HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Brother Firetribe
Feel The Burn

Review
Onslaught
Generation Antichrist

Review
Enslaved
Utgard

Interview
Silius

Review
Silius
Worship To Extinction
Upcoming Live
Lindau 
Statistics
6099 Reviews
458 Classic Reviews
280 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Saitenhiebe - Das Sein Akt 1: Wasser (CD)
Label: Eigenproduktion
VÖ: 2020
Facebook
Art: Review
Alex Fähnrich
Alex Fähnrich
(194 Reviews)
7.0
Die Ursprünge von Saitenhiebe liegen in einer Schülerband, in der die beiden Protagonisten Bastian Helbach und Timo Krischer bereits in den Neunzigern zusammen zockten. Wo in ihrer Jugend noch Bands wie Nirvana und Metallica die Haupteinflüsse der beiden Jungspunde waren, wandeln die erwachsenen Familienväter heutzutage eher auf den Spuren der Ärzte oder Sportfreunde Stiller. Zum ersten Mal erregten Saitenhiebe Aufmerksamkeit mit ihrer Video-Single "Covid dreht die Zeit zurück – Corona und die alte Freiheit". Ein Song, der den Zeitgeist zu Beginn der Pandemie perfekt einfängt und auf dem Debüt des Duos gleich zweimal vertreten ist, einmal in der Akustikversion des Videos und noch dazu im Original als "Die alte Freiheit".

Selbst wenn man Deutschrock nicht viel abgewinnen kann, wird man sich der musikalischen Leidenschaft und lyrischen Bissigkeit (Der doppeldeutige Bandname ist durchaus Programm!) von Songs wie "Retro Party" oder "Pech & Schwefel" kaum entziehen können. Besonders beeindruckend ist dabei Gesangsautodidakt Helbach, der nicht nur singt und Gitarre spielt, sondern auch den ansprechenden Sound von "Das Sein Akt 1: Wasser" in seinem Heimstudio zusammengebastelt hat. Der Albumtitel deutet an, dass noch weitere Alben in diesem Zyklus folgen werden. Das Gesamtkonzept "Die Quadrophonie des Seins" wird uns in nächster Zeit also noch die verbleibenden drei Elemente bescheren. Bis dahin kann das Album bei Spotify, i-Tunes und Co gestreamt werden. Die entsprechenden Links und alles weitere Wissenswerte über Saitenhiebe findet man hier unter diesem Link .

Trackliste
  1. Retro Party
  2. Alte Freiheit
  3. Pech & Schwefel
  4. Süß & Prall
  1. Zerbrochene Stürme
  2. Kalter Wind
  3. Alte Freiheit
Brother Firetribe - Feel The BurnOnslaught - Generation AntichristEnslaved - UtgardSilius - Worship To ExtinctionTrivium - What The Dead Men SayFinntroll - VredesvävdDeep Purple - Whoosh!High Spirits - Hard To StopPure Reason Revolution - EupneaVicious Rumors - Celebration Decay
© DarkScene Metal Magazin