HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
In Aevum Agere
Canto III

Interview
In Aevum Agere

Review
Helvetets Port
From Life To Death

Review
Steel Panther
Heavy Metal Rules

Review
The 69 Eyes
West End
Upcoming Live
Hannover 
Statistics
5961 Reviews
457 Classic Reviews
279 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Threshold - Critical Mass (CD)
Label: Inside Out
Homepage | MySpace | Twitter | Facebook
Art: Review
DarksceneTom
DarksceneTom
(2890 Reviews)
9.0
Kurz nach ENCHANT und fast zeitgleich mit den Obergurus SPOCK´S BEARD beglückt nun auch Englands finest Progband THRESHOLD die holde Gemeinde. War bereits der Vorgänger "Hypothetical" ein kleines Meisterwerk und zugleich auch die erste Scheibe der Briten, die mir wirklich geilst eingefahren ist, stellt "Critical Mass" meiner Meinung nach eine weitere Steigerung und somit fast die totale Perfektion dar.

THRESHOLD zelebrieren auf ihrem nunmehr sechsten Studiowerk perfekten Prog Metal, der ebenso gefühlvoll, düster und melancholisch, als auch gesund hart und riffbetont in die Kurve schleudert und wohl auch für einen sehr grossen Teil jener Käuferschar interessant ist, die Prog sounds nur dann vertragen, wenn sie auch wirklich metalkompartibel und heavy sind. Perfekt produziert und nie überladen wuchten uns die Briten, die mit dem seit der letzten Scheibe verpflichteten, Sangesgiganten Andrew Mc Dermott endlich den idealen Fronter gefunden haben, acht gnadenlos geile Songs um die Lauscher die wohl niemanden kalt lassen. Einzelne Momente abzufeiern ist zwar eher sinnlos, wer sich aber von der Klasse der Band überzeugen will, der soll sich den heiligen Opener "Phenomenom" oder die ultraemotionale Ganserlhautballade "Echoes Of Life" introvenieren.

Mir persönlich gehen die Songs dieses Meisterteiles spätestens seit dem dritten Durchmarsch nicht mehr aus den Löffeln und so wie´s aussieht wird die Scheibe wohl auch noch länger in meinem Player rotieren. THRESHOLD sind zusammen mit EVERON der bisherige Höhepunkt des Progjahres 2002.

"Critical Mass" ist ein absoluter Pflichttermin für alle Progfans und wäre da nicht die Hoffnung, dass sich die Band in der jetzigen Zusammenstellung nochmals steigern könnte, müsste man eigentlich ´ne glatte 10 unter dieses Review stellen. Aber wer weiss vielleicht legen THRESHOLD noch einen drauf......
Mehr von Threshold
Reviews
03.10.2017: Legends of the Shires (Review)
06.11.2015: European Journey (Review)
14.09.2014: For The Journey (Review)
02.09.2012: March Of Progress (Review)
29.05.2011: Hypothetical (Classic)
13.11.2007: The Ravages Of Time (Review)
04.04.2007: Dead Reckoning (Review)
29.07.2004: Subsurface (Review)
30.01.2004: Critical Energy (Review)
News
16.08.2017: "Small Dark Lines" Video enthüllt
15.07.2017: Alle Doppelalbumdetails und Video.
27.03.2017: Präsentieren neuen Sänger!
21.12.2016: Albumnews und Tourdates für 2017.
05.09.2015: Tourdates 2015 mit full-album shows.
01.11.2014: Stellen "Unforgiven" Video vor.
07.09.2014: Neuer Lyric-Clip zu "Turned To Dust".
25.07.2014: Man höre die "Watchtower To The Moon" Single.
08.07.2014: Zeigen das "For The Journey" Artwork
25.03.2014: Erste Infos zu "For The Journey"
13.11.2013: Im Studio für zehntes Album eingebunkert
30.01.2013: Premiere des "Staring At The Sun" Videos.
27.11.2012: Europatour mit Kufstein Shows.
02.11.2012: Prog Götter im März live in Kufstein.
26.10.2012: Geben Video Contest Gewinner bekannt
16.08.2012: Zweites "March Of Progress" track-by-track Video.
08.08.2012: Erstes "March Of Progress" track-by-track Video.
03.08.2012: Video zu Ehren von Andrew "Mac" McDermott.
24.07.2012: Radio Edit von "Ashes" steht online.
11.07.2012: Enthüllen „March Of Progress“-Albentrailer
20.06.2012: Alle Infos zu "March Of Progress".
19.03.2012: Update zu neuem Album "March Of Progress"
16.12.2011: 'March Of Progress' demnächst spruchreif
13.10.2011: Nehmen neues Material auf, VÖ 2012
05.08.2011: Ex-Sänger Andrew "Mac" McDermott ist tot.
01.02.2010: Die Muse Coverversion steht online.
28.01.2010: Stellen Muse Coverversion ins Netz.
09.09.2009: Tourreise mit Serenity bestätigt.
17.06.2009: Weitere Herbst-Tourdates bekannt
18.05.2009: Tourdates
01.12.2008: Damian Wilson stellt seine Kunst gratis ins Netz.
02.10.2007: Erstes Best-Of Album der Prog Titanen
09.08.2007: Alter Sänger wieder mit an Bord
21.12.2006: Dead Reckoning ...
29.10.2006: Weitere Details zum kommenden Album
13.07.2006: bei Nuclearblast
09.07.2004: "Subsurface" - kommt im August
14.06.2004: neue CD fertig
In Aevum Agere - Canto IIIHelvetets Port - From Life To DeathSteel Panther - Heavy Metal RulesThe 69 Eyes - West EndDisillusion - The LiberationAlcest - Spiritual InstinctChemical Way - Chilling SpreeDarkwater - HumanSirenhex - From The CoveShades Of Grey - Sounds Of War (1988 - 1991)
© DarkScene Metal Magazin