HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Ivory Tower
Stronger

Live
21.11.2019
Queensryche
Rathaussaal, Telfs

Review
Pretty Maids
Undress Your Madness

Review
Wednesday 13
Necrophaze

Review
Status Quo
Backbone
Upcoming Live
Innsbruck 
Salzburg 
Augsburg 
Essen 
Lausanne 
Pratteln 
Statistics
273 Interviews
384 Liveberichte
181 Specials
Anzeige
Vicious Rumors - Darkscene präsentiert: Vicious Rumors live in Innsbruck!
Vicious Rumors - Darkscene präsentiert: Vicious Rumors live in Innsbruck!  
Darkscene präsentiert:
Die US Power Metal Legende live in Innsbruck!
DarksceneTom
DarksceneTom
(139 Specials)
Die Kooperation des Weekender Club und Darkscene, das Bestreben die Innsbrucker und Tiroler Metalheads in Zukunft mit Liveshows und Konzerten renommierter und auch hoffnungsvoller Acts zu bedienen geht weiter:

Nach den Billion Dollar Babies, aufstrebenden Newcomern aus Schweden, präsentieren wir euch diesmal nicht nur eine der Lieblingsbands der Redaktion, sondern eine absolute US Power Metal Legende:
Vicious Rumors live in Innsbruck!
Am Donnerstag , den 26.5. gastieren die Schöpfer genialer Alben wie "Digital Dictator" (Classic Review), "Vicious Rumors" (Classic Review) oder "Welcome To The Ball" in Tirol und werden den Weekender Club Innsbruck in Grund und Boden stampfen.



Zum absolut fairen Eintrittspreis von € 19,-- (VVK € 16,-- im Weekender Cafe) könnt ihr die Band rund um Mastermind Geoff Thorpe mit ihrem bärenstarken neuen Album "Razorback Killers" (zum Review) im Gepäck live genießen!
Als Bonushappen gibts mit Mortician übrigens eine der besten heimischen Metal Bands im Vorgprogramm!

BE THERE METALHEADS



Vicious Rumors:
Die Band rund um Mastermind Geoff Thorpe ist eine amerikanische Power Metal Band die 1979 in der San Francisco Bay Area/Kalifornien gegründet wurde. Vicious Rumors Markenzeichen sind harmonische Gittarren Riffs und mitreißende Harmonien.

Zusammen mit Metallica, Exodus, Mötley Crüe und Lääz Rockit treten Vicious Rumors auf dem ersten Metal Monday auf, der in der Bay Area von dem Radio Sender KRQR organisiert wird. Erst zwei Jahre später geben sie aber ihr Debüt auf Tonkonserve.
Von einem fixen Line-Up kann erst die Rede sein, als neben Geoff (Gitarre), Dave Starr (Bass) und Larry Howe (Drums), Mark McGee (Gitarre) und ein exzellenten Sänger namens Carl Albert (Ex-Ruffians) in die Band einsteigen.
"Digital Dictator" ist dann auch ein absoluter Meilenstein des amerikanischen Power Metals und etabliert die Band neben den zahlreichen anderen Größen der Bay Area-Szene. Der Erfolg der Scheibe bringt ihnen ihre erste Europa Tour ein, und auch dort können sie mit ihrer Spielfreude schnell eine ansehnliche Fanschar gewinnen.
Das Major Label Atlantic Records bietet ihnen einen Deal an und veröffentlicht 1990 das dritte Album mit dem schlichten Titel "Vicious Rumors". Es folgt eine Tour für Thrash Gourmets zusammen mit Death Angel und Forbidden. Trotz der immer intensiveren Touren schieben sie schon ein Jahr später "Welcome To The Ball"nach.



