Totalhörschaden bewahrt bleibt. Trotzdem kann ich dem Album nichts abgewinnen, obwohl ich auch gerne 80iger Rock höre, doch da grab ich lieber die alten Scheiben von Bon Jovi aus, bevor ich mir eine eher mißlungene Kopie der ganzen Sache anhöre... Wer jedoch auf 80iger Softrock steht und sich auch davon nicht abschrecken läßt, dass an dem Album wenig Neues dran ist, wird sich an Harem Scarem sicherlich erfreuen können.
Trackliste
  1. Weight Of The World
  2. Killing Me
  3. Outside Your Window
  4. All I Want
  5. This Ain't Over
  6. Internude
  1. You Ruined Everything
  2. Charmed Life
  3. If You
  4. See Saw
  5. Voice Inside
Mehr von Harem Scarem
Reviews
30.05.2020: Change The World (Review)
03.08.2017: United (Review)
19.12.2014: Thirteen (Review)
13.10.2013: Mood Swings II (Review)
02.07.2008: Hope (Review)
11.07.2005: Overload (Review)
10.10.2003: Higher (Review)
News
23.01.2020: Melodic-Könner mit neuem Video
21.03.2017: Neues Video
06.03.2017: Kommen mit neuem Album!
17.03.2005: New Release verschoben
Skull Fist - Paid In FullCoreLeoni - IIIEnslave The Chain - Enslave The ChainRammstein - ZeitDirkschneider - My WayKilling Joke - Lord Of ChaosAxel Rudi Pell - Lost XXIIIDavid Judson Clemmons - Lights For The LivingTreat - The EndgameHardcore Superstar - Abrakadabra
© DarkScene Metal Magazin