HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Live
14.10.2018
Subsignal
Nachtleben, Frankfurt am Main

Review
Treat
Tunguska

Review
Them
Manor of the Se7en Gables

Review
Garagedays
Here It Comes

Review
Mob Rules
Beat Reborn
Statistics
5798 Reviews
457 Classic Reviews
276 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Mustasch - Lowlife Highlights (CD)
Label: Regain/sony Music
VÖ: 27.03.2008
Homepage | MySpace | Twitter | Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
Werner
Werner
(1000 Reviews)
Keine Wertung
Mustasch sein? Jawohl, es soll so sein. Auch Best-Of Scheiben haben ihre Daseinsberechtigung. Die wohl mit dem behämmerndsten Namen getaufte und nicht minder kommerziell erfolgreiche Stoner Rockband aus Skandinavien lässt eine ganze 18 Songs umfassende Compilation aus der EMI Ära aus dem Käfig, welche eine EP und fünf LPs umfasst.

Wie immer gilt die Kaufempfehlung den Reinschnüfflern, schlampigen Teilzeitkollektoren oder einfach nur jener Klientel, welche irgendeinen Staubfänger ins Regal stellen möchte. Mustasch bieten aus ihren früheren Schaffensphase den Stoff, der von einigen "hausinternen" Hits gespickt, meine Wenigkeit allerdings nur bedingt hierfür Begeisterung finden lässt. Zwar ist's legerer Schwanzrock in angenehmen, ja fast zu angenehmen Tempo, doch der Punch, der ach sooo essentielle Punch ist über weite Strecken Mangelware. Ich mag das Genre prinzipiell, doch bei einem leidlichen Drittel wirklich herausstechender Songs im Rahmen einer Best-Of-LP sei mal die Empfehlung meinerseits eher eingeschränkt ... da verweist man gerne zum letzten Output "Latest Version Of The Truth" (zum Review), denn der hat(te) deutlich mehr Charme und Spritzigkeit. Anspieltipps: "The Deadringer", "Homophobic/Alcoholic", "Haunted By Myself", "Dogwash", "Ratsafari", "I Hunt Alone".

Trackliste
  1. Unsafe At Any Speed
  2. Down In Black
  3. Accident Blackspot
  4. The Deadringer (extended version)
  5. I Lied
  6. Homophobic/Alcoholic
  7. Fredrika
  8. 6:36
  9. Haunted By Myself
  1. Black City
  2. White Magic
  3. The Wave
  4. Dogwash
  5. Monday Warrior
  6. Into The Arena
  7. Rat Safari
  8. I Hunt Alone
  9. Ocean Song
Mehr von Mustasch
Treat - TunguskaThem - Manor of the Se7en Gables Garagedays - Here It ComesMob Rules - Beat RebornBehemoth - I Loved You At Your DarkestObscura - DiluviumThorium - ThoriumHeads For The Dead - Serpent’s curseUncle Acid And The Deadbeats - WastelandSaffire - Where The Monsters Dwell
© DarkScene Metal Magazin