HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Vultures Of Vengeance
The Knightlore

Live
25.05.2019
Accept
Congresshalle, Saarbrücken

Interview
Accept

Review
Lunar Shadow
The Smokeless Fires

Review
Pulver
Kings Under the Sand
Upcoming Live
Wörgl 
Statistics
5910 Reviews
457 Classic Reviews
277 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Slayer - Christ Illusion (CD)
Label: Def American
VÖ: 04.08.2006
Homepage | MySpace | Twitter | Facebook
Art: Review
Jetzt bei Amazon.de bestellen!
Werner
Werner
(1000 Reviews)
9.0
THE ONE AND ONLY KINGS OF THRASH ARE BACK!

... und wie! Fünf lange Jahre liegen seit der Veröffentlichung von "God Hates Us All" zurück und durch die Rückkehr von Original Kesselrührmeister Dave Lombardo wurden Presse und Fans einmal mehr auf die obligatorische Folter gespannt. Noch prekärer ließ dies der offizielle, ja geradezu auserkorene Tag, nämlich der zwischenzeitlich allen Bekannte 6.6.06 werden, als die schnelle, aggressive, voll und ganz nach "Totschläger" riechende Single "Cult" die ersten, neugierigen Slaytanics (inklusive meiner Einer) zu Gehör bekamen und nahtlos in Rage manövrierte. Und dies zu recht. Beinahe, als hätte Dave niemals den Totschlägerclub verlassen, beinahe, als wären Alben wie "Divine Intervention", "Diabolos In Musica" oder "G.H.U.A." - bei all ihrer Klasse, die halt doch nimmer an selbige von früher Anschluss fand - nie veröffentlicht worden, möchte man meinen, klingt der neueste Output.

Eben, „beinahe“ wie der direkte, legitime Nachfolger von "Seasons In The Abyss" - denn: songwriterisch sind ein paar moderne Trademarks wie man sie auf den letzten drei genannten Alben vernimmt, natürlich hängen geblieben, fügen sich jene aber wiederum perfekt in den mehr und vor allem bewusst forcierten, urtypischen (auch die frisch erblühten, wahnwitzigen, wirren Gitarrensoli zählen hier dazu) zumeist Highspeed behafteten Slayer Sound ein, den die vier “Overfourties“ da aus sich hinaus klopften. Ein gemeingefährlich aussehender Glatzkopf namens Kerry King ist zu gut zweidrittel dafür verantwortlich, Songs wie der überragende Opener "Flesh Storm", der bei aller Geschwindigkeit wohl eine der coolsten Rhythmuswechsel des wiedervereinigten Slayer Battalions inne hält, der in selbe Kerbe schlagende "Catalyst", das lavaartig, ungewohnt schleppende "Catatonic", ob genannte Single "Cult" und der finale Arschtritt "Supremist" entstammen unüberhörbar seiner Feder, während z. B. der Nackenzerbrösler "Eyes of the Insane" oder eine "Black Serenade" (ein nur „gutklassiger“ Track, wohlgemerkt) die Handschrift von Blondschopf Jeff Hanneman verraten.

Zurück zu Drumgott Lombardo. Der Mann füllt und nagelt wie gewohnt von der ersten bis zur letzten Minute mit seiner erbarmloslosen Wucht, seiner stets spürbaren Energie und seinem einzigartigen Stil derart alles zu, dass da garantiert kein Grashalm mehr nachwachsen tut - bei Slayer ist er so gut wie unersetzlich, meinen sogar manche Leute. Trotzdem: Paul Bostaph war weit mehr als eine irgendeine Vertretung - Hut ab! Was mich persönlich ein wenig stört, ist letztlich der etwas trocken geratene Sound des „Zweite Wahl“ Produzenten Josh Abraham (zur Info: Wunschproduzent Rick Rubin hat offensichtlich nur mehr die neue Metallica im Kopf ...), den die Band vermutlich genauso haben wollte. Aber bei solch einer herrlichen Tracht Prügel sind jene minimalen „Mängel“ eigentlich eh nur reine Kosmetik und daher schon wieder sekundär.

