HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Architects Of Chaoz
(R) Evolution

Review
Demonical
Chaos Manifesto

Live
10.05.2018
Bonfire
7er Club Mannheim, Mannheim

Review
Dimmu Borgir
Eonian

Review
Loreena McKennitt
Lost Souls
Upcoming Live
Mannheim 
Statistics
5730 Reviews
456 Classic Reviews
275 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Raven - Rock Until You Drop (A Long Day’s Journey) (DVD)
Label: SPV
VÖ: 2013
Homepage | MySpace | Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
Bruder Cle
Bruder Cle
(178 Reviews)
Keine Wertung
Raven bildeten 1980 im Rahmen der NWOBHM gemeinsam mit Venom und einigen obskureren Acts die Speerspitze dessen, was sich später zu „Extreme Metal“ entwickeln sollte. Ohne Raven hätte es keinen Speed Metal gegeben. Das ist Fakt. Keine Band - Venom und Motorhead ausgenommen - war damals härter. Und in Sachen spielerisches Können und energetischen Livesets konnte ihnen damals schon gar keine Band das Wasser reichen. Und wer die Truppe 33 Jahre später beim Bang Your Head in Balingen oder im Harly in Innsbruck gesehen hat, kann bestätigen: es hat sich NICHTS verändert. Noch immer toben die Gallagher Brüder wie von der Tarantel gestochen über die Bühne, zelebrieren ihre brutale Mischung aus hektischen Speed Metal-Riffs, Feedbacks, gewaltigen Akkorden, donnernden Drumbeats, irren Screams und jeder Menge Rock’n’Roll-Wahnsinn als gäbe es kein Morgen. Und das immer auf den Punkt gespielt, perfekt und auf einem Energielevel, dass einem schier den Atem raubt. Ähnlich wie Anvil, Exciter oder Armored Saint wurde ihnen nie die Anerkennung zu teil, die sie verdient hätten. Zumindest nicht auf kommerzieller Ebene.
Diese viereinhalbstündige Dokumentation zeigt ausführlichst alle Stationen der bewegten Karriere der Band. Liebevoll zusammengestellt aus einer unüberschaubaren Anzahl von Fotos, Interviews, privaten Aufnahmen und Livesequenzen, so dass nie auch nur eine Sekunde Langeweile aufkommt. Denn die Geschichte von Raven ist gespickt mit coolen Stories, Anekdoten etcetc. Und nichts kann diese Band stoppen. Nicht einmal der schwere Unfall, der Mark für über ein Jahr an den Rollstuhl fesselte. Kaum zu glauben, dass er heute wieder wie einst über die Bühne tobt. Die Livesequenzen sind mehrheitlich großartig, vor allem die alten Aufnahmen der Clubgigs aus der Frühzeit der Band – sei es aus Holland (Gouda 1982) oder der „Kill’ Em All For One“-Tour mit Metallica im Vorprogramm (Chicago 1983).



Teilweise ausgiebige Wortspenden kommen von Stars wie Lars Ulrich, Dee Snider, Chuck Billy, Chris Jericho, Gene Hoglan oder Dave Ellefson und vielen anderen. Die musikalische Untermalung liefern fast 60 (leider aber großteils nur angespielte oder im Hintergrund laufende) Stücke aus allen Schaffensphasen der Band.

Mit ein paar kühlen Bierchen lässt sich hier also ein mehr als angenehmer Sonntagnachmittag verbringen – voll mit coolen Einblicken von der Frühzeit des NWOBHM über die HeyDays des Speed/Thrash Metal bis ins Hier und Jetzt. Doch mit der Haupt-DVD ist es ja nicht getan, denn die Bonus-DVD liefert weitere (voll ausgespielte) Stücke, Interviews und Bonusmaterial.
Klarerweise gehört diese DVD in jede ernsthafte Metalsammlung – ganz egal ob man NWOBHM oder Speed/Thrash Metal bevorzugt. Auch wenn nicht alle Songs von Raven Klassiker geworden sind, auch wenn nicht alle in der Doku verarbeiteten Film- und Soundschnipsel perfekte Qualität liefern. Denn in Summe strotzt diese Dokumentation von Herzblut und Energie – genauso wie die Band selbst! Amen!

Trackliste
  1. Dont Need Your Money
  2. Hard Ride
  3. Tyrant Of The Airways
  4. Hell Patrol
  5. 39/40
  6. Faster Than The Speed Of Light
  7. Firepower
  8. Star War
  9. Bring The Hammer Down
  10. Crash Bang Wallop
  11. Take Control
  12. Break The Chain
  13. Hung Drawn And Quartered
  14. Run Silent, Run Deep
  15. Born ToBe Wild
  16. Inquisitor
  17. Ballad Of Marshall Stack
  18. All For One
  19. Live At The Inferno
  20. Stay Hard
  21. When The Going Gets Tough
  22. Extract The Action
  23. On And On
  24. Hot Moves
  25. The Pack Is Back
  26. Gimme Just A Little
  27. Nightmare Ride
  28. Pick Your Window
  29. Pray For The Sun
  1. Mind Over Metal
  2. Rock Until You Drop
  3. Crazy World
  4. Lambs To The Slaughter
  5. Into The Jaws Of Death
  6. You Got A Screw Loose
  7. Die For Allah
  8. Lay The Law Down
  9. The King
  10. Architect Of Fear
  11. White Hot Anger
  12. Victim
  13. Johns Socks
  14. No Pain No Gain
  15. Sweet Jane
  16. Wilderness Of Broken Glass
  17. Everything Louder
  18. Insane
  19. To Be Broken
  20. Roll With The Punches
  21. New Religion
  22. Last Ride
  23. The Hunger Inside
  24. Bulldozer
  25. Walk Through Fire
  26. Long Days Journey
  27. Armageddon
  28. Against The Grain
  29. Gimme A Break
  1. Ausstattung DVD: Disc 1: Band-Doku
  2. Disc 2: Bonusmaterial
  3. Tyrant Of The Airways
  4. Faster Than the Speed Of Light
  5. Firepower
  6. Crash Bang Wallop
  7. The King
  8. Take Control
  1. All For One
  2. On And On
  3. Die For Allah
  4. Lay Down The Law
  5. White Hot Anger
  6. Mind Over Metal
  7. Rock Until You Drop
  8. Gimme A Break
Mehr von Raven
Architects Of Chaoz - (R) EvolutionDemonical - Chaos ManifestoDimmu Borgir - EonianLoreena McKennitt - Lost SoulsStryper - Goddamn EvilKino - Radio VoltaireChemicaust -  Unleashed Upon This WorldSkoraja Pomosch - РеставрацияFlotsam And Jetsam - Doomsday For The DeceiverSecutor - Stand Defiant
© DarkScene Metal Magazin