HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
In Aevum Agere
Canto III

Interview
In Aevum Agere

Review
Helvetets Port
From Life To Death

Review
Steel Panther
Heavy Metal Rules

Review
The 69 Eyes
West End
Upcoming Live
Keine Shows in naher Zukunft vorhanden...
Statistics
5961 Reviews
457 Classic Reviews
279 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
'Tone - Ready When You Are (CD)
VÖ: 2010
Homepage | MySpace
Art: Unsigned
Maggo
Maggo
(323 Reviews)
Gut – ich habe mir "Ready When You Are", Album Nummer 2 des Tiroler Trios namens ‘Tone, jetzt garantiert schon fast ein Dutzend Mal zu Gemüte geführt, fühle mich aber immer noch wie damals als pubertierender Teenager, als mir meine Deutsch-Professorin während meiner Oberstufenzeit im Gymnasium eine Gedichtinterpretation aufgetragen hat: nämlich verwirrt und nur „Bahnhof“ verstehend. Aber egal, nichtsdestotrotz werde ich nun versuchen, Euch die Musik dieses Albums vorzustellen, wenngleich sich die Band ob meines armseligen Versuches, ihren Sound in Worte zu fassen, wahrscheinlich zerkugeln wird.

Wer "Ready When You Are" in seinen Player steckt, muss zuallererst jedes Scheuklappendenken und alle musikalischen Schubladisierungsgedanken hintan stellen, denn eine Kategorisierung des Sounds von ‘Tone ist kaum möglich. Die Band klingt vollkommen einzigartig und unkommerziell, vermischt eine Vielzahl von Stilrichtungen und Stimmungen mit variabler Rhythmik und lässt den Hörer dabei zur gleichen Zeit mit jedem Ton das in diese 11 Songs gesteckte Herzblut spüren. ‘Tone klingen authentisch und organisch und sorgen mit ihrem Mix aus hardrockigen, funkigen, alternativen, mitunter auch jazzigen und überraschenderweise immer wieder auch sehr mainstreamigen Elementen sowohl für zeitweises begeistertes Nicken und Fußwippen als auch für stellenweise immer wieder auftauchende Fragezeichen vor dem geistigen Auge.

Beispiele gefällig? Man nehme nur meinen persönlichen Favoriten des Albums "Red Button", der anfangs filigran, alternativ und eher sumsig dahinplätschert, um sich bis zum Chorus zu einem mächtigen Stadionrocker der Marke The Cult zu steigern, während diesem Sänger Marcus innerhalb von Sekunden vom Provinz-Rocker zum platinschwangeren Ian Astbury-Klon mutiert. Oder wie wär’s mit "Practical Sister", einem eher straighten Hardrocker, dessen schräger Zwischenteil den Song wiederum zu einem „richtigen“ ‘Tone-Song macht.

Zudem spendieren uns die Herren Marcus, Flipse und Julle u.a. mit "Pussy Demolition Squad" einen reinrassigen Red Hot Chili Peppers-Hit, mit "Brain Rain" einen atmosphärischen Original-Kiffer-Song und mit dem Rausschmeißer "World Wide Wankers" einen abschließenden schweren, geilen Rocker – bezeichnend, dass auch diese eher zufällige Songauswahl das vielfältige Spektrum dieser Band wiederum unterstreicht.

Wie gesagt - ‘Tone sind kreativ, ‘Tone sind intelligente Songwriter, ‘Tone sind handwerklich über jeden Zweifel erhaben und ‘Tone haben ihre ganz eigene Nische im Rockbereich gesucht und ganz weit abseits jeglicher Massenkompatibilität auch gefunden. Das Trio ist zwar aus genau diesem Grund zugleich auch der personifizierte Albtraum eines jeden Label-A&R-Verantwortlichen. Doch Rockstar-Ansprüche stellen diese Jungs ganz offensichtlich auch gar nicht. Hier wird voller Groove aus dem Bauch heraus gerockt und das machen die Herrschaften auch sehr, sehr gut. Musikfans mit weit offenem Visier werden auf diesem vielseitigen Album flächendeckend bedient und werden mit jedem Durchlauf wiederum eine neue Facette der Band entdecken können. Der Rest der Klientel wird mit ‘Tone definitiv nicht warm werden.

Wer nun Interesse an dieser interessanten einheimischen Band bekommen hat, kann "Ready When You Are", das darüber hinaus über ein gelungenes Artwork verfügt und eigentlich nur im produktionstechnischen Bereich leichte Defizite aufweist, über www.tone-band.com kostengünstig beziehen. Check it out!!!
Trackliste
  1. Opener
  2. Another Opener
  3. Owe Me
  4. Pussy Demolition Squad
  5. Wirschtl
  6. Practical Sister
  1. Red Button
  2. Brain Rain
  3. Rock Swindle
  4. Teetotaler
  5. World Wide Wankers
In Aevum Agere - Canto IIIHelvetets Port - From Life To DeathSteel Panther - Heavy Metal RulesThe 69 Eyes - West EndDisillusion - The LiberationAlcest - Spiritual InstinctChemical Way - Chilling SpreeDarkwater - HumanSirenhex - From The CoveShades Of Grey - Sounds Of War (1988 - 1991)
© DarkScene Metal Magazin