HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Demons & Wizards
III

Review
Blind Ego
Preaching To The Choir

Review
Ozzy Osbourne
Ordinary Man

Review
H.E.A.T.
II

Review
Skull Koraptor
Chaos Station
Upcoming Live
Aarau 
Statistics
6014 Reviews
457 Classic Reviews
279 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Slash - World On Fire (CD)
Label: Roadrunner Records
VÖ: 12.09.2014
Homepage | MySpace
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
DarksceneTom
DarksceneTom
(2905 Reviews)
8.0
Gevatter Slash befindet sich mittlerweile in seiner x-ten Frühling. Egal, ob mit den Gunners, mit seinem Snakepit oder mit Velvet Revolver, der Lockenkopf hat Hits am Fließband kreiert und sein unverkennbares Gitarrenspiel und seine unerreichte Coolness scheinen völlig immun gegen jegliche Ermüdung. Dass Slash mit Myles Kennedy mittlerweile offensichtlich seinen perfekten "partner in crime" gefunden hat, konnte man bereits bei einzelnen Songs des superben, selbstbetitelten Solostreichs im Jahre 2010 erahnen. Ein weiteres starkes Studioalbum und unzählige fetzcoole Shows mit Kennedy später, liegt nun mit "World On Fire" der nächste Beweis für die Klasse und Schlagfertigkeit dieses Duos vor. Natürlich verbindet man Kennedy's Stimme und auch seinen musikalischen Einfluss auf Slash's Kompositionen immer mit Alterbridge, dem Spaß an "World On Fire" tut das aber keinen Abbruch.

Die Vollprofi-Arge namens Slash feat. Myles Kennedy & The Conspirators reißt sich diesmal nämlich gleich 17 supercoole US Hard Rock Nummern aus dem Ärmel und setzt nahtlos dort an, wo "Apocalyptic Love" vor zwei Jahren aufgehört hat. Das immer noch unverkennbar sleazige Gitarrenspiel des Großmeisters, die amtliche in-die-Fresse-Attitüde des Songwirtings und die mitreißenden Harmonien und Vocals von Myles machen diese Band zu einer unkaputtbaren Waffe, fernab aller kommerziellen Trends. Nicht jeder einzelne Song von "World On Fire" ist ein Überhit, allein für arschcoole Nummern wie "Shadow Life", den Titelsong, das düstere "Beneath The Savage Sun", "Too Far Gone", das treibende "Avalon", eine andächtige Halbballade wie "Bent To Fly" oder den unglaublich cool groovenden Ohrwurm "Wicked Stone" würden jedoch die meisten Gitarristen dieser Erde ihre linke Hand opfern. Ich für meinen Teil entzünde indes frohlockend eine Kerze auf meinem alten Guns N Roses Altar, träume von alten Tagen und freue mich wie ein kleiner Bub darüber, dass zumindest Mr. Saul Hudson regelmäßig wirksame Ersatzdrogen für den Gunners Fan übern Teich schickt.

"World On Fire" ist zwar kein Meilenstein der Rockgeschichte, aber es ist verdammt cool, es rockt wie die Sau, hat grandiose Gitarren- und Gesangslinien am Fließband zu bieten und offenbart beim jeden Durchlauf einen neuen Hit. Wer "Apocalyptic Love" mochte, der wird die neue Scheibe von Slash feat. Myles Kennedy & The Conspirators jedenfalls definitiv lieben, zumal sie in allen Belangen überzeugender ausgefallen ist. Hier mieft einfach alles nach Klasse, nach Attitüde und nach Überzeugungstat.
Slash Anhänger wissen was sie kriegen...



Trackliste
  1. World On Fire
  2. Shadow Life
  3. Automatic Overdrive
  4. Wicked Stone
  5. 30 Years To Life
  6. Bent To Fly
  7. Stone Blind
  8. Too Far Gone
  9. Beneath the Savage Sun
  1. Withered Delilah
  2. Battleground
  3. Dirty Girl
  4. Iris of the Storm
  5. Avalon
  6. The Dissident
  7. Safari Inn
  8. The Unholy
Mehr von Slash
Reviews
24.05.2012: Apocalyptic Love (Review)
15.12.2011: Made In Stoke 24/7/11 (Review)
03.04.2010: Slash (Review)
News
25.09.2018: Cooler Videoclip zu "Driving Rain"
07.09.2018: Tourdates 2019 mit Wien-Show
27.07.2018: Coole "Driving Rain" Single
30.09.2013: Mit neuem Song
26.09.2012: Videoclip zu "Bad Rain" online.
24.08.2012: Mr. Hudson unterstützt Tierschutz.
22.05.2012: Release-Konzert als Live-stream.
16.05.2012: Rockt sich mit Kennedy in den "Youre A Lie" Clip.
12.04.2012: Zwei Clips der "Jimmy Kimmel Live Show".
16.03.2012: Erster Teaser zum neuen "Youre A Lie" Clip.
28.02.2012: Neue Single "Youre A Lie" zum Test bereit.
16.02.2012: Artwork und Tracklist von *Apocalyptic Love*.
08.09.2011: Fette Live DVD im Anmarsch.
05.08.2011: Veräußert sein Anwesen
11.07.2011: Komponiert für Walt Disney.
28.05.2011: Nächste Solo Scheibe soll Anfang 2012 kommen
07.02.2011: Live mit "sexy" Fergie bei der Superbowl.
30.12.2010: Exklusive iTunes EP mit Myles Kennedy.
08.11.2010: Ist nicht sehr "amused" über Oliver Pocher.
04.11.2010: Scheidung "gecancelt"...
30.10.2010: Sexy Clip zum Hammersong "Beautiful Dangerous".
22.09.2010: Üppige Deluxe Edition und Akustik Clip mit Kennedy.
03.09.2010: Der Lockenkopf in 3 Dimensionen...
13.08.2010: "Back From Cali" Videoclip mit Myles Kennedy.
31.07.2010: Fettes Livealbum, fette Livevideos!
16.06.2010: Auf Bühne attackiert. Video online.
29.04.2010: Videoclip zum neuen Megasong "By The Sword".
22.04.2010: Von Null auf Eins in den österreichischen Charts!
14.04.2010: Liveaufführung der Single mit Myles Kennedy.
02.04.2010: Der neue Geniestreich im Komplettstream!
31.03.2010: Neuer Studioclip zum Album des Jahres!?
26.03.2010: Video und weitere Höreindrücke zu "Slash".
02.03.2010: Stellt einen "Slash" Album Trailer online.
05.02.2010: Mit Myles Kennedy am Mikro auf Tour.
02.02.2010: Cover, Tracklist und VÖ des Soloalbums.
20.12.2009: Live on stage with Ozzy, Billy Idol, Morello & Co.
19.07.2009: Mit Scott Weiland die härtesten Jahre verbracht.
16.07.2009: Update über das kommende Solo-Album...
17.03.2009: Satte live Videos von Geburtstagsfeier.
06.03.2009: Nimmt endlich sein Soloalbum auf.
26.11.2008: Solo-Album
27.07.2008: Fetter Birthday Bash im Hause Rockstar.
17.11.2007: Neues Projekt und Autobiographie
15.10.2006: ... goes Volkswagen
Demons & Wizards - IIIBlind Ego - Preaching To The ChoirOzzy Osbourne - Ordinary ManH.E.A.T. - IISkull Koraptor - Chaos Station Revolution Saints - Rise Denner's Inferno - In AmberHate S.A. - PrevalecerAnvil - Legal At LastBlood And Sun - Love & Ashes
© DarkScene Metal Magazin