HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Ereb Altor
Vargtimman

Review
Trivium
In The Court Of The Dragon

Review
Saeko
Holy Are We Alone

Review
Memory Garden
1349

Special
Darkscene
Upcoming Live
Wien 
München 
Statistics
6270 Reviews
458 Classic Reviews
280 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
The Answer - Raise a Little Hell (CD)
Label: Napalm Records
VÖ: 06.03.2015
Homepage | Twitter | Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
Werner
Werner
(1111 Reviews)
8.0
Es scheint, als könnte diese Truppe einfach nicht enttäuschen. Und das, wo sich die künstlerische Ausrichtung bei den sympathischen Nordiren kaum verändert hat. Nicht einmal zwei Jahre nach dem letzten Longplayer und einer ausgedehnten Tournee stehen The Answer wieder auf der Matte und sie tönen tatsächlich immer noch so frisch wie auf ihrem sensationellen Debütwerk "Rise" (2006) und dem Referenzwerk "Everyday Demons" (2009). Dass sie anno 2015 nach wie vor sehr genau wissen, wie griffiger Gute-Laune-Hardrock mit Retro-Vibes UND Memory-Effekt zu klingen hat, bestätigt ihren Ruf als angenehme Ausnahme eindrucksvoll.

Dabei zeigt sich "Raise A Little Hell" noch direkter und energischer als sein unmittelbarer Vorgänger "New Horizon". Zwangsläufig besitzen die Tracks abermals diesen unbändigen Charme, diesen Drive, bleiben darüber hinaus bald an der Ohrmuschel hängen und verbreiten einfach nur positive Stimmung. Wobei man speziell für Shouter Comac Neeson auf's Neue eine Lanze brechen muss - welch satte Röhre dieser Bursche hat, ist schon phänomenal! Einmal mehr von einem warmen Soundmantel umgürtelt, überzeugen The Answer insbesondere mit solch Perlen wie "Long live The Renegades", "Cigarettes And Regret", "I Am What I Am" und "Raise A Little Hell". Dass der besagte Fronter, Ethnomusikwissenschaftler und ehemalige Pizza-Koch bei manchen ruhigen Passagen inzwischen mehr nach David Coverdale als nach Robert Plant klingt, tut dabei wenig zur Sache.

Viel mehr gibt's hier nicht zu sagen, außer vielleicht, dass die Bonus-Tracks als Akustikversion auf der lim. Edition kein 08/15 Beiwerk sind, sondern genauso rulen! Ein absolut cooler, mit allen essentiellen Charakteristika gesegneter Rundling aus dem Hause The Answer eben - und diesesmal schick eingehüllt in einem schrill-farbprächtigen Coverartwork! So und nicht anders lasse ich mir Retro-Rock gefallen ...

Trackliste
  1. Long Live The Renegades
  2. The Other Side
  3. Aristocrat
  4. Cigarettes & Regret
  5. Last Days Of Summer
  6. Strange Kinda' Nothing
  1. I Am What I Am
  2. Whiplash
  3. Gone Too Long
  4. Red
  5. I Am Cured
  6. Raise A Little Hell
Mehr von The Answer
Ereb Altor - VargtimmanTrivium - In The Court Of The DragonSaeko - Holy Are We AloneMemory Garden - 1349Tremonti - Marching In TimeMe And That Man - New Man, New Songs, Same Shit, Vol.2Saitenhiebe: - Das Sein Akt 2: FeuerCradle Of Filth - Existence Is FutileWeckörhead - 2021Carcass - Torn Arteries
© DarkScene Metal Magazin