HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Ambush
Infidel

Review
Headless Beast
Phantom Fury

Review
Throne Of Iron
Adventure One

Review
Psychotic Waltz
The God-shaped Void

Review
Shakra
Mad World
Upcoming Live
Innsbruck 
Wörgl 
München 
Statistics
6765 Reviews
840 Berichte
77 Konzerte/Festivals
Anzeige
05.07.2010: Der "Fall Kevin Russel" vor Landgericht. (Böhse Onkelz)
Böhse Onkelz - Der Der Fall Kevin Russel findet momentan seine Fortsetzung am Landgericht. Der Metal Hammer berichtet wie folgt:

In der Silvesternacht soll der Böhse Onkelz Sänger Kevin Russell einen schweren Autounfall verursacht haben. Nach einer Festnahme und Kautionsfreilassung ist nun offiziell die Anklage vor dem Landgericht erhoben worden.
Wie spiegel.de berichtet, wird jetzt der anscheinend von Russell verursachte Unfall vor dem Landgericht behandelt. Eigentlich hätte der Fall vor das Amtsgericht gehört, werde aber wegen der „besonderen Bedeutung des Falls“ nun vor das Landgericht gebracht.

Die besondere Bedeutung ist nicht nur in der Prominenz von Kevin Russell verankert, sondern auch in der Verworrenheit des Falls. Dem Bericht zufolge sind die Eckdaten diese:

- Kevin Russell soll in der Silvesternacht unter schwerem Drogeneinfluss mit 230 km/h auf der A66 unterwegs gewesen sein und dabei auf der rechten Spur einen deutlich langsameren Wagen geschrammt haben. Beide Wagen seien gegen die Leitplanke geprallt.
- Der Fahrer des langsameren Wagens soll diverse Verbrennungen, eine Leberblutung, eine Milzruptur und eine Nierenverletzung davongetragen haben.
- Der Beifahrer habe ebenfalls Verbrennungen erlitten und eine Hand amputiert bekommen.
- Kevin Russell habe über gar keine Fahrerlaubnis verfügt, da sie ihm schon 2004 wegen Gefährdung des Straßenverkehrs entzogen worden sei.
- Kevin Russell habe die Unfallstelle verlassen. Anschließend habe sich ein anderer Mann als Fahrer des Unfallwagens ausgegeben.
- Sollte Kevin Russell verurteilt werden, könnten bis zu fünf Jahren Haft drohen.

Die Anklage laute nun fahrlässige Straßenverkehrsgefährdung, fahrlässige Körperverletzung und Unfallflucht, nicht aber unterlassene Hilfeleistung, da Kevin Russell erst gegangen sein soll, als Ersthelfer die beiden Unfallopfer aus dem brennenden Auto befreit hätten. Quelle: Metal Hammer
Böhse Onkelz im Internet
Mehr von Böhse Onkelz
Ambush - InfidelHeadless Beast - Phantom FuryThrone Of Iron - Adventure OnePsychotic Waltz - The God-shaped VoidShakra - Mad WorldRoss The Boss - Born Of FireTygers Of Pan Tang - RitualThe Night Flight Orchestra - AeromanticBurning Witches - Dance With The DevilIronflame - Blood Red Victory
© DarkScene Metal Magazin