HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Helhorse
Hydra

Interview
Pyracanda

Review
Sonata Arctica
Talviyö

Review
Wallop
Alps On Fire

Review
Atlantean Kodex
The Course of Empire
Statistics
5943 Reviews
457 Classic Reviews
278 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Mötley Crüe - Carnival Of Sins Live (CD)
Label: Mötley Records/spv
VÖ: 17.02.2006
Homepage
Art: Review
DarksceneTom
DarksceneTom
(2885 Reviews)
Keine Wertung
Da ist sie nun also, die Audio Version zur fulminant und hochexplosiven "Carnival Of Sins" Reunion Tour der schmutzigsten und coolsten Rockstars ever und was bitteschön, soll ich noch alles predigen, was nicht schon im Review zur überragenden DVD Version des Spektakels zum ergänzenden Review gepriesen wurde.

Laut, sexy und verdammt schmutzig rockt die CRÜE durch einen absoluten Wahnsinns Set, der sowohl Song-, wie auch Soundtechnisch keine Wünsche offen lässt und nachhaltig beweißt, dass die L.A. Boyz in absoluter Bestform agieren und es (zumindest zwischenzeitlich) genießen, clean und halbwegs exzessfrei zu sein. Von "Shout At The Devil" bis "Kickstart My Heart" ist alles vertreten, was im Backkatalog der CRÜE Rang und Namen hat, das Publikum rastet völlig aus und dem elektrisierten Fan drückt dieser Doppeldecker sowieso zu jeder Sekunde die Tränen in die Augen. Für CRÜE Maniacs und jene die es noch werden wollen ist "Carnival Of Sins" ein absoluter Pflichttermin und die ideale Autofahrtenalternative zum – im Endeffekt noch weit beeindruckender und stimmungsvollen – DVD Package selbigen Namens.

