HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumDatenschutz
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Veritates
Silent War

Review
Ozzy Osbourne
Patient Number 9

Review
Revocation
Netherworld

Review
Defacing God
The Resurrection Of Lilih

Review
Phantom Spell
Immortal's Requiem
Upcoming Live
Keine Shows in naher Zukunft vorhanden...
Statistics
7102 Reviews
850 Berichte
24 Konzerte/Festivals
Anzeige
27.11.2013: Unterschreibt Solo-deal bei Century Media (Gus G.)
Gus G. - Unterschreibt Solo-deal bei Century MediaDer Gitarren-Virtuose Gus G., im Rock- und Metaluniversum bekannt für seine herausragende Arbeit in der Band von Ozzy Osbourne sowie als Mastermind seiner eigenen Band Firewind, hat bekanntgegeben, dass er als Solo-Künstler einen Vertrag mit seinem langjährigen internationalen Label-Partner Century Media Records unterschrieben hat. Sein Solo-Debütalbum „I Am The Fire“ wird im Frühjahr 2014 erscheinen.

Gus G. kommentiert den neuen Deal folgendermaßen:
"Loyalty is a very important thing in the music business and for me it just felt natural to trust my first solo effort to the hands of the record company that has been loyal, supportive and has helped build my career for more than 11 years now - a label that I truly feel as a family. Thank you Robert Kampf, Leif Jensen, Antje Lange, Don Robertson, Steve Joh, Jens Prueter, Nasrin Vahdani, Paul Gargano and rest of Century Family! I truly feel blessed to be a part of the CM history and looking forward to exploring new territories with this new album!"

Der Gründer und Eigentümer von Century Media, Robert Kampf, fügt hinzu: "Gus G.'s coming solo record "I Am The Fire" is going to be another display of the amazing talent Gus possesses. We at Century Media are proud to work with a player and songwriter of his class and status as well as the fantastic new album that Gus has crafted. Horns up!"

"I Am The Fire" wurde von Jay Ruston (Anthrax, Stone Sour, Steel Panther, etc.) gemixt und in den letzten Monaten sowohl in Los Angeles als auch in Gus’ Heimat Griechenland aufgenommen. Einige Songtitel sind „Eyes Wide Open“, „Redemption“, „End Of The Line“ und „Blame It On Me”.
Auf dem Album erwartet euch ein ausgewogener Mix aus präzisem Songwriting, treibendem modernen Rock, klassischem Hard Rock, stampfenden Metal-Stücken und atemberaubenden Instrumentals. Eine abwechslungsreiche musikalische Reise, die weitere Facetten von Gus G.s Gitarrenspiel offenbaren wird. Darüber hinaus werden auf „I Am The Fire“ zahlreiche Gastmusiker und Sänger zu hören sein - eine genaue Liste von Gästen wird bald bekannt gegeben…
Mehr von Gus G.
Veritates - Silent WarOzzy Osbourne - Patient Number 9Revocation - NetherworldDefacing God -  The Resurrection Of LilihPhantom Spell - Immortal's RequiemMuse - Will Of The PeopleGhostHer - ImMersionSoulfly - TotemToxik - Dis MortaMegadeth - The Sick, the Dying... and the Dead!
© DarkScene Metal Magazin