Dieses erwartet, unerwartet starke Werk - übrigens Nummero 9 in der regulären LP Discographie - der Herrschaften Araya, King, Hanneman & Lombardo ist der felsenfeste Beweis dafür, dass man noch lange nicht zum alten Eisen gehört. Im Gegenteil. So, als ginge es darum, anno 2006 allen Neidern und Wichtigtuern mittels gestreckten Mittelfinger nochmals klar aufzuzeigen, wie man Thrash Metal spielt, nein - ihn a t m e t und z e l e b r i e r t, krawallt und katapultiert sich die Slaytanic Wehrmacht durch freudig schäumige 40 Minuten und hiermit auf den, von einigen Blauäuglern verloren geglaubten Thron, der ohnehin ihnen gebührte, unwiderruflich zurück. Für die Höchstnote fehlt "Christ Illusion" allerdings der letzte Kick (aber wer erwartet das schon?), was es in der Endabrechnung auf eine gepflegte Neun bringt. Dennoch: enttäuscht wird garantiert kein Slayer Fan sein!

"Survive their brutal thrashing!!!“

Trackliste
  1. Flesh Storm
  2. Catalyst
  3. Eyes of the Insane
  4. Jihad
  5. Skeleton Christ
  1. Consfearacy
  2. Black Serenade
  3. Catatonic
  4. Cult
  5. Supremist
Mehr von Slayer
Reviews
15.09.2015: Repentless (Review)
25.04.2010: Seasons In The Abyss (Classic)
30.10.2009: World Painted Blood Limited Edition CD+DVD (Review)
30.10.2009: World Painted Blood (Review)
20.07.2008: Reign In Blood (Classic)
15.11.2004: Still Reigning Dvd (Review)
27.09.2003: War At The Warfield (Review)
01.02.2002: God Hates Us All (Review)
News
01.03.2018: Teil 1 der "Early Days" Videoreihe auf Facebook
22.01.2018: Kündigen "finale" Welttournee an
11.01.2017: Veröffentlichen Comicbuch "Repentless #1"
22.11.2016: Cooler 3-teiliger Comicband mit Dark-Horse.
16.03.2016: Zeigen knackigen "You Against You" Clip.
27.01.2016: Gary Holt mit ultracooler Blut-Signature-Gitarre.
11.09.2015: Premiere des "Repentless" Videoclips.
04.09.2015: Auszüge aus "Repentless" Video mit Danny Trejo.
28.07.2015: "Chasing Death" Videoclip via Kerrang!
17.06.2015: Präsentieren das "Repentless" Artwork
02.06.2015: Sammler aufgepasst: "Repentless" kommt als Adler!
17.04.2015: Man höre "When The Stillness Comes".
24.04.2014: Album, Gratis-Song und Deal bei Nuclear Blast!
03.07.2013: Video von Hanneman Gedenkfeier online
01.06.2013: Paul Bostaph ist neuer Drummer
03.05.2013: Robb Flynn verneigt sich tief vor Jeff Hanneman!
03.05.2013: R.I.P. Jeff Hanneman: Am 2. Mai verstorben!
25.03.2013: Sitzt Gary Holt fest im Sattel?
21.02.2013: Setzen Lombardo wieder mal vor die Tür!
03.09.2012: Video und Details zum "Reign In Blood" Rotwein.
20.04.2012: EP im "alten" Stile noch vor dem Sommer.
17.02.2012: Tom Aray über "Lulu"...
06.02.2012: Gehen im März ins Studio.
05.06.2011: Araya wird Ehrenbürger, Aufnahmestopp wegen Hanneman
04.04.2011: Cannibal Corpse Gitarrist erstetzt Hanneman.
16.02.2011: Gary Holt übernimmt für Jeff Hanneman!
06.01.2011: Limitierte ESP Gitarre im "Reign In Blood" Design
20.12.2010: 2011 gemeinsam mit Megadeth nach Europa!
04.11.2010: Videos zur Dimebag Gedächtnis-Show.
