HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Ritual Steel
V

Review
No Bros
Export Of Hell

Review
Alter Bridge
Walk The Sky

Review
Savage Messiah
Demons

Review
Running Wild
Crossing The Blades
Upcoming Live
Wien 
Statistics
5985 Reviews
457 Classic Reviews
279 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Sabaton - Heroes (CD)
Label: Nuclear Blast
VÖ: 16.05.2014
Homepage | MySpace | Twitter | Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
DarksceneTom
DarksceneTom
(2895 Reviews)
8.0
Energiegeladen und höllisch bombastisch klopfen sich Sabaton mit "Night Witches" in ihr neues Opus "Heroes", das von Beginn an mit großartigem War-Artwork und fettem Sound überzeugt. Dass sich die Schweden auf ihrem mittlerweile sechsten "echten" Studioalbum nicht neu erfinden ist dabei keine Überraschung. Jedoch fällt positiv auf, dass Sabaton im Vergleich zu einem über weite Strecken nicht so recht überzeugenden "Carolus Rex" wieder weit mehr Wert auf Dynamik und Power legen. Auch die Gesangslinien gehen diesmal wieder schneller ins Ohr und der Hymnenfaktor ist auch weit höher als zuletzt. Man hat die Personalumstellung offensichtlich endgültig verdaut und so kommt "Heroes" von Anfang bis Ende wieder richtig fett rüber. "Killing Machine" ist dabei zwar keine Offenbarung, wird live aber ebenso perfekt funktionieren, wie das treibende "Smoking Snakes". Kritiker werden zurecht behaupten, dass "Heroes" nix Neues bietet und sie werden Sabaton weiterhin für ihren klinisch bombastischen Sound verteufeln. Die Fans der Schweden braucht das natürlich weiterhin nicht zu kümmern. Sie dürfen sich auf "Heroes" freuen und sie dürfen ein weiteres Hitalbum der schwedischen Metal-Machine erwarten, vom dem sich jeder einzelne Track als perfekter Livekracher entpuppen wird. So viel steht fest und daran ändert auch die kapitale Manowar-Rip-Off Ballade "The Ballad Of Bull" ebenso wenig, wie das zugegeben kitschige, aber zum konsequenten Midtempobanger mutierende WWIII-Manifest "Inmate 4859".



Vielmehr werden die Warriors der Schweden erfreut erkennen, dass auch Sabaton den Ennio Morricone in sich entdeckt haben, es DeMaio und Co. gleich tun und mit "To Hell And Back" im Cowboykleide losziehen, um einen coolen Western-Folk-Metal Ohrwurm abzuliefern, der auf der kommenden Tour garantiert für Tollhäuser sorgen wird. Nicht viel anders wird es sich beim superfetten "Resist And Bite", dem wuchtigen "Soldiers Of 3 Armies", dem höchst melodiösen "Gott mit uns"-Lookalike "Far From The Fame" und dem episch getragenen, hymnischen Finale "Hearts Of Iron" verhalten.
Das sind allesamt Sabaton Hits par excellence. Vielleicht nicht ihre allergrößten und vielleicht auch nicht ihre allerbesten, aber in solcher Dichte über ein gesamtes Album ohne Schwachpunkt gereiht, dennoch wohltuend, absolut packend und gewohnt treffsicher.

Das Feuer brennt also immer noch im Sabaton Camp und wer nach dem durchwachsenen "Carolus Rex" befürchtete, dass die Personalrochaden den Schweden auf ihrem Weg an die Spitze schaden würden, der darf sich in Anbetracht der Energie und Spielfreude, die "Heroes" ausstrahlt, beruhigt zurücklehnen.
Die neue Sabaton ist von Vorn bis Hinten gelungen, unerwartet kompakt und höllisch dynamisch.

Vor Energie und Treffsicherheit strotzenden Meisterstücke wie "Primo Victoria", "Coat Of Arms" oder "The Art Of War" erschafft man zwar nicht am Fließband und diesen kann "Heroes" auch nicht ganz das Wasser reichen. Allein dafür, dass die neue Sabaton aber eine Klasse besser ist als ihr Vorgänger und allein dafür, dass sie genau da anschließt wo "The Art Of War" und "Coat Of Arms" aufgehört haben, muss man aber mehr als dankbar sein.
Sabaton haben ihr Pulver also noch nicht verschossen und das Feuer brennt immer noch. Auch wenn der ganz große Überdrüberhit diesmal vielleicht außen vor bleiben muss...

