HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Idle Hands
Don t Waste Your Time

Review
Idle Hands
Don't Waste Your Time

Review
Septagon
Apocalyptic Rhymes

Interview
Leviathan

Review
Aria oder Arija
Curs Of The Seas
Statistics
5824 Reviews
457 Classic Reviews
276 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Disturbed - Ten Thousand Fists (CD)
Label: Warner Music
VÖ: 26.09.2005
Homepage | MySpace
Art: Review
DarksceneTom
DarksceneTom
(2848 Reviews)
10.0
Überragend!
Absolut überragend, was sich der US Vierer immer wieder aufs Neue für coole Riffs aus dem Ärmel schüttelt, welch sensationelle Gesangslinie sich Herr Draiman aus den Lungen stülpt und es ist schlicht einzigartig wie es Disturbed schaffen, mit notwendigsten Zutaten ausnahmslos Modern Metal Hits voller Eingängigkeit und sensationellen Grooves zu kreieren. Nix is mit NU Hüpf Metal - weit gefehlt meine Herren Kritiker – Disturbed spielen Metal! Zeitgemäß, modernen und brettharten amerikanischen Metal fürs neue Jahrtausend. Das Quartett brilliert einmal mehr mit tonnenschweren Gitarren, herrlichen Refrains und ultraeingängigen Gesangslinien die melodischer denn je die metallischere Ausrichtung des Albums untermauern, immer wieder auf gewohnt angepissteste Wutausbrüche und Schleimklumpen treffen und ein nahezu perfektes Stück Musik abrunden.

Dass Disturbed bei Weiten nicht mehr so angefressen klingen müssen wie einst beim fulminanten Debüt "The Sickness" zeigte ja bereits der Vorgänger "Believe". Im Vergleich zu diesem klingen die Jungs nun nochmals gereift, kompakter, ausgeglichener und diesmal auch treffsicherer. Sprich "Believe" war durchwegs geil, jedoch fehlten über die Gesamtstrecke einige ganz große Momente und Ohrwürmer. Genau jene gibt’s nun dafür auf "T.T.F.I.T.A." ohne Ende und es fällt schwer die besten aus den 14 eingängig und dennoch jederzeit abwechslungsreich harten Hits auszuwählen. Jede Nummer ist ein absoluter Knaller, die unvergleichlich charismatischen Vokals von David Draiman (der sich zu einem der besten Shouter der Rock Szene gemausert hat) sind packender, eigenständiger und besser denn je und die allesamt von fulminanten Grooves beackerten unter die Haut gehenden Melodien sind ohnehin absolute Weltklasse. Egal ob Kracher wie "Guarded", Ohrwurmbrecher wie der geniale Titelsong, eingängige Hits der Coolnesgüte "I’m Alive" oder die beeindruckend geile Coverversion vom Genesis Hammer "Land Of Confusion":
Was Disturbed Anpacken, ist mitreisend ohne Ende. Es kracht, knallt und rockt wie die Sau. Es überkommt den Hörer mit unbändiger Kraft, erschallt schlichtweg perfekt und setzt sich hartnäckig im menschlichen Hirnsaft fest wie eine Zecke!

Diese absolut eigenständige Truppe hat sich innerhalb kürzester Zeit zu einem meiner persönlichen Top Acts jüngerer Geschichte gemausert, stellt mit das Coolste dar, das die US Szene zu bieten hat und sollte spätestens mit diesem Werk sowohl junges wie auch traditionellerer eingestelltes Publikum in Europa ebenso begeistern können wie die eh schon riesige Fanschar in den Staaten.
So soll und muss bodenständig moderner Metal für Erwachsene klingen!

Einfach genial!

Trackliste
  1. 10,000 Fists
  2. Just Stop
  3. Guarded
  4. Deify
  5. Stricken
  6. I'm Alive
  7. Son Of A Plunder
  1. Overburdened
  2. Decadance
  3. Forgiven
  4. Land Of Confusion
  5. Sacred Life
  6. Pain Redefined
  7. Avarice
Mehr von Disturbed
Reviews
01.11.2018: Evolution (Review)
19.11.2011: The Lost Children (Review)
01.09.2010: Asylum (Review)
14.06.2008: Indestructible (Review)
News
17.08.2018: Erste Single „Are You Ready“ vom neuen Album
09.12.2015: Video zu starkem "The Sound Of Silence" Cover.
02.08.2015: Nächste Lyric-Clip "Fire It Up".
24.07.2015: Zeigen "Immortalized" Lyric-Video.
23.06.2015: "The Vengeful One" Videoclip und neues Album!
25.02.2012: Veröffentlichen Vinyl Box "The Collection".
17.11.2010: Stellen den "Animal" Videoclip vor.
17.08.2010: Nun ist auch der heftige "Asylum" Clip online.
11.08.2010: Brandneuer "Another Way To Die Clip" Clip!
24.07.2010: Neuer Studioclip zu "Asylum" online.
18.07.2010: Neues Studiovideo als Albumvorbote.
09.07.2010: Neues Studiovideo und die "Asylum" Tracklist.
29.06.2010: "Asylum" kommt im August. Artwork online.
05.06.2010: Man kann in die erste neue Single reinschmecken.
28.04.2010: "Asylum" - Release für Herbst 2010 anvisiert
13.01.2010: DVD Trailer zu "Decade Of Disturbed".
06.01.2010: Countdown zur "Decade Of Disturbed" DVD.
15.09.2008: "Live & Indestructible" gibt nur über iTunes!
22.08.2008: "Indestructible" Videoclip veröffentlicht.
09.05.2008: "Inside The Wire" Clip online!
22.04.2008: Videospiel zum neuen Album online.
17.04.2008: Unzerstörbare Tracklist und Artwork
21.03.2008: Neuer Trailer zu "Indestructible"
15.03.2008: Neues Live Video online!
08.03.2008: Neues Werk + gratis download!
01.03.2006: Euro Tour erneut verschoben!
22.01.2006: ...packen NEVERMORE an Bord!!!!!!!
17.10.2005: Live Termine für Oktober abgesagt!!
02.10.2005: Nr.1 in Amiland!
19.06.2005: Endlich Nachschlag!!!
04.06.2002: Neues Album
Interviews
17.07.2011: Bassist John Moyer im Darkscene-Talk
Idle Hands - Don t Waste Your TimeIdle Hands - Don't Waste Your TimeSeptagon - Apocalyptic RhymesAria oder Arija - Curs Of The SeasMetal Church - Damned If You DoBloodbath - The Arrow Of Satan Is DrawnMuse - Simulation TheorySubtype Zero - The Astral AwakeningSkeletonwitch - Devouring Radiant LightNordic Union - Second Comming
© DarkScene Metal Magazin