HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Exodus
Persona Non Grata

Review
Ereb Altor
Vargtimman

Review
Trivium
In The Court Of The Dragon

Review
Saeko
Holy Are We Alone

Review
Memory Garden
1349
Upcoming Live
Saarbrücken 
Stuttgart 
Pratteln 
Statistics
6271 Reviews
458 Classic Reviews
280 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Rex Brown - Smoke On This (CD)
Label: SPV
VÖ: 2017
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
Werner
Werner
(1111 Reviews)
Keine Wertung
Die erste Single "Train Song" (siehe Clip) ist die knackigste und gleichzeitig metallischste Nummer auf "Smoke On This". Rex Brown, der einst bei Pantera und Down den Bass zupfte, zeigt auf seinem Solodebüt ansonsten eine äußerst relaxte und mitunter introvertierte Seite seiner Selbst, die man nach drei Jahrzehnten, durchzogen von schwer metallischem Krach, insgeheim erwarten durfte. Irgendwo zwischen Blues, Southern Rock und Singer/Songwriter angesiedelt, wo dazwischen auch eine Brise Hardrock mitschwingt, schuf es der mittlerweile 53 jährige Zottelbär, die notwendige Balance aus Bauch (mehr) und Kopf (weniger) in seine Kompositionen zu integrieren. Die elf Songs strahlen somit eine Art zeitlosen und unbeschwerten Charakter aus, etwas, was man als hart gesottener Metaller nicht unbedingt mögen muss, aber kann. Der Bogen reicht anders formuliert von ruhigen Alice In Chains bis zu sehr frühen ZZ Top, um sich nur vage ein Bild davon machen zu können.

Anspieltipps? Schwierig, da jeder Track seinen Reiz entfaltet. Neben dem Bass spielte Rex ebenso sämtliche Gitarren ein, das Schlagzeug bediente ein gewisser Christopher Williams, der seit drei Jahren als fester Drummer bei Accept sein Brötchen verdient. Weiters zur Seite stand dem Viersaiter dessen Kumpel Lance Harvil, was im Speziellen das Songwriting und die Produktion betrifft. Für offene Konsumenten ist "Smoke On this" in jedem Fall eine Kostprobe wert!



Trackliste
  1. Lone Rider
  2. Crossing Lines
  3. Buried Alive
  4. Train Song
  5. Get Yourself Alright
  6. Vault Line
  1. What Comes Around
  2. Grace
  3. So Into You
  4. Best Of Me
  5. One Of These Days
Mehr von Rex Brown
News
14.12.2017: "Fault Line" Videoclip
Exodus - Persona Non GrataEreb Altor - VargtimmanTrivium - In The Court Of The DragonSaeko - Holy Are We AloneMemory Garden - 1349Tremonti - Marching In TimeMe And That Man - New Man, New Songs, Same Shit, Vol.2Saitenhiebe: - Das Sein Akt 2: FeuerCradle Of Filth - Existence Is FutileWeckörhead - 2021
© DarkScene Metal Magazin