HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Nils Patrik Johansson
Evil Deluxe

Live
14.10.2018
Subsignal
Nachtleben, Frankfurt am Main

Review
Treat
Tunguska

Review
Them
Manor of the Se7en Gables

Review
Garagedays
Here It Comes
Upcoming Live
Innsbruck 
Wien 
Bochum 
Dresden 
Düsseldorf 
Hamburg 
Köln 
Langen 
Leipzig 
Memmingen 
München 
Oberhausen 
Siegburg 
Stuttgart 
Weinheim 
Wiesbaden 
Aarburg 
Pratteln 
Winterthur 
Budapest 
Statistics
5799 Reviews
457 Classic Reviews
276 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Six Feet Under - True Carnage (CD)
Label: Metal Blade Records
VÖ: 2001
Homepage | MySpace | Facebook
Art: Review
DarkScene
8.0
Nachdem etwas wertlosen 3 Track Promo von SFU’s neuer Scheibe "True Carnage", dachte ich mir, hörs dir mal an. Ich muß sagen, daß ich positiv überrascht bin.

Ihr Song "One Bullet Left" mit ICE-T ist meiner Meinung nach wirklich die lahmste Nummer. Im allgemeinen kann man durchaus sagen, daß SFU ein hervorragendes Album gelungen ist.

"The Murderers" erinnert stark an ihre 2. Scheibe "Warpath". Das letzte Lied "Necrosociety" erinnert an ihren ersten Rundling "Haunted".

Sie haben keine Härte verloren, im Gegenteil, Chris Barnes grunzt tiefer als sonst und man könnte meinen, sie haben sich von Mortician oder Disgorge inspirieren lassen.

Die Anfänge der Lieder wirken sehr verspielt, da das Schlagzeug den Anfang macht. Die Musik ist ziemlich groovig und wie schon bei den alten CD’s langsam, bis auf eine Ausnahme. Im Großen und Ganzen ist es eine Scheibe, bei der man als Old School Death Fan sicher Genickschmerzen bekommt.

Es ist schwer zu sagen welcher Song der beste ist, ich finde "Impulse To Disembowel" und "Cadaver Mutilator" schlicht genial.

Lässt sich nur hoffen, daß uns SFU nächstes Jahr mit einer "True Carnage" Tour beehren werden. Eins steht auch fest: SFU haben ihr Publikum wieder auf die gewohnten Death Metal Fans beschränkt; nicht so wie es bei der "Graveyard Classics" der Fall war, daß auf dem Konzert mehr Skater als Metaller waren, die sich’s zu den Coverversionen gegeben haben, während es eine Handvoll Todmetaller waren, die zu den Liedern der "Haunted" rotiert haben.
Trackliste
  1. Impulse To Disembowel
  2. The Day The Dead Walked
  3. It Never Dies
  4. The Murderers
  5. Waiting For Decay
  6. One Bullet Left
  1. Knife, Gun, Axe
  2. Snakes
  3. Sick And Twisted
  4. Cadaver Mutilator
  5. Necrosociety
Mehr von Six Feet Under
Reviews
02.06.2016: Graveyard Classics IV: The Number of the Priest (Review)
14.05.2015: Crypt of the Devil (Review)
06.04.2013: Unborn (Review)
14.06.2012: Undead (Review)
07.01.2010: Graveyard Classics 3 (Review)
28.11.2008: Death Rituals (Review)
14.05.2007: Commandment (Review)
05.04.2005: 13 (Review)
31.01.2002: True Carnage (vorab Promo) (Review)
News
28.02.2017: Playthrough-Video zu "Schizomaniac".
24.05.2016: Im Juli live im pmk-Innsbruck.
23.04.2016: Streamen Judas Priest Cover ‘Never Satisfied’
16.02.2015: Kufstein Show im Mai abgesagt.
11.05.2014: Kommen im August nach Europa.
12.02.2013: "Zombie Blood Curse" Lyric-Video.
20.05.2012: Tourdates + Albumstream
07.05.2012: Neuer Song von "Undead" als Stream online.
10.04.2012: "Undead" Tracklist, Infos und Hörprobe.
04.03.2011: Erste Live Dates mit neuem Line-Up
01.02.2011: Basser und Drummer sind weg
21.01.2011: Erster Clip zur "Wake The Night..." DVD.
14.12.2010: "Wake The Night! Live in Germany" DVD.
01.12.2010: Christmas-Metal-Tour abgesagt!
02.11.2010: Immer wieder live in Österreich. Christmas Shows...
31.05.2010: Harsche Ansage zur Ölkatastrophe
19.12.2009: "Graveyard Classics 3" - Slayer Song online.
09.11.2009: Tracklist für "Graveyard Classics 3"
16.10.2009: Headlinen wieder mal den Weihnachtsmarkt.
20.07.2009: "Graveyard Classics 3" rollt an.
24.09.2008: "Death Rituals" ab 14.11. im Handel.
03.09.2008: "Death Rituals" erscheint im November.
06.02.2007: New Staff
10.02.2005: '13' donnert am 21.03.2005 ins Haus
25.11.2004: Details zum neuen Langeisen
04.09.2004: go AC/DC - again...
08.07.2004: Live CD - ab 9. August
27.03.2004: Live DVD
29.07.2003: Tracklist zum neuen Album
Nils Patrik Johansson - Evil DeluxeTreat - TunguskaThem - Manor of the Se7en Gables Garagedays - Here It ComesMob Rules - Beat RebornBehemoth - I Loved You At Your DarkestObscura - DiluviumThorium - ThoriumHeads For The Dead - Serpent’s curseUncle Acid And The Deadbeats - Wasteland
© DarkScene Metal Magazin