HomeNewsReviewsBerichteKonzertdatenLinks
NeuheitenClassicsUnsignedArchiv ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort

Registrieren
Suche
Upcoming Live
Aarau 
Budapest 
Freiburg 
Innsbruck 
München 
Parma 
Wien 
Wörgl 
SiteNews
Review
Hands Of Oracle / The Wandering Midget
Split

Review
Inner Axis
We Live By The Steel

Special
Dirkschneider

Review
Uncle Acid And The Deadbeats
Vol.1

Review
Incertrain
Rats in Palaces
Statistics
5578 Reviews
456 Classic Reviews
273 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Alpha Tiger - iDentity (CD)
Label: SPV
VÖ: 16.01.2015
Homepage | MySpace | Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
Thunderstryker
Thunderstryker
(120 Reviews)
9.5
Fein! Eine neue Alpha Tiger! Es gab in den letzten Jahren eine verschwindend geringe Zahl an Newcomerbands, denen man bei den Begriffen "klassischer Heavy Metal" oder "Retro-Metal" nicht mit einem Gähnen begegnete; so die Art Band, die ein Mal im Leben einen der Eröffnungsslots am Keep It True bekommt und dann zu Recht vergessen wird. Nein, diese Sachsen-Tiger sind anders, ihr Debüt "Man Or Machine" galt als instant-Klassiker und ist auch im Nachhinein ein mehrseitiges Bewerbunsschreiben für den Olymp der Eisernen. "Beneath The Surface" wirkte dann wie ein Zwischenschritt, eine Identitätsfindung, die Anno 2012 zwar schon gut klang, aber jetzt, im Jahr 2015, Vollendung findet.

"Lady Liberty" lieferte einen guten Vorgeschmack, besonders auch für die lyrische Schiene von "iDentity", das in fast schon punkiger Manier (Gott sei Dank NUR lyrisch) mit Politikern, Gleichmachern und sonstiger Art von Authorität aufräumt. Auch das farblich recht auffällige Cover geht in diese Richtung. Jetzt bleibt die Frage, ob auch die Musik mithalten kann. Zuerst zur Produktion; diese klingt nicht wie der Stachel im Gesäß der Mächtigen, sondern wie diese selbst. Endgültig vorbei die Zeiten, als man eine Band noch an ihrem Schlagzeugsound erkennen konnte...

Dass das Meckern auf hohem Niveau ist, beweist nach der bekannten und gutklassigen Freiheitslady besonders das stampfende "Scripted Reality", das live sicher Hallen zerlegen wird. "Long Way Of Redemption", der folgende Melodie-Overkill, klingt wie Queensryche auf AOR. À propos: Fronttiger Stephan erweist sich abermals als Ass im Ärmel von Alpha Tiger und darf in einem Zug mit den aufstrebenden Legenden der Marke Todd Michael Hall genannt werden. Natürlich lebt die Band im gleichen Umfang von ihrer sehr flexiblen und verspielten Gitarrenarbeit und auch hier gibt es nur Positives zu vermelden; Saiten-Chef Petiga (kein Review ohne Sachsen-Stich!) macht seiner Arbeit auf den Vorgängern alle Ehre.

Im weiteren Verlauf gibt es den im Kontrast zum Text recht fröhlichen Titeltrack, die Kampfansage "We Won't Take It Anymore", das Todesriff von "Revolution In Progress" und auch das Highlight "This World Will Burn". Alles zeitlose Ware, die diesmal weniger nach Riot und den Vorbildern aus dem Ryche klingt, sondern noch eine gehörige Portion "iDentity" aufweist. Wer weiß, vielleicht beginnt bald die Zeit, da man die Band schon nach den ersten Takten erkennt? Dinge wie "Shut Up & Think" schreibt nunmal nicht jeder. Man bleibt gespannt.

2015 beginnt also sehr zufriedenstellend und ich sage voraus, dass sich Alpha Tigers Drittling, wenn schon nicht als Durchbruchsalbum, dann zumindest als eines der Top 10-Alben in vielen Listen beweisen wird. Zu gönnen ist es den sympathischen Stahlschmieden. Merket vor: Live sind sie Pflicht. Und genau das ist auch "iDentity".



Trackliste
  1. Intro
  2. Lady Liberty
  3. Scripted Reality
  4. Long Way Of Redemption
  5. Identity
  1. We Won't Take It Anymore
  2. Revolution In Progress
  3. Closer Than Yesterday
  4. Shut Up & Think
  5. This World Will Burn
Mehr von Alpha Tiger
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden...
Hands Of Oracle / The Wandering Midget - SplitInner Axis - We Live By The SteelUncle Acid And The Deadbeats - Vol.1 Incertrain - Rats in PalacesSorcerer - The Crowning of the Fire King Steelheart - Through Worlds Of Stardust Pänzer - Fatal CommandThreshold - Legends of the ShiresJag Panzer - The Deviant ChordAlpha Tiger - Alpha Tiger
© DarkScene Metal Magazin