HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Dragonlord
Dominion

Review
Metal Inquisitor
Panopticon

Review
Blackdraft
The Quest

Review
Demon Incarnate
Key Of Solomon

Live
25.11.2018
Doro
Garage, Saarbrücken
Upcoming Live
Bamberg 
Berlin 
Hamburg 
Leipzig 
Mannheim 
München 
Neuruppin 
Oberhausen 
Obertraubling (Regensburg) 
Prag 
Budapest 
Statistics
5837 Reviews
457 Classic Reviews
276 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Idle Hands - Don't Waste Your Time (CD)
Label: Eigenproduktion
VÖ: 29.09.2018
Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
UwePilger
UwePilger
(37 Reviews)
8.5
Aus den USA kommen Idle Hands zu uns herüber und sind spät im Jahr noch eine kleine Überraschung. Amerikanisch klingt hier nämlich eigentlich gar nichts. Beim hören der 5 Songs der selbstproduzierten EP klingt so ziemlich alles nach England. Klingen die Namen der Einflüsse erst einmal nach einer ziemlich wilden Mischung, so entpuppen sich die Songs dann aber als toll arangierte und ins Ohr gehende Kompositionen. The Cure, viel alte Iron Maiden und ganz viel New Model Army werden zu einem schönen Gesamtergebnis arrangiert. Dazu kommt obendrauf noch ein klein wenig Rush und fertig ist eine in allem doch eigenständige Platte.

Vor allem der Gesang von Gitarrist und Sänger Gabriel Franco erzeugt diesen unverkennbaren achtziger Jahre Electro-, Dark-,Psychedelic Touch, während die Gitarren einen schönen metallischen Sound und Melodien erzeugen. Auffallend ist hierbei allerdings, dass weder Keyboards noch Synthis eingesetzt werden und trotzdem eine extrem dichte und auch dunkle aber warme Atmosphäre herbeigezaubert wird.

Von allen superben 5 Songs, sticht für mich "Can You Hear The Rain" noch einmal zusätzlich heraus. (Siehe Video unten). "Don't Waste Your Time" ist eines dieser Alben, die einem direkt ins Ohr gehen aber trotzdem bei jedem Durchlauf immer wieder neue Feinheiten und Details erkennen lassen. Ob es der einegzogene Herbst mit seiner Melancholie ist, der dem Album zusätzlich zu seinem Charme verhilft und ob die Songs auch im Sommer funktionieren , wird die Zeit zeigen. Mich jedenfalls machen die 20 Minuten von "Don't Waste Your Time" derzeit regelrecht süchtig und ich verspreche jedem der sich hierdurch angesprochen fühlt, dass er ganz sicher nicht "seine Zeit verschwenden wird".

Empfehlung!!

Trackliste
  1. Blade And The Well
  2. By Way Of Kingdom
  3. Can You Hear The Rain
  1. Time Crushes All
  2. I Feel Nothing
Mehr von Idle Hands
Reviews
14.12.2018: Don t Waste Your Time (Review)
Dragonlord - DominionMetal Inquisitor - PanopticonBlackdraft - The QuestDemon Incarnate - Key Of SolomonSanhedrin - A Funeral For The WorldPerzonal War - Neckdevils - LiveFlotsam And Jetsam - The End Of ChaosJon Schaffers Purgatory - PurgatoryGorod - ÆthraVenom - Storm The Gates
© DarkScene Metal Magazin