HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort

Registrieren
Suche
SiteNews
Review
Klaubauf
Toifl an Tirolalond

Review
Necrophobic
Mark Of The Necrogram

Review
Anvil
Pounding The Pavement

Review
Crematory
Oblivion

Review
Greydon Fields
Tunguska
Upcoming Live
Wien 
Aschaffenburg 
Bochum 
Dresden 
Hamburg 
München 
Münster 
Stuttgart 
Baden 
Retorbido 
Prag 
Košice 
Budapest 
Statistics
5688 Reviews
456 Classic Reviews
274 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Ritchie Blackmores Rainbow - Memories In Rock II (CD)
Label: Soulfood
VÖ: 06.04.2018
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
DarksceneTom
DarksceneTom
(2806 Reviews)
Keine Wertung
Ich hab mich sehr darüber gefreut, dass mir der Postbote diese Doppel CD / DVD in mein Brieffach gelgt hat. Einige der besten Blackmore-Songs aller Zeiten, aufgeführt mit Ausnahmesänger Ronnie Romero, das kann in zeitgemäßem Soundkleide und mit topmoderner Aufnahmetechnik doch nur ein Genuss sein, zumal die drei UK-Shows im Jahre 2017 doch sicherlich grandios waren.

Nun ja. Abgesehen von der Größe der Songs, der Klasse der Protagonisten (Jens Johansson (keys), Bob Nouveau (bass), David Keith (drums), Candice Night und Lady Lynn (backing vocals)) und vor Allem von der superben Performance von Ronnie Romero, bleibt am Ende der 19 Songs trotz der feinen Setlist aus Rainbow- und Deep Purple Klassikern doch ein wenig Enttäuschung zurück. Irgendwie fehlt das Feuer. Es fehlen der Biss und der Punch, die den Klassikern so richtig Leben einhauchen würden. "Memories In rock II" ist ohne Frage perfekt, sauber inszeniert und somit makellos. Ich persönlich hätte mir aber doch gewünscht, dass Ausnahmesongs wie "Man On The Silver Mountain", "Soldier Of Fortune", "Child In Time" oder "Temple Of The King" auch in ihrer neuen Livepolitur so richtig für Gänsehaut sorgen und bewährte Classics der Güte "I Surrender" oder "Long Live Rock N Roll" mit zündendem Live-feeling nochmals so richtig auf den Putz hauen.

Dem ist leider nicht so und weil der "neue" Track "Waiting For A Sign" auch schwer unspektakulär ist, wird Ritchie Blackmore's "Memories Of Rock II" wohl eher nur für die "die-hard"-Fans der Großmeisters zur Pflichtveranstaltung.

Das gilt natürlich insbesondere auch für die Bonus DVD mit über 80 Minuten Interviews mit allen Bandmitgliedern, einem Backstage Clip und einem Video zur 2017er Studioversion von "I Surrender".

Trackliste
  1. Over The Rainbow
  2. Spotlight Kid
  3. I Surrender
  4. Mistreated
  5. Since You've Been Gone
  6. Man On The Silver Mountain/Woman From Tokyo
  1. 16th Century Greensleeves
  2. Soldier Of Fortune
  3. Perfect Strangers
  4. Difficult To Cure
  5. All Night Long
  6. Child In Time
  1. Stargazer
  2. Long Live Rock'n'Roll/Lazy
  3. Catch The Rainbow
  4. Black Night
  1. Carry On Jon
  2. Temple Of The King
  3. Smoke On The Water
  4. Waiting For A Sign
  1. Ritchie Blackmore Interview
  2. Ronnie Romero Interview
  3. Jens Johansson Interview
  4. Bob Nouveau Interview
  5. David Keith Interview
  6. Candice Night Interview
  1. Dave David Interview
  2. Andreas Bock Interview
  3. Michael Bockmühl Interview
  4. Bonus Backstage Clip
  5. I Surrender 2017 Backstage Clip
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden...
Klaubauf - Toifl an TirolalondNecrophobic - Mark Of The NecrogramAnvil - Pounding The PavementCrematory - OblivionGreydon Fields - TunguskaWitchhaven / Maze Terror - Death for Our RivalsKansas - Leftoverture Live & BeyondPrimordial - Exile Amongst The RuinsHulkoff - KvenStormthrash - Systematic Annihilation
© DarkScene Metal Magazin