HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
The Three Tremors
The Three Tremors

Review
Vederkast
And In The Abyss They Sleep

Review
Avantasia
Moonglow

Special
Sanhedrin

Review
King Diamond
Songs For The Dead (Live)
Upcoming Live
Salzburg 
Wien 
Frankfurt am Main 
Hamburg 
Köln 
Lindau 
München 
Nürnberg 
Statistics
5855 Reviews
457 Classic Reviews
276 Unsigned Reviews
Anzeige
Cover  
Avantasia - The Metal Opera (CD)
Label: AFM Records
VÖ: 2001
Homepage | MySpace | Facebook
Art: Review
DarksceneTom
DarksceneTom
(2858 Reviews)
8.0
Edguy Sänger Tobias Sammet schafft es mit dem ersten Teil seiner Metal Oper als erster Musiker seit langer Zeit nahezu die Klasse der beiden "Keeper..." Scheiben von Helloween zu erreichen und sich somit aus dem derzeit herrschenden Überangebot der ganzen möchtegern-melodic-Metaller hervorzuheben.
Unterstützt von den zahlreichen ebenso prominenten wie genialen Gastsängern (Rob Rock, David deFeis, Kai Hansen, Andre´Matos, Oliver Hartmann, Sharon den Adel, Ralf Zidarstek und dem Gesangsgott Michael Kiske, der unter dem Pseudonym Ernie auftritt) präsentiert uns der hyperaktive Songwriter eine bombastische Mischung die ziemlich genau zwischen seiner Band Edguy (einer der besten aktuellen Melodic Bands) und den alten Helloween-Scheiben anzusiedeln ist.
Die Songs erreichen durchgehend höchstes Niveau, der absolute Höhepunkt der Scheibe jedoch ist der Titeltrack. Dieses absolute Wunder eines bombastischen Melodic Power Metal Hits wird im Duett von Tobias und "Ernie" eingesungen, und ist nicht zuletzt durch seien Jahrhundertrefrain einer der besten Songs die man sei langer Zeit hören durfte. Um "The Metal Opera" zu einem rundum gelundenen Paket zu machen sind nebst der perfekten Produktion auch Artwork, Booklet und das gut detailierte Konzept der Story ebenfalls absolut gelungen und somit bleibt am Ende nur ein Fazit:

Für alle Fans von gutem Melodic-Metal ist diese nahezu perfekte Scheibe allein schon wegen des Mitwirkens von Michael Kiske ein Muß.
Alle Edguy Fans werden ohnehin schon zugegriffen haben.

(Jetzt wäre noch schön, wenn das Teil auf vinyl erscheinen würde "Gatefold mit Texten natürlich" Danke!)
Trackliste
  1. Preldude
  2. Reach Out For The Light
  3. Serpents In Paradise
  4. Malleus Maleficarum
  5. Breaking Away
  6. Farewell
  7. The Glory of Rome
  1. In Nomine Patris
  2. Avantasia
  3. A New Dimension
  4. Inside
  5. Sign Of The Cross
  6. The Tower
Mehr von Avantasia
Reviews
16.02.2019: Moonglow (Review)
29.01.2016: Ghostlights (Review)
22.03.2013: The Mystery of Time (Review)
08.04.2010: Angel Of Babylon (Review)
08.04.2010: The Wicked Symphony (Review)
27.01.2008: The Scarecrow (Review)
02.09.2002: The Metal Opera Pt. II (Review)
News
13.12.2018: Erste Singe von “Moonglow”
17.05.2016: Cheesy "Draconian Love" Video.
25.02.2016: Heute Abend bei Song-Contest Ausscheidung.
19.01.2016: Starker "Ghostlight" Clip mit Kiske und Lande.
12.01.2016: Treten beim Songcontest-Vorentscheid an.
28.12.2015: Sehr überzeugende "Ghostlights" Hörproben!
11.12.2015: LYric Clip zu neuer Single online.
14.11.2015: Artwork und Detailinfos zu "Ghostlights"-
25.03.2013: Videoclip zu "Sleepwalking" veröffentlicht.
20.03.2013: "Sleepwalking" Videoclip und Single
27.02.2013: Hörprobe des neuen Songs mit Ron Atkins.
01.02.2013: Superbes "The Mystery Of Time" Fantasy-Artwork.
14.01.2013: Eric Martin von Mr. Big ist als Gastsänger dabei
11.01.2013: Pretty Maids Ronnie Atkins als Gast bestätigt
27.12.2012: Erster "The Mystery Of Time" Höreindruck.
17.12.2012: Die Tourdaten für 2013 sind fixiert.
10.08.2011: Video vom Wacken Auftritt.
06.01.2011: Coverartwork und Titel zur ersten Live-DVD
30.08.2010: Fette Hallentour mit Lande, Catley, Kiske uvm.
17.03.2010: "Dying For An Angel" Clip mit Klaus Meine online.
11.03.2010: Man kann in den neuen Doppeldecker reinhören.
07.02.2010: Komplette Tracklist des neuen Megaopus.
16.01.2010: Artworks und Infos zu den beiden neuen Alben.
04.01.2010: Weiterer großer Ehrengast für "BK3"
12.11.2009: Das nächste Album erscheint in zwei Teilen.
20.10.2009: Weitere Infos zum neuen Album.
01.09.2009: Michael Kiske bei Avantasia
24.08.2009: Tim "Ripper" Owens Gast bei Avantasia
18.08.2009: Erste Sänger stehen fest
15.02.2009: "Scarecrow" Nachfolger diesen Herbst?
23.01.2008: Die Gold Edition kommt
21.12.2007: Video Premiere
10.08.2007: Time Out ...
02.08.2006: endgültig ad acta gelegt?!
27.05.2004: Schluss!
Tour
30.03: Avantasia @ All-Kart Halle, Kaufbeuren
31.03: Avantasia @ Alcatraz, Mailand
02.04: Avantasia @ Forum Karlin, Prag
03.04: Avantasia @ Huxleys Neue Welt, Berlin
05.04: Avantasia @ MHPArena, Ludwigsburg
06.04: Avantasia @ Brose Arena, Bamberg
08.04: Avantasia @ Esperantohalle, Fulda
09.04: Avantasia @ Saarlandhalle, Saarbrücken
12.04: Avantasia @ OsnabrückHalle, Osnabrück
13.04: Avantasia @ Mehr! Theater am Großmarkt, Hamburg
14.04: Avantasia @ König-Pilsner-Arena, Oberhausen
18.04: Avantasia @ Stadthalle, Offenbach am Main
19.04: Avantasia @ Z7, Pratteln
20.04: Avantasia @ Z7, Pratteln
Interviews
10.02.2019: Erfolgreiches Missverständniss
The Three Tremors - The Three TremorsVederkast - And In The Abyss They SleepAvantasia - MoonglowKing Diamond - Songs For The Dead (Live)Beartooth - DiseaseMandrah - The Other SideWithin Temptation - ResistPandorium - The Eye Of The BeholderShelton Chastain - The Edge Of SanityOverkill - The Wings Of War
© DarkScene Metal Magazin