Ich kann mich nur wiederholen: THIS IS THE HOLY SHIT BOYZ !
Trackliste
  1. Disc 1:
  2. Shout at the Devil
  3. Too Fast for Love
  4. Ten Seconds to Love
  5. Red Hot
  6. On with the Show
  1. Too Young to Fall in Love
  2. Looks That Kill
  3. Louder Than Hell
  4. Live Wire
  5. Girls, Girls Girls
  6. Wild Side
  1. Disc 2:
  2. Don't Go Away Mad (Just Go Away)
  3. Primal Scream
  4. Glitter
  5. Without You
  6. Home Sweet Home
  7. Dr. Feelgood
  1. Same Ol' Situation
  2. Sick Love Song
  3. If I Die Tomorrow
  4. Kickstart My Heart
  5. Helter Skelter
  6. Anarchy in the U.K.
  7. [CD-ROM Track]
Mehr von Mötley Crüe
Reviews
25.11.2016: The End (Review)
06.07.2008: Saints Of Los Angeles (Review)
22.01.2006: Carnival Of Sins Dvd (Review)
05.10.2003: Shout At The Devil (Classic)
News
17.03.2019: Nikki Sixx & Allen Kovac Speak On "The Dirt"
17.03.2019: Streamen "Like A Virgin" Coverversion
23.02.2019: Offizieller "The Dirt" Titelsong+Video
20.02.2019: Endlich! Trailer und Film zu "The Dirt"
04.01.2019: Arbeiten an neuen Songs
16.09.2018: Nehmen neue Song für "The Dirt" Movie auf
23.01.2018: Schauspieler für "The Dirt" Verfilmung bekanntgegeben
23.10.2016: Vince Neil wieder mal kurz vorm Knast...
11.07.2016: Cooler "Girls, girls, girls"-Clip als Appetizer.
07.07.2016: Neil von Autogrammjägerin angezeigt
13.05.2016: Zeigen uns Teaser zu "The End"
15.02.2016: Teaser von Mick Mars Solo mit John Corabi.
06.01.2016: "The Final Tour" DVD-Trailer und Dankesclip.
11.06.2015: Europa-Abschiedstour mit Mr. Alice Cooper.
20.01.2015: Neue Single und Video zur "Final Tour 2015"
29.01.2014: Kündigen letzte Tour der Karriere an!
15.02.2012: Zusammen mit Slash auf Tour
30.01.2012: Offizieller Clip zu den Las Vegas Shows.
21.12.2011: Vince Neil vor Abschied?
02.12.2011: The Crüe bekommt eigene Show in Las Vegas!!!
01.09.2011: Elfjährige covert "Home Sweet Home"...
15.06.2011: Livevideo vom Tourauftakt und 360° Drum-Special.
02.03.2011: Mötley Crüe/Poison Summer Tour...
16.02.2011: Vince Neil geht wieder in den Knast.
25.11.2010: "Vince Neil on ice": Erstes Video online.
03.11.2010: Vince Neil wird zur Eisprinzessin!
30.09.2010: Videos von Vince Neil’s Buchpräsentationen.
22.03.2010: Vince Neil gründet eigene Glam-Fluglinie.
04.12.2009: "Bored With Boobs"
30.10.2009: "The Greatest Hits" die nächste Runde.
09.05.2009: Die Crüe mit Auftritt bei "Bones".
26.02.2009: "White Trash Circus" Video online.
25.02.2009: Deutschland Dates der Crüe!!!
22.02.2009: Neue DVD der Crüe!
06.12.2008: Feuer im Stripclub
24.10.2008: Nikki mit Liebeserklärung an Mick Mars!
19.10.2008: Legendäre Rock Show in Singapur.
27.08.2008: "Motherfucker Of The Year" Videoclip!
27.08.2008: USofA don't rock! 14 Verhaftungen bei Crüefest!
16.08.2008: Erste Bilder zu "Motherfucker Of The Year".
28.07.2008: Wird Johnny Depp den Tommy Lee geben?
24.07.2008: Gratis Show der Crüe im Internet!
23.07.2008: Mick Mars wär froh wenn er gerade stehen könnte.
21.07.2008: Auch der alte Mick zieht sein Model durch.
04.07.2008: Saints Of The Charts
21.06.2008: "The Dirt" Verfilmung braucht neue Partner.
14.06.2008: Tommy und Pam sind wieder vereint.
10.06.2008: "Motherfucker Of The Year" steht online.
07.06.2008: Es wird ernst für die Maniacs. E-Card online.
29.05.2008: Konsolenpopularität
26.05.2008: Erstmals Hörproben des ganzen Werkes online.
12.05.2008: Zurück vom "Crüe-Fest" - Neue Videos online.
30.04.2008: Weiter Details zum neuen Werk!
18.04.2008: Neue Hitsingle und neue Homepage!
17.04.2008: Heiliges Video online
14.04.2008: neuer Song im Netz!!!
31.03.2008: Erste Töne von "The Dirt" im Netz!
26.03.2008: Nun auch mit eigenem Festival?
21.03.2008: "Carnival Of Sins" als Blue-Ray Disc.
16.03.2008: Neues vom Album!
08.03.2008: Meister Sixx wieder liiert!?
29.02.2008: "The Dirt" soll bald kommen!
12.02.2008: Von wegen Rente...
03.02.2008: Sixx talking about new stuff...
06.01.2008: Vince Neil der Geschäftsmann!
13.09.2007: Tommy Lee wieder raus ???
11.11.2006: Schmutz auf die Kinoleinwand
14.02.2006: ..some Mötley Moments...
22.07.2005: ...einmal Rock Star, immer Rock Star....
28.06.2005: Die Boys am Walk Of Fame!!!!!!!
01.04.2005: Aus | Ende | Vorbei
13.01.2005: Live-DVD im Anmarsch?
30.10.2004: Reunion - oder doch nicht ?
04.10.2004: Reunion, Album und Tour!?!
Helhorse - HydraSonata Arctica - TalviyöWallop - Alps On FireAtlantean Kodex - The Course of Empire Hammerfall - DominionDestruction - Born To PerishSacred Reich - AwakeningRockett Love - Greetings from RocketlandIcarus Witch - Goodbye Cruel WorldLordi - Recordead Live-Sextourcism in Z7
© DarkScene Metal Magazin