HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Sphinx
Deathstroke

Review
Out Of This World
Out Of This World

Review
The Tea Party
Blood Moon Risng

Review
Dance With The Dead
Driven to Madness

Review
Exodus
Persona Non Grata
Upcoming Live
Oberhausen 
Pratteln 
Statistics
6275 Reviews
458 Classic Reviews
280 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Torpedohead - Let's Go For A Ride (EP)
Label: Eat Music
VÖ: 12.11.2010
Homepage | MySpace
Art: Review
Maggo
Maggo
(323 Reviews)
Keine Wertung
Nach ihrem 2009er Debüt "Lovesick Avenue" legen Torpedohead nun mit "Let’s Go For A Ride" eine neue 5-Track-EP nach. Das deutsche Trio bezeichnet ihren Sound als das imaginäre Resultat einer gemeinsamen Jam-Session von AC/DC mit den New York Dolls. Ich wiederum würde die Chose als klassischen Sleaze Rock bezeichnen. Aber was soll’s – klingt halt nicht ganz so spektakulär.

Am Songwriting gibt’s auf "Let’s Go For A Ride" nicht wirklich etwas auszusetzen. Durchwegs mächtig energiegeladen gehen die Herren Sven Spacebrain, Hardy und Zasch ans Werk und mit wirklich geilen Songs der Marke "Cadillac Beach", "Black Rain" und "Moonshine Highway", die speziell live sensationell rüberkommen sollten, kriegen die Jungs auch garantiert schon zumindest einen Fuß in die Karrieretür. Was der Sleaze-Feinschmecker dann aber doch konstatieren muss, ist die Tatsache, dass die Truppe stilistisch noch nicht den berühmten „roten Faden“ zu 100% gefunden haben dürfte. Mal leicht punkig, mal recht deftig, mal ziemlich mainstreamig mit mehr als nur einem kleinen Green Day-Touch und dann mal wieder recht melodisch á la 80ies-Hollywood – aber egal – eine gewisse Selbstfindungsphase muss jeder Band zugestanden werden.

Ansonsten ist das Teil sehr ordentlich und fetzig produziert. Mir persönlich fehlt noch diese gewisse Räudigkeit, die die ganz großen Bands des Genres auszeichnet. Ist natürlich Geschmackssache, aber ich würde mir für die Zukunft noch viel, viel mehr Dreck – speziell im Gesangsbereich – wünschen. Aber nichtsdestotrotz – meine Herren Torpedohead - eine tolle EP habt ihr hier rausgehauen. Meine Daumen zeigen für "Let’s Go For A Ride" definitiv nach oben.

Torpedohead - "Cadillac Beach"
Trackliste
  1. Brave New World
  2. Cadillac Beach
  3. Black Rain
  1. Moonshine Highway
  2. Paintrain
Sphinx - DeathstrokeOut Of This World - Out Of This WorldThe Tea Party - Blood Moon RisngDance With The Dead - Driven to MadnessExodus - Persona Non GrataEreb Altor - VargtimmanTrivium - In The Court Of The DragonSaeko - Holy Are We AloneMemory Garden - 1349Tremonti - Marching In Time
© DarkScene Metal Magazin