HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Ereb Altor
Vargtimman

Review
Trivium
In The Court Of The Dragon

Review
Saeko
Holy Are We Alone

Review
Memory Garden
1349

Special
Darkscene
Upcoming Live
München 
Saarbrücken 
Stuttgart 
Statistics
6270 Reviews
458 Classic Reviews
280 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Vederkast - And In The Abyss They Sleep (CD)
Label: Rob Mules
VÖ: 18.11.2018
Homepage | Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
Big-Daddy
Big-Daddy
(48 Reviews)
8.0
Alternative Rock ist auf diesen Seiten eine Randerscheinung, keine Frage. Bei den Norwegern von "Vederkast" ist es aber mehr als nur diese eine Nische: Doom, Dark Metal und Progressive Vibes wurden auf "And In The Abyss They Sleep" genauso geschickt integriert wie Katatonia-artige Melodien. Zwischen den melancholisch gestrickten Klangtürmen zeigen sich ebenso Momente der Zuversicht, der Sonnenseite des Lebens. Die Songtitel mögen anderes verraten, aber es gibt eben auch Hoffnung für die Leute, die auf der dunklen Seite des Lebens navigieren. Und das sogar samt Hitpotential!

Alle neun Songs atmen eine bittersüße Stimmung und besitzen das gewisse Etwas, auch Charisma genannt. Ebenso die wuchtige Produktion passt wie die Faust auf’s Auge. Und das i-Tüpfchen dessen? Es ist sicherlich das weinerliche Timbre eines Paul Aronsen; noch besser ist an der Geschichte, dass dieser stimmgewaltige Mann völlig ungezwungen klingt und für ein Maximum an Gänsehaut sorgt! Wenn man behauptet, dass Trauer auch etwas Schönes sein kann, hat man praktisch einen wundervollen Begleiter in Audioform, soll viel steht fest, man höre beispielsweise "Reflections Linger", "In The Waves", Blindfolded+ oder den gewaltigen Titeltrack! Eine Spätentdeckung von 2018 und ein glasklarer Geheimtipp!



Trackliste
  1. In The Abyss
  2. Hope Lost
  3. Echoes Diminish
  4. Reflections Linger
  5. Yearning
  1. Searching
  2. In The Waves
  3. Blindfolded
  4. In The Abyss They Sleep
Ereb Altor - VargtimmanTrivium - In The Court Of The DragonSaeko - Holy Are We AloneMemory Garden - 1349Tremonti - Marching In TimeMe And That Man - New Man, New Songs, Same Shit, Vol.2Saitenhiebe: - Das Sein Akt 2: FeuerCradle Of Filth - Existence Is FutileWeckörhead - 2021Carcass - Torn Arteries
© DarkScene Metal Magazin