HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
L.A. Guns
The Devil You Know

Review
Exumer
Hostile Defiance

Review
V.A.
Masters Of The Underground

Interview
Dragonsfire

Review
Soilwork
Verkligheten
Upcoming Live
Leoben 
Wörgl 
Aschaffenburg 
Bochum 
Fürth 
Jena 
Köln 
Ludwigsburg 
Memmingen 
München 
Münster 
Saarbrücken 
Lenzburg 
Pratteln 
Winterthur 
Retorbido 
Statistics
5887 Reviews
457 Classic Reviews
277 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Tesla - Alive In Europe 2009 (CD)
Label: Frontiers Records
VÖ: 23.04.2010
Homepage | MySpace
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
DarksceneTom
DarksceneTom
(2867 Reviews)
Keine Wertung
Dass die im Grunde so sympathisch und bescheidenen US Millionenseller mit "Forever More" (zum review) im Jahre 2008 eines der besten Hard Rock Alben der letzten Jahre veröffentlicht haben und spätestens seit ihrer 2009er Tournee wieder in der absoluten Eliteliga spielen, wurde seitens unsren werten Kollegen Maggo ja bereits in einem ausführlichen Live Review und superbem Interview kund getan. Die Ankündigung, dass die europäischen Fans dafür mit einem Livealbum belohnt werden, lösen Tesla nun mit "Alive In Europe" auch ein und das Fazit der Sache kann man bereits an dieser Stelle mit "Weltklasse" auf den Punkt bringen.

Tesla sind eine perfekte Live Band. Eine Rock Band, die von absoluten Klassesongs lebet und eine Truppe von Vollprofis, die immer wieder auf’s Neue mit Perfektion und Leichtigkeit brilliert. Daran, dass die höllisch erdig und unverblümt bei verschiedenen Shows aufgenommene Scheibe mit dem rauen Sound und perfekter Liveatmosphäre nun dennoch nicht die total Vollbedienung geworden ist ist allein die Band schuld. Wer Hits zum „Saufuatern“ hat, der wird immer an seine Grenzen stoßen und so wird ein jeder Tesla Fan blindlings zumindest fünf Hammersongs aufzählen können, die auf "Alive In Europe" nicht vertreten sind. Daran, dass der Rest des Hard Rock Ohrenschmauses dennoch allerhöchster Genuss ist ändert dies aber kaum was und auch wenn vielleicht eine Doppel CD drin gewesen wäre, beenden wir nun das „Jammern auf höchstem Niveau“ ganz schnell.
Man höre sich an wie neue Knaller Marke "Forever More" oder "I Wanna Live" neben Klassikern wie " Shine Away", "Modern Day Cowboy", "Little Suzie" oder dem auf Ewig grandiosen "Love Song" brillieren und die Ausnahmestellung einer perfekten Live Band unterstreichen. Knapp 20 Millionen Plattenverkäufe und fast 3.000 gespielte Live Shows stehen nun mal nicht umsonst auf der Referenzliste dieser seit 25 Jahren aktiven Ausnahmemusiker und der Support der gesamten Darkscene Crew kommt auch nicht von Ungefähr.

Nachdem "Comin’ Atcha Live 2008" (zum Review) ja nur auf DVD erschien und "Replugged" nur als Import aufzutreiben war, ist "Alive In Europe" übrigens für Europa das erste offizielle Live Album seit der legendären "Five Man Accoustic" Platin-Scheiblette die Tesla so nebenbei auch zu den Begründern der MTV-unplugged Serie gemacht hat…

…Hard Rock Fans mit Stil wissen um ihre Aufgabe…
Trackliste
  1. Forever More
  2. I Wanna Live
  3. Modern Day Cowboy
  4. Heavens Trail
  5. What A Shame
  6. Shine Away
  7. Love Song
  8. What You Give
  1. The Way It Is
  2. Breakin Free
  3. Hang Tough
  4. So What!
  5. Signs
  6. Little Suzie
  7. Into The Now
Mehr von Tesla
L.A. Guns - The Devil You KnowExumer - Hostile DefianceV.A. - Masters Of The UndergroundSoilwork - Verkligheten Lance King - ReProgramSacred Reich / Iron Reagan - Split 7-inchTwisted Tower Dire - Wars In The UnknownManowar - The Final Battle ISabire - Gates AjarGrand Magus - Wolf God
© DarkScene Metal Magazin