HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumDatenschutz
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Nimrod BC
Legacy Of The Dead

Review
Ministry
HOPIUMFORTHEMASSES

Review
Destructor
Blood, Bone, and Fire

Review
Persefone
Lingua Ignota: Part I

Review
Hitten
While Passion Lasts
Upcoming Live
Wien 
Berlin 
Hannover 
Leipzig 
Stuttgart 
Pratteln 
Budapest 
Statistics
6552 Reviews
458 Classic Reviews
282 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Blaze Bayley - War Within Me (CD)
Label: Plastic HD
VÖ: 24.05.2021
Homepage | MySpace | Facebook
Art: Review
Werner
Werner
(1210 Reviews)
7.5
Einer jener, der seit Ewigkeiten das ungeliebte Reservistenimage unnötig mit sich rumschleppen muss, heißt Bayley Alexander Cooke alias Blaze Bayley. Und obwohl seit über zwanzig Jahren aus dem hiesigen Iron Maiden Camp ausgetreten, werden ihm immer noch Fragen von Journalisten aus jener kurzen Ära gestellt, die sie sich eigentlich schon lange sparen könnten. Wenngleich er beim Thema ex-Band bei weitem nicht so sensibel reagiert, als der Mann, der VOR Bruce Dickinson das Mikro bei den eisernen Jungfrauen schwang, namentlich Paul Di’Anno, fragt Blaze sich mittlerweile oft selbst, weshalb er dazumal den Job überhaupt bekam.

Mit seiner Soloband hat er sich trotz dieser verzwickten Vergangenheit einen guten bis exzellenten Ruf erspielt. Auch wenn seine tonale Range seit jeher überschaubar ist, gehört sie aber zu jener Stimmgattung, die man sofort enttarnt, wodurch der Wiedererkennungswert für das Gesamtpaket ein ungleich größerer ist. Die Kompositionen müssen da natürlich passen. Und das tun sie auf "War Within Me". Mit überwiegend lässigen Hooklines und anschmiegsamen Melodien ausgeschmückt, versprüht die zeitgemäß produzierte Scheibe ein gewisses Flair, dem sich der Hörer allzu gerne widmet. Erinnerungen an "Silicon Messiah", also das knackige 2000er (Blaze) Solodebüt betreffend, werden des Öfteren wach, welches dazumal völlig erquickend einem soliden, aber keineswegs übermächtigen "Brave New World", sprich dem Dickinson-Comeback im Milleniumsjahr, gegenüberstand.

Innovationen in einem ohnehin eng gesteckten Metier dürfen selbstverständlich keine erwartet werden, dennoch: "War Within Me" rockt dank so tight komponierter Tracks à la "Warrior", "Pull Yourself Up", "Witches Night" oder "The Dream Of Alan Turing" wahrhaftig leidenschaftlich und ungezwungen drauf los, wobei man die ein oder andere Maiden-Affinität mit einem Augenzwinkern verzeiht, Apropos: das episch aufgebaute "The Unstoppable Stephen Hawking" könnte einem gewissen Steve Harris entsprungen sein. Wesentlichen Anteil an dieser runden und kurzweiligen Sache hat Gitarrist Appleton, der für das Gros der Arrangements sowie für die druckvolle Produktion Pate stand!

Trackliste
  1. War Within Me
  2. 303
  3. Warrior
  4. Pull Yourself Up
  5. Witches Night
  1. 18 Flights
  2. The Dream Of Alan Turing
  3. The Power Of Nikola Tesla
  4. The Unstoppable Stephen Hawking
  5. Every Storm Ends
Mehr von Blaze Bayley
Nimrod BC - Legacy Of The DeadMinistry - HOPIUMFORTHEMASSESDestructor - Blood, Bone, and FirePersefone - Lingua Ignota: Part IHitten - While Passion LastsNew Model Army - UnbrokenXoth - ExogalacticBREED - History Of TomorrowAsinhell - Impii HoraSaxon - Hell, Fire And Damnation
© DarkScene Metal Magazin