HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Helhorse
Hydra

Interview
Pyracanda

Review
Sonata Arctica
Talviyö

Review
Wallop
Alps On Fire

Review
Atlantean Kodex
The Course of Empire
Statistics
5943 Reviews
457 Classic Reviews
278 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Sacred Reich / Iron Reagan - Split 7-inch (CD)
Label: Metal Blade Records
VÖ: 19.04.2019
Art: Review
DarksceneTom
DarksceneTom
(2885 Reviews)
Keine Wertung
3:56 Minuten Spielzeit sind eine Leck-mich-Ansage! Nach Beendigung ihrer Albumaufnahmen wollten Sacred Reich offensichtlich noch ein bisserl Adrenalin loswerden und so schmettern uns die Ami-Thrasher gleich eine Split-7" mit Iron Reagan übern Teich. Während das erste neue Sacred Reich-full-length Album seit 23 Jahren nun endlich unter dem Namen "Awakening" im Sommer erscheinen wird, knallen wir uns mit "Don´t Do It Donnie " also einen ersten neuen song rein. Flockige 1:55 Minuten voll auf die Thrash-Punk-Flocke. Kompromisslos, schmerzfrei und cool! Das passt und weil Sacred Reich eh schon immer gern gen Punk geschielt haben, hat Phil Rind dazu auch einen schlüssige Erklärung parat:
"Wir sind hocherfreut darüber, eine Split mit Iron Reagan zu veröffentlichen. Als wir 1986 als Band begannen, waren wir textlich stark von Punkbands und der Reagan-Zeit beeinflusst. Dies ist eine tolle Möglichkeit, zu unseren Wurzeln zurückzukehren. Der Song ist schwer und ein verwegener Mittelfinger an die aktuelle Politik. Man sollte glauben, dass man es heute besser wissen sollte, aber es gibt einen Grund, weshalb unser erstes Album 'Ignorance' heißt."

Iron Reagan stehen dann auf der b-Side mit "The Scream" parat und rattern ihren Job auch in gepflegten 1:51 runter. Es gibt diese schnuckelig coole 7" EP nun auf 1000 Stück limitiert. Mehr gibt es nicht und diese kann man sofort exklusiv bei EMP oder dem Metal Blade ebay-store vorbestellen!

Trackliste
  1. Sacred Reich - Don´t Do It Donnie (1:55)
  1. Iron Reagan - They Scream (1:51)
Helhorse - HydraSonata Arctica - TalviyöWallop - Alps On FireAtlantean Kodex - The Course of Empire Hammerfall - DominionDestruction - Born To PerishSacred Reich - AwakeningRockett Love - Greetings from RocketlandIcarus Witch - Goodbye Cruel WorldLordi - Recordead Live-Sextourcism in Z7
© DarkScene Metal Magazin