02.08.2010: Lombardo philosophiert über die Big4-Tour.
27.06.2010: Schmackhaftes Livematerial vom Sonisphere Sofia.
17.06.2010: Premiere für den "World Painted Blood" Videoclip
14.04.2010: "Beauty Through Order" Videoclip steht online.
08.01.2010: Alle Frühjar-Tourdates für 2010 vorerst abgesagt!
18.11.2009: Mit Megadeth und Testament on the road!
14.11.2009: Euro-Tour ins Frühjahr 2010 verschoben.
01.11.2009: "Playing With Dolls" Bonusvideo online.
30.10.2009: Trailer der "World Painted Blood" Bonus DVD.
29.10.2009: "World Painted Blood" Track by Track Clips.
18.10.2009: ‘Playing With Dolls’ Trailer
12.10.2009: Tom Araya verliert wieder seine Stimme.
10.10.2009: Limited-Edition
28.09.2009: "World Painted Blood" Titeltrack online!
16.09.2009: Enthüllen "World Painted Blood" Coverartwork!
04.09.2009: Megatour mit Metallica, Megadeth und Anthrax?
03.09.2009: "World Painted Blood" Releasedate steht fest
20.08.2009: "World Painted Blood" Tracklist
16.08.2009: "World Painted Blood" kommt im Oktober
27.07.2009: Neue Singel "Hate Worldwide" im Stream!
30.06.2009: Erste Songtitel sind bekannt
05.06.2009: Albumtitel "World Painted Blood" ist raus.
21.05.2009: Die neue Scheibe ist wie "Seasons"!
08.05.2009: Schon im Juli mit Nachschub am Start.
23.03.2009: Die Arbeiten zum Nachfolger laufen.
19.11.2008: Tom Araya mal wieder großkotzig.
06.11.2008: Kerry King zum drohenden Ende der Band?
30.10.2008: Man höre "Psychopathy In Red".
28.10.2008: im Studio!!!!!!!!!
19.07.2008: Araya gegen alternde Headbanger auf der Bühne.
01.07.2008: Unholy Alliance äschert Europa ein
23.06.2008: Kerry King lieber mit Zakk Wylde als mit Slayer?
19.06.2008: Kerry King über "Christ Illusion" Nachfolger.
27.05.2008: Die "Unholy Alliance" Tour legt wieder an!
11.02.2008: Gewinnen Grammy!
28.11.2007: Giants Of Metal Tour!!!!
08.08.2007: Altersheim awaits!
02.07.2007: Neuauflage von Christ Illusion
11.06.2007: kompletter Download-Gig!!!
13.02.2007: Grammy
31.10.2006: neues Video online
04.08.2006: stream it, baby!!!
04.08.2006: zum Draufsitzen
09.07.2006: und die Christen
07.07.2006: 2 weitere Songs zum streamen!!!!
11.06.2006: Details zum neuen Album
24.04.2006: Bald ist´s so weit!
08.04.2005: Support für die 2 Ö-Termine
02.04.2005: Wien Show im Juni 2005
30.11.2004: Livemitschnitte von `83 zum gratis download
15.07.2004: Reign In Blood als Live-DVD
08.07.2004: drehen die Zeit zurück...
14.06.2004: Europatournee
15.04.2004: & Bam Margera
25.03.2004: für die Füsse!
12.03.2004: Orginal Lineup
07.09.2003: Original Line-Up
06.02.2003: DVD verspätet sich
10.04.2002: Neuer – alter Drummer
06.01.2002: SLAYERS Drummer
Vultures Vengeance - The KnightloreLunar Shadow - The Smokeless FiresPulver - Kings Under the SandMayfair - FrevelSweet Oblivion (feat. Geoff Tate) - Sweet Oblivion1782 - 1782Death Angel - HumanicidePotential Threat SF - Threat To SocietySmoulder - Times of Obscene Evil and Wild Daring Idle Hands - Mana
© DarkScene Metal Magazin