Trackliste
  1. Night Witches
  2. No Bullets Fly
  3. Smoking Snakes
  4. Inmate 4859
  5. To Hell And Back
  6. The Ballad Of Bull
  1. Resist And Bite
  2. Soldier Of 3 Armies
  3. Far From The Fame
  4. Hearts Of Iron
  5. 7734
  6. Man Of War
Mehr von Sabaton
Reviews
28.07.2019: The Great War (Review)
24.08.2016: The Last Stand (Review)
06.10.2013: Swedish Empire Live (Review)
06.06.2012: Carolus Rex (Review)
05.08.2011: World War Live: Battle Of The Baltic Sea (Review)
07.08.2010: Coat of Arms (Review)
News
29.06.2019: 2020er Tourdates in fetten Hallen
16.06.2019: 40-minütiges Livevideo aus Pilsen
14.06.2019: Neues Hitvideo zu "The Red Baron"
03.05.2019: Video zu "Fields Of Verdun" Single
23.04.2019: Neuer Videoclip zu "Bismarck" Single
03.04.2019: "The Great War" Konzeptalbum im Juli
28.12.2017: Video-Rückblick auf erste Türkei-Show
16.08.2017: Cooler "World Of Tanks"-Clip zu "Primo Victoria"
16.09.2016: Zeigen den "Sparta" Lyric-Clip.
12.08.2016: Neues Lyric-Video zu "Shiroyama".
15.07.2016: Stellen die zweite Single vor.
01.07.2016: "The Last Stand" Albumtrailer.
10.06.2016: "The Lost Battalion" Single und Albuminfo.
30.05.2016: Tourdates mit Accept als "special guest"!
29.04.2016: "The Last Stand" Artwork und Release-date,
26.02.2016: Fetter "Swedish Pagans" Liveclip.
27.01.2016: Bringen "Heroes On Tour" in ausgewählte Kinos.
15.01.2016: Präsentieren Live-Video zu "'Resist And Bite"
07.06.2015: Vier Österreich Shows 2016 inkl. Innsbruck!
15.10.2014: "Night Witches" Lyric-Video.
15.05.2014: Präsentieren das "To Hell And Back" Video.
02.05.2014: Lyric-Video zu neuer Single "Resist And Bite".
11.04.2014: Haben drei "Heroes" Albumtrailer.
28.03.2014: Stellen die neue Single im Western-style vor.
21.03.2014: Haben den nächsten "Heroes" Trailer parat.
14.03.2014: COvern Metallica, Battle Beast und Raubtier.
06.03.2014: Stellen ersten "Heroes" Albumtrailer vor.
08.01.2014: "Heroes" Artwork und Tourdates.
16.09.2013: Fetter Liveclip zu "Uprising".
22.08.2013: Erster Liveclip aus "Swedish Empire".
23.07.2013: Alle Infos zu "Swedish Empire Live".
08.02.2013: Supporten Iron Maiden im Sommer 2013!
09.07.2012: Launchen Online-Spiel
20.06.2012: Ex-Mitglieder gruppieren sich zu "Civil War".
11.05.2012: Lyric Videos zu "A Lifetime Of War".
13.04.2012: Posten Rehearsal-Video mit neuem Line-up.
06.04.2012: "Carolus Rex" Titeltrack in schwedisch online.
04.04.2012: Stellen Rohversionen des "Carolus Rex" Titelsongs online.
02.04.2012: Stellen Message-Trailer zum Line-Up Wechsel.
01.04.2012: Line-Up Wechsel echt oder Aprilscherz?
31.03.2012: Bestätigen massive Besetzungswechsel!
26.03.2012: Grundlegene Wechsel im Line-Up??
08.03.2012: Weitere spannende "Carolus Rex" News.
16.02.2012: Alle Neuigkeiten zum "Carolus Rex" Album.
30.01.2012: 3 Studioclips der Arbeiten zu "Carolus Rex".
02.01.2012: Albumnews und Release Party in LA.
02.08.2011: Fetter Livetrailer und ein Gratis-Song.
23.07.2011: Livevideo mit Udo Dirkschneider.
18.06.2011: Infos zu "World War Live: Battle Of The Baltic Sea".
10.06.2011: "World War Live: Battle Of The Baltic Sea".
25.05.2011: Endlich online: Der "Screaming Eagles" Videoclip.
16.05.2011: "Screaming Eagles" Videoteaser online.
07.12.2010: Gehen 2011 nochmals auf Tour.
09.11.2010: Tourclip "On The Road From Riga To Vienna".
05.10.2010: Bereits "sold-Out" in vielen Locations der Tour!
31.08.2010: Der komplette Bakckatalog als Re-release!
02.08.2010: Stellen den fetten "Uprising" Clip vor.
31.07.2010: TV-Teaser zum "Uprising" Videoclip.
15.05.2010: "Coat Of Arms" zum Komplettstream bereit.
19.04.2010: Der nächste neue Song steht online.
24.03.2010: Haben "Coat Of Arms" Titeltrack online geparkt.
23.03.2010: Gemeinsam mit Alestorm in Wörgl, Graz und Wien.
08.03.2010: "Coat Of Arms" Tracklist enthüllt.
24.02.2009: "40:1" Videoclip.
31.10.2008: "Counterstrike" Videoclip online.
04.06.2008: Videoclip zu "Cliffs Of Gallipoli" online.
23.05.2008: Kompletter Stream von "The Art Of War".
10.05.2008: Neuer Song in Bild und Ton!
09.01.2008: Führen wieder Krieg!
Interviews
05.10.2013: The Tanks Are Coming! (Video-Interview)
31.07.2011: Ich hatte und ich habe die Zeit meines Lebens!
Ritual Steel - VNo Bros - Export Of HellAlter Bridge - Walk The SkySavage Messiah - DemonsRunning Wild - Crossing The BladesTarja - In The RawIvory Tower - StrongerPretty Maids - Undress Your MadnessWednesday 13 - NecrophazeStatus Quo - Backbone
© DarkScene Metal Magazin