HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumDatenschutz
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Demon
Invincible

Review
Balance Of Power
Fresh From The Abyss

Review
ISSA
Another World

Review
Rotting Christ
ΠΡΟ ΧΡΙΣΤΟU (Pro Xristou)

Review
Cave
Out Of The Cave
Upcoming Live
Innsbruck 
Statistics
6619 Reviews
458 Classic Reviews
284 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Liege Lord - Burn To My Touch (CD)
Label: Metal Blade Records
VÖ: 27.01.2023 [Re-Release]
Art: Review
Werner
Werner
(1234 Reviews)
Keine Wertung
Liege Lord‘s zweiter Longplayer aus dem Jahre 1987 kommt dieser Tage als Re-Release zu Ehren. Ergo: Die 1998er Edition dürfte längst vergriffen sein. Bereits beim Anblick des fantastischen Artworks (Ioannis Vassilopoulos, Fates Warning etc.) überkommt einem rasch ein gewisses Nostalgie-Feeling, jedoch widerspiegelt das weniger die musikalisch (hier etwas rohere) Ausrichtung des Connecticut Quintetts. Das ebenso kürzlich neu aufgelegte Bravourstück "Mastercontrol" von 1988 ging sogar noch ein Stück weiter Richtung Power/Speed Metal - wohl auch deshalb, weil dann Joe Comeau das Mikro übernahm.

Die über weite Strecken im kauzigen US Metal verankerte Scheibe ist übrigens das letzte Vermächtnis von Sänger Andy Michaud, der dank seiner hohen und klaren Stimme jenem Attribut zusätzlich den blanken Stempel aufdrücken konnte. Der trocken-analoge Sound und die für diese Epoche gängigen Songstrukturen wirken trotz dezenter Nachbearbeitung erwartungsgemäß angestaubt, was man wiederum als charmant bewerten kann (keineswegs MUSS). Aber selbst durch die dicke rosarote Brille ist der Wiedererkennungswert der "Burn To My Touch" Songs im Rückblick recht bescheiden – vermutlich einer der Gründe, weshalb das Werk im direkten Vergleich zur besagten "Mastercontrol" Edelplatte den weit kürzeren zog – zumindest im eigenen Soundtempel. So oder so: "Burn To My Touch" ist eine ansehnliche Ergänzung für spät berufene US Metal Freaks und Komplettisten, die Metal Blade Records neben der CD Digipak Version auch in drei verschieden farbige Vinyl-Editionen offeriert.

Trackliste
  1. Transgressor
  2. Birds Of Prey
  3. Cast Out
  4. Portrait Of Despair
  5. Black Lit Knights
  1. The Manic's Mask
  2. Legend
  3. Walking Fire
  4. Speed Of Sound
Mehr von Liege Lord
Reviews
16.01.2006: Master Control (Classic)
Demon - InvincibleBalance Of Power - Fresh From The AbyssISSA - Another WorldRotting Christ - ΠΡΟ ΧΡΙΣΤΟU (Pro Xristou)Cave - Out Of The CaveThe Threatment - Wake Up The NeighbourhoodPain - I Am IAtrophy - AsylumAnette Olzon - RaptureSebastian Bach - Child Within The Man
© DarkScene Metal Magazin