HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Ereb Altor
Vargtimman

Review
Trivium
In The Court Of The Dragon

Review
Saeko
Holy Are We Alone

Review
Memory Garden
1349

Special
Darkscene
Upcoming Live
Wien 
München 
Statistics
6270 Reviews
458 Classic Reviews
280 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Lethal Saint - WWIII (CD)
Label: Pure Steel Records
VÖ: 20.03.2015
Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
DarksceneTom
DarksceneTom
(3006 Reviews)
7.5
In allerbester spät 80er-früh 90er Jahre Tradition servieren uns Lethal Saint ihr neues Album. Melodischer old-school Power Metal, mit dezenter Prog Kante und knackiger Speed Metal Fußnote und transparenter Produktion erinnern an große amerikanische Vorbilder wie Lethal, Iced Earth oder Vicious Rumors, ohne jenen jedoch allzu nahe zu treten. Dabei geht das Quartett aus Zypern vom superben Dimitar Nikolov -Artwork bis zum Sound stilecht und gepflegt zur Sache. Dass "WWIII" dabei keinen überdimensionalen Hit mit im Gepäck haben stört wenig. Das "große Ganze" ihres mittlerweile zweiten Albums ist so stimmig und anziehend, dass es den Liebhaber dieser Klänge dennoch volley auf seine Seite zieht. Hat man sich dann einige Zeit von "WWIII" durchballern lassen, versuchen Songs wie "Prophecy of War", "Thorns Of Existence" oder der knackige Titelsong schlussendlich ja eh noch, die Hitmarke zu knacken. All das macht Lethal Saint zwar noch zu keiner Sensation, ihre zweite full-lenght aber dennoch zu einem durchaus erstrebenswerten Kleinod für Freunde bodenständiger Speed/Power Metal Kunst fernab aller gängigen Klischees oder Peinlichkeiten.

"WWIII" ist ohne Zweifel kein Spektakel, aber es ist ein verdammt cooles Album, das es mehr als nur rechtfertigt, sich mit Lethal Saint zu befassen. 1991 hätt ich die Scheibe in jedem Fall blind eingetütet!

Trackliste
  1. The Curse
  2. Merciless Decay
  3. Prophecy of War
  4. Chaos Rising
  5. Order to Defend
  6. Omen
  1. Thorns of Existence
  2. The Alliance
  3. Ascend to Power
  4. Spoils of the Past
  5. WWIII
Ereb Altor - VargtimmanTrivium - In The Court Of The DragonSaeko - Holy Are We AloneMemory Garden - 1349Tremonti - Marching In TimeMe And That Man - New Man, New Songs, Same Shit, Vol.2Saitenhiebe: - Das Sein Akt 2: FeuerCradle Of Filth - Existence Is FutileWeckörhead - 2021Carcass - Torn Arteries
© DarkScene Metal Magazin