HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Vultures Of Vengeance
The Knightlore

Live
25.05.2019
Accept
Congresshalle, Saarbrücken

Interview
Accept

Review
Lunar Shadow
The Smokeless Fires

Review
Pulver
Kings Under the Sand
Upcoming Live
Wörgl 
Statistics
5910 Reviews
457 Classic Reviews
277 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Idle Hands - Mana (CD)
Label: PH-Music
VÖ: 10.05.2019
Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
VikkiSevven
VikkiSevven
(21 Reviews)
8.0
Kurz nach der "Don’t Waste Your Time" EP vom Dezember vergangen Jahres (zu Uwe's Review) und (zu Tom's Review), beehren uns die Newcomer von Idle Hands mit ihrem full length Debut "Mana"!
Wie die Kollegen Tom und Uwe in ihren Reviews zu eben dieser EP bereits festgestellt haben, bewegen sich Idle Hands auf ausgedehnten 80er Gothic Pfaden der Marke Cure, The Cult, Sisters of Mercy und wie sie noch alle heißen mögen. Garniert mit klassischen Metal Einflüssen und gelegentlichen Iron Maiden Doppelleads wird hier eine etwas ungewöhnliche und eigenwillige Soundmischung präsentiert, die durchaus funktioniert und Laune macht! Die Stimme von Leadsänger Gabriel Franco hat vielleicht nicht die größte Range, aber dafür mächtig Tiefgang und besitzt absoluten Wiedererkennungswert. Zusammen mit den oft halbakustisch gespielten Gitarren fühlt man sich an die Anfangstage von The Cult erinnert.

Ich wage mal zu behaupten, dass wir es hier mit einer Band zu tun haben, die noch einiges an Aufmerksamkeit auf sich ziehen wird. Wer Nummern wie den Opener "Nightfall", den Überhit "Give Me To The Night", oder das Titelstück "Mana" schreiben kann, wird definitiv nicht in den Proberäumen und schimmligen Clubs dieser Welt versauern müssen! Die gerade laufende Europa Tour mit Burning Witches neigt sich bereits dem Ende zu, Interessenten aus Linz, Wien und München haben nächste Woche noch die Gelegenheit sich die Jungs aus Portland live reinzuziehen, was ich nur empfehlen kann. Die Jäger und Sammler unter euch können sich vor Ort vielleicht noch ein Exemplar der blauen Vinyl Version von "Mana" sichern, die sonst schon überall ausverkauft sein dürfte.



Trackliste
  1. Nightfall (3:34)
  2. Jackie (4:11)
  3. Cosmic Overdrive (3:18)
  4. Don’t Waste Your Time (4:10)
  5. Give Me To The Night (2:52)
  6. Blade And The Will (3:28)
  1. Dragon, Why Do You Cry? (3:47)
  2. Double Negative (3:34)
  3. It’ll Be Over Before You Know It (4:03)
  4. A Single Solemn Rose (3:30)
  5. Mana (3:42)
Mehr von Idle Hands
Reviews
14.12.2018: Don t Waste Your Time (Review)
14.12.2018: Don't Waste Your Time (Review)
News
30.04.2019: Vorbote auf hofnungsvolle Debüt-Scheibe
06.03.2019: Erster Video-Vorbote zum Debut der Amis
Vultures Of Vengeance - The KnightloreLunar Shadow - The Smokeless FiresPulver - Kings Under the SandMayfair - FrevelSweet Oblivion (feat. Geoff Tate) - Sweet Oblivion1782 - 1782Death Angel - HumanicidePotential Threat SF - Threat To SocietySmoulder - Times of Obscene Evil and Wild Daring Idle Hands - Mana
© DarkScene Metal Magazin