HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Sphinx
Deathstroke

Review
Out Of This World
Out Of This World

Review
The Tea Party
Blood Moon Risng

Review
Dance With The Dead
Driven to Madness

Review
Exodus
Persona Non Grata
Upcoming Live
Oberhausen 
Pratteln 
Statistics
6275 Reviews
458 Classic Reviews
280 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Terra Nova - Come Alive (CD)
Label: Frontiers Records
VÖ: 02.07.2010
Homepage | MySpace
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
Maggo
Maggo
(323 Reviews)
7.0
Terra Nova - die niederländische Melodic Rock-Truppe rund um die Gebrüder Fred und Ron Hendrix – melden sich mit Studioalbum Nummer 5 "Come Alive" zurück.

Wirklich Innovatives oder gar Originelles gibt’s hier natürlich nicht zu hören – trotzdem: wo Terra Nova draufsteht, ist auch Terra Nova drin, was bedeutet, dass Freunde von AOR-lastigem Melodic Rock eine amtliche Vollbedienung erhalten. Tracks wie der flotte Opener "Come Alive", das rockende "Fighting Yourself", das fabelhafte "Here Comes The Night", das superbe "My Own Way" oder auch die gelungene Ballade "Those Eyes" lassen diesbezüglich wenig bis keine Wünsche übrig.

Handwerklich überzeugend und im Songwriting ohne größere Schwächen offenbart "Come Alive" neben zeitweisen leichten Formschwankungen auf der B-Seite eigentlich nur ein wirkliches Manko – nämlich das wie ein Schatten über dem Album liegende „100.000mal gehört-Syndrom“ und wenn man ganz pingelig sein möchte, wäre auch ein Zurückschrauben der „Na na na na na na“-Dichte wünschenswert.

Wer diesen Sound jedoch liebt, kann bei Terra Nova schon seit jeher gar nichts falsch machen und so verhält es sich auch bei "Come Alive"

Terra Nova - Making Of…
Trackliste
  1. Come Alive
  2. Fighting Yourself
  3. Holy Grail
  4. Here Comes The Night
  5. Those Eyes
  1. Under The Pressure
  2. Do Or Die
  3. Who Can You Count On
  4. My Own Way
  5. The Final Curtain
Sphinx - DeathstrokeOut Of This World - Out Of This WorldThe Tea Party - Blood Moon RisngDance With The Dead - Driven to MadnessExodus - Persona Non GrataEreb Altor - VargtimmanTrivium - In The Court Of The DragonSaeko - Holy Are We AloneMemory Garden - 1349Tremonti - Marching In Time
© DarkScene Metal Magazin