HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Soto
Origami

Review
Xentrix
Bury The Pain

Review
Diviner
Realms Of Time

Review
Goblins Blade
Awakening

Review
Majesty
Legends
Statistics
5923 Reviews
457 Classic Reviews
277 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Moonspell - Everything Invaded (single) (CD)
Label: Century Media
Homepage | MySpace | Twitter | Facebook
Art: Review
DarkScene
Keine Wertung
Die letzten 3 Alben der Band haben es gezeigt: Moonspell sind immer für Überraschungen gut und so kann man umso gespannter auf die neuesten Kreationen der portugiesischen Düstermacher blicken… Die Single “Everything Invaded” bietet schon einen durchaus akzeptablen Vorgeschmack auf das, was uns beim nächsten Album "The Antidote" erwartet, obwohl die präsentierten Songs für mich nicht ganz an das – in eine sehr positive Tendenz gehende – “Darkness and Hope” Album anschließen. Der Song „Everything Invaded“ erinnert zwar mit seiner düsteren Stimmung an die weniger experimentellen Tage der Band, doch kommt dieses Düstere, was der Band so gut bei manch alten Klassikern gelungen ist irgendwie nicht mehr so beeindruckend aus den Boxen. Wie immer gibt Fernandos schmeichelnde, charismatische Stimme dem Sound die ganz eigene Moonspell Note, doch fehlt mir dann doch das gewisse Etwas. „Crystal Gazing“ ist die zweite Kostprobe auf dem Album und hier geht man es noch etwas langsamer an. Cooles Drumming zwischendurch und das Spiel mit der Stimme rettet den Song vor der totalen Langeweile, doch machen sich Moonspell auch hier mit Glanztaten vergangener Tage stark Konkurrenz. Mit „The Darkening“ gelangt auch noch ein exklusiver Track auf die Single, der mit dunklem Gesang und einem schönen Gitarrensolo daherkommt und auch eher in die Düsterecke von Moonspell schlägt. Wenn die restlichen Songs der neuen Scheibe „The Antidote“ sich genauso gestalten wie die beiden Stücke, die man hier zu hören bekommt, dann erwartet uns wieder ein eher düsteres und weniger experimentelles Album von Moonspell.
Mehr von Moonspell
Reviews
28.11.2017: 1755 (Review)
10.03.2015: Extinct (Review)
20.04.2012: Alpha Noir (Review)
22.01.2012: Irreligious (Classic)
04.05.2008: Night Eternal (Review)
20.10.2007: Under Satanae (Review)
07.04.2006: Memorial (Review)
30.09.2003: The Antidote (Review)
31.01.2002: Darkness And Hope (Review)
News
15.02.2019: Fettes Tourpackage mit Rotting Christ
23.06.2018: Fetter "Alma Mater" Liveversion mit Video
08.06.2018: Bringen fette "Lisboa Under The Spell"-DVD
01.11.2017: Stellen "In Tremor Dei" Videoclip vor
24.10.2017: Video zu "Desastre (Spanish Version)"
15.09.2017: Veröfentlichen erstes Lyric-Video zu "1755"
08.03.2017: Kommen noch in diesem Jahr mit Konzeptalbum-
12.09.2016: "Irreligious" Jubiläumsedition in Bälde!
19.09.2015: "Domina" Clip vom neuen Hammeralbum
13.05.2015: Live im Weekender, presented by Darkscene!
10.03.2015: Stellen fettes Video zum Titelsong vor.
21.02.2015: "Breathe (Until We Are No More)" Lyric-Clip.
05.01.2015: Stellen Single-Hörprobe vor.
20.12.2014: Superbes "Extinct" Artwork und Albumdetails.
20.11.2014: Detail zu "Extinct" und Tour mit Septic Flesh.
06.10.2014: Hammertour mit SepticFlesh im Frühjahr!
12.05.2012: "White Skies" als zweiter Clip des Killeralbums.
13.04.2012: Fetter Clip zu "Lickanthrope" online!
14.03.2012: Erste Hörprobe von "Alpha Noir" online.
11.02.2012: Drehen aufwändigen Clip zu "Lickanthrope".
20.12.2011: Sind ebenso bei Napalm Rec. gelandet
10.12.2008: "Lusitanian Metal" Trailer online.
07.10.2008: "Lusitanian Metal" als fettes DVD Package.
14.07.2008: Stimmungsvoller "Night Eternal" Videoclip online.
25.06.2008: Auf der polnischen "Satanisten-Watchlist".
08.05.2008: Erster Videoclip vom neuen Album online!
23.04.2008: "Night Eternal" folgt dem Weg zurück.
15.03.2008: Viel Neues aus Portugal....
14.01.2008: Ewige Nacht am nächsten Album
14.12.2004: neues Album in der Mache
22.09.2004: neues Video online
11.03.2004: DVD in Planung
21.07.2003: Buch zur neuen CD
27.06.2003: Single geplant
24.06.2003: Neuer Mann am Bass
13.05.2003: Zum neuen Album
17.04.2003: In den Norden geflohen
22.03.2003: Trennen sich von Bassist
11.02.2003: Horror Soundtrack
08.02.2003: Vorproduktion
Tour
21.11: Moonspell, Rotting Christ @ SIMM City, Wien
12.12: Moonspell, Rotting Christ @ Z7, Pratteln
15.12: Moonspell, Rotting Christ @ Backstage, München
Interviews
02.02.2002: große Erwartungen
Soto - OrigamiXentrix - Bury The PainDiviner - Realms Of TimeGoblins Blade - AwakeningMajesty - LegendsBullet - LiveReternity - Facing The DemonD.A.D. - A Prayer For The LoudSkyEye - Digital GodDestroyer Of Light - Mors Aeterna
© DarkScene Metal Magazin