HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Sphinx
Deathstroke

Review
Out Of This World
Out Of This World

Review
The Tea Party
Blood Moon Risng

Review
Dance With The Dead
Driven to Madness

Review
Exodus
Persona Non Grata
Upcoming Live
Oberhausen 
Pratteln 
Statistics
6275 Reviews
458 Classic Reviews
280 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Unsun - Clinic For Dollls (CD)
Label: Mystic Production
VÖ: 11.10.2010
MySpace
Art: Review
DarksceneTom
DarksceneTom
(3009 Reviews)
5.0
Der Auftritt von Unsun ist ja überaus professionell und viel versprechend. Artwork, Outift, Bandfotos und Promotion sind absolut top und werden viele Fans von Gothic Klängen beeindrucken. Erschien das 2008er Debüt der Band um ex-Vader Musiker Mauser noch auf Century Media, sind die Polen mittlerweile eine Etage tiefer gestiegen und bei Mystic Production gelandet. Muss ja nicht schlecht sein bei einem kleiner Label, musikalisch jedoch ist mehr als nachvollziehbar, dass der Rückschritt unausweichlich war.

"Clinic For Dolls" ist sicher ein professionelles und kompetentes Album, im Jahre 2010 ist die Darbietung aber deutlich zu platt, zu austauschbar und zum Teil gar zu anstrengend um in einem mit Masse und Klasse gleichermaßen überschwemmten Gerne noch einen Pfifferling zu gewinnen. Die Songs von Unsun sind typisch moderne Gothic Kost zwischen Rock und Metal. Mit Frauengesang, poppigem Appeal und dezenter Elektronik angereichert und mit Blick auf „hittechnische Funktion“. So richtige Hits, Ohrwürmer oder prickelnde Taten darf man jedoch leider dennoch nicht entdecken. Zudem finde ich die im Grunde gute Stimme von Annelyse Stefanowicz auf Dauer viel zu kraftlos, zu blechern und auch zu aufdringlich und muss somit leider das Fazit ziehen, dass heutzutage keiner mehr auf ein Album wie "Clinic For Dolls" gewartet hat, da die Original - die sich Lacuna Coil, Within Temptation oder Tristania nennen - zum musikalischen Thema von Unsun alles schon gesagt haben und die Sache einfach deutlich besser machen.

Nimmersatte Gothic Rock/Pop/Metal Fans können reinhören, der Rest soll’s getrost sein lassen…

Trackliste
  1. The Lost Way
  2. Clinic For Dolls
  3. Time
  4. Mockers
  5. Not Enough
  1. The Last Tear
  2. Home
  3. I Ceased
  4. A Single Touch
  5. Why
Mehr von Unsun
Sphinx - DeathstrokeOut Of This World - Out Of This WorldThe Tea Party - Blood Moon RisngDance With The Dead - Driven to MadnessExodus - Persona Non GrataEreb Altor - VargtimmanTrivium - In The Court Of The DragonSaeko - Holy Are We AloneMemory Garden - 1349Tremonti - Marching In Time
© DarkScene Metal Magazin