HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Herman Frank
Fight The Fear

Review
True Strength
Sanguinary Vivification

Review
Soto
Origami

Review
Xentrix
Bury The Pain

Review
Diviner
Realms Of Time
Statistics
5925 Reviews
457 Classic Reviews
277 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Kreator - Violent Revolution (CD)
Label: Steamhammer
VÖ: 2001
Homepage | MySpace | Twitter | Facebook
Art: Review
DarksceneTom
DarksceneTom
(2878 Reviews)
9.0
Der Trash Gott meint es gut mit uns!

Nachdem mich bereits Destruction mit ihrem derben aktuellen Output mehr als begeistert haben, zeigt nun mit Kreator ein weiteres historisches deutsches Trash Flagschiff all den jungen Bands, wo der Hammer hängt. Mille und Co. orientieren sich an ihren Wurzeln, bieten absolut aggressives aber sehr ausgereiftes und zeitgemäßes Material und releasen mit "Violent Revolution" ein Album ohne Durchhänger. Vergessen ist der wenig erfolgreiche "Endorama"-Ausflug in die Düster Szene (...meiner Ansicht nach dennoch ein gutes Album, nur eben nicht das was man von Kreator hören will), vergessen ist das schwache "Outcast" Album - seit "Cause For Conflict" haben die Deutschen kein derartiges Brett zustande gebracht.

"Violent Revolution" braucht einige Durchläufe mehr als der Destruction Arschtritt Trash 'Till Death, bolzt sich aber spätestens nach dem dritten oder vierten Mal schwer im Hirn fest und begeistert ohne Ende. Die Songs sind megafett produziert, riffen ohne Ende und bieten anspruchsvollen wütenden Trash vom Feinsten. Schnelle Kracher und gewohnt befriedigende Midtempo Groover wechseln sich manierlich ab und vereinen alle Stärken der Band zu einer homogenen, sich nicht abnützenden Einheit.

Einzelne Songs hervorzuheben ist bei einem derart kompakten Album eigentlich eh ebenso sinnlos wie schwierig. Meine Favoriten sind aber wahrscheinlich der fett stampfende Titeltrack, der geile Opener, das aggressive "All Of The Same Blood", das Riffmonster "Slave Machinery" oder das superbe, mit Orgasmatron-mäßigem Groove ausgestattete "GhettoWar". Aber was solls, es sind eh alle Nummern ein Hammer und die genannten Tracks sind problemlos durch jeden anderen Song gleichwertig zu ersetzen.