Die Resonanzen sind überall wieder ausgesprochen positiv, doch trotz einer starken Fangemeinde und der Single "Children", die es sogar ins Tagesprogramm von MTV schafft, bleiben die Verkaufszahlen überschaubar. In Europa tourt das Quintett im Vorprogramm von Savatage und durch die Staaten tingeln sie ganze vier Monate.
Noch bevor das Album "Word Of Mouth" fertig gestellt ist, verlässt Basser Dave die Band und mit Tommy Sisco stößt ein alter Freund von Carl dazu. Dieser feiert seinen Einstand ‘94 auf "Word Of Mouth" und überzeugt auch auf den folgenden Europa-Touren, zunächst mit Accept und anschließend mit Metal Church.
Am 22. April 1995 macht plötzlich die Meldung die Runde, dass Carl Albert bei einem Unfall ums Leben gekommen ist. Die Nachricht ist nicht nur ein Schock für die Fans sondern vor allem für die Band selbst, die sich aber schnell dazu entscheidet, weiter zu machen. Nach dem Album "Something Burning" machen sie sich erneut auf die Suche nach einem Sänger. Diesen finden sie schließlich in Brian O’Connor, der seinen Einstand auf dem ‘98er Album "CyberChrist" feiert, Morgan Thorns für "Sadistic Symphony" antanzt und James Rivera für ein weiteres Werk namens "Warball" übernimmt.

2010 unterschreibt die Band bei SPV / Stemhammer und nimmt mit neuer Besetzung das neue Album "Razorback Killers" auf, welches im März 2011 veröffentlicht wird. Die dazugehörige Tour bringt die Band auch nach Innsbruck in den Weekender Club.

www.viciousrumors.com

Mehr von Vicious Rumors
Reviews
13.09.2016: Concussion Protocol (Review)
12.06.2014: Live You To Death 2 - American Punishment (Review)
02.05.2013: Electric Punishment (Review)
13.11.2012: LIVE You To Death (Review)
18.03.2011: Razorback Killers (Review)
10.10.2010: Vicious Rumors (Classic)
03.12.2006: Warball (Review)
25.03.2003: Digital Dictator (Classic)
News
08.05.2017: Wieder mit Wunderstimme Brian Allen am Mikro!
17.10.2016: "1000 Years" Lyric-Video.
20.07.2016: Neuer Clip der US Power Metal Ikone!
20.06.2016: Zeigen fettes Lyric-Video!
03.06.2016: Teaser und Infos zur neuen Scheibe!
13.05.2014: "Live You To Death 2" DVD Clip mit Neu-Sänger.
23.04.2014: Zweite LIVE-CD binnen kurzer Zeit
15.04.2014: Nächstes Livealbum und Tourdates.
03.10.2013: Ausnahmesänger Brian Allen verläßt die Band!
30.04.2013: Tour ohne Wunderstimme Allen. Rivera springt ein.
29.04.2013: Vicious Rumors im Harly Innsbruck!
18.04.2013: Neues Video
12.05.2011: Stellen "Murderball" Videoclip vor.
02.03.2011: Erster "Razorback Killer" Song online.
16.02.2011: Am 26. Mai live im Weekender Club Innsbruck!
15.12.2010: "Razorback Killer" kommt im März!
09.12.2009: Offizielles Statement zum Sängerwechsel
08.12.2009: Brian Allen ist der neue Sänger!
05.12.2009: Und wieder mal Abgang des Sängers
09.09.2008: Traumhafte Tourpläne für Power Metal Fans.
13.02.2008: Mit neuer Röhre
16.11.2007: James Rivera ist weg
08.11.2005: Die Legende lebt weiter...
10.01.2005: Drummer LARRY HOWE Returns
13.07.2004: DVD
19.02.2004: neues von VICIOUS RUMORS
Ivory Tower - StrongerPretty Maids - Undress Your MadnessWednesday 13 - NecrophazeStatus Quo - BackboneExhorder - Mourn The Southern SkiesFighter V - FighterSoen - LotusHelloween - United AliveAvatarium - The Fire I Long ForHemisferio - Anacronia
© DarkScene Metal Magazin