"Violent Revolution" ist zwar (wie zu erwarten) anspruchsvoller, weil weniger geradlinig und dreckig als Destruction's "Trash 'Till Death", bietet aber hochwertiges und aggressives Kreator Material, wie man es sich nur wünschen kann und stellt einen absoluten Höhepunkt in der Karriere der Band dar.
Wenn sich "M16" von Sodom auch noch als derart starkes Eisen entpuppt, dann kann sich die Trash Gemeinde wohl als wunschlos glücklich bezeichnen und sich geruhsam auf die TRASHBACK-Tour dieser drei deutschen Kultcombos freuen.
Trackliste
  1. Reconquering The Throne
  2. The Patriarch
  3. Violent Revolution
  4. All Of The Same Blood (Unity)
  5. Servant In Heaven/King In Hell
  6. Second Awakening
  1. Ghetto War
  2. Replicas Of Life
  3. Slave Machinery
  4. Bitter Sweet Revenge
  5. Mind On Fire
  6. System Decay
Mehr von Kreator
Reviews
28.01.2017: Gods Of Violence (Review)
30.08.2013: Dying Alive (Review)
31.05.2012: Phantom Antichrist (Review)
01.08.2010: Coma Of Souls (Classic)
12.01.2009: Hordes of Chaos (Review)
22.12.2006: Enemy Of God - Revisited (cd+dvd) (Review)
10.01.2005: Enemy Of God (Review)
27.07.2003: Live Kreation (Review)
News
23.11.2017: "Hail To The Hordes" Video und limited edition
10.11.2017: Im April live in Innsbruck!
31.08.2017: Gods Of Violence European Tour 2018
15.06.2017: Retro-gestylter Videoclip zu "Pleasure To Kill"
16.12.2016: Brutales Video zu "Satan Is Real"!
09.12.2016: "Gods Of Violence" Albumtrailer.
18.11.2016: Bissige "Gods Of Violence" Videopremiere.
28.10.2016: "Gods Of Violence" Artwork, Infos und Tour.
11.05.2016: Tour mit Sepultura, Soilwork und Aborted.
08.10.2014: "Kreatorenemy" Split 7" zur Tour mit Arch Enemy.
02.09.2014: Massenhaft Tourdaten mit Arch Enemy im Herbst.
15.04.2014: Megatour mit Arch Enemy, Sodom und Vader!
09.01.2014: Kommen schon wieder im Kinder-TV!
22.08.2013: Weitere Liveclip zur "Dying Alive" DVD.
24.07.2013: Stellen neuen Liveclip von "Dying Alive" online.
26.06.2013: Posten den ersten "Dying Alive" Trailer.
20.06.2013: Alle VÖ-Infos und Tracklists zu "Dying Alive"
13.06.2013: Enthüllen "Dying Alive" Cover und Info.
13.12.2012: 90-minütige Show im Stream.
23.11.2012: Video Teaser für "Civilizazion Collapse".
21.11.2012: Strahlen gesamte Berlin-Show aus!
10.07.2012: Am 12. Juli wieder in der Glotze zu sehen
25.05.2012: Tour mit Morbid Angel, Nile und Fueled By Fire.
03.05.2012: Der "Phantom Antichrist" Clip ist raus!
02.05.2012: "Phantom Antichrist" als Gratis-Download!
26.04.2012: "Phantom Antichrist" Lyric Video veröffentlicht.
20.04.2012: "Phantom Antichrist" Single veröffentlicht.
04.04.2012: Viele edle Formate und ausverkaufte 7" Single.
10.02.2012: Enthüllen Cover-Artwork zu „Phantom Antichrist“
02.02.2012: Cover der Single und Albumtitel online.
06.04.2011: Hilmar Bender liest aus der Biographie
02.02.2011: Offizielle Biographie erscheint Mitte März
25.11.2010: Thrashfest der Superlative mit Exodus und Death Angel!
25.06.2010: "Destroy What Destroys You" Videoclip.
19.02.2010: Unterschreiben Deal bei Nuclear Blast.
03.01.2010: 25 jähriges Bandjubiläum der Altessener
16.02.2009: Video zu "Hordes Of Chaos"
23.01.2009: "Hordes Of Chaos" rulez America!
12.01.2009: Videoclip zwischen "300" und "Conan".
03.12.2008: Erster Song von "Hordes Of Chaos" auf MySpace
01.11.2008: Dreharbeiten zum "Hordes Of Chaos" Clip.
09.10.2008: Details und Artwork zu "Hordes Of Chaos".
01.10.2008: "Hordes Of Chaos" rümpelt im Jänner.
23.09.2008: "Hordes Of Chaos" kommt am 19. Jänner!
08.07.2008: "German Thrash Commando" strikes again!
02.06.2008: Neues Album der besten Deutschen Thrash Band.
01.04.2008: Kult DVD im Laden, neues Album in Arbeit!
14.12.2004: 3 Soundsamples online
01.12.2004: Video online
22.11.2004: neuer Song online
18.11.2004: KIKA schaun!
17.11.2004: Im Jänner wird gethrasht!
04.10.2004: on Tour Anfang 2005
23.09.2004: neues Album am 10. Jänner 2005
15.07.2004: Infos zum kommenden Album
09.07.2004: Michael Amott spendiert Solo
09.07.2004: Songtitel, Releasetermin Jänner 2005
21.05.2004: entern Studio im Mai
18.03.2004: neue CD ab Oktober
11.09.2003: Neues Album
02.07.2003: Auf Platz 59 in Deutschland
06.05.2003: CD und DVD Artwork online
28.11.2002: Live CD
19.01.2002: Metal in TV
13.12.2001: KREATOR nicht mehr bei den X-Mas Metal Meetings dabei
06.11.2001: KREATOR für Wacken 2002 bestätigt
Interviews
15.05.2011: Kreator Interview Pt. 2
23.04.2011: Kreator Interview Pt. 1
18.01.2005: Kreator
Herman Frank - Fight The FearTrue Strength - Sanguinary VivificationSoto - OrigamiXentrix - Bury The PainDiviner - Realms Of TimeGoblins Blade - AwakeningMajesty - LegendsBullet - LiveReternity - Facing The DemonD.A.D. - A Prayer For The Loud
© DarkScene Metal Magazin