HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Them
Manor of the Se7en Gables

Review
Garagedays
Here It Comes

Review
Mob Rules
Beat Reborn

Review
Behemoth
I Loved You At Your Darkest

Review
Obscura
Diluvium
Statistics
6530 Reviews
808 Berichte
222 Konzerte/Festivals
Anzeige
11.01.2011: Gratis Download, Trailer und mehr... (Long Distance Calling)
Long Distance Calling - Gratis Download, Trailer und mehr...Pünktlich zum neuen Jahr hat das Instrumental Rock Quintett Long Distance Calling den brandneuen Song "The Figrin D‘an Boogie" als kostenlosen Download bereit gestellt. Wer den Boogie sucht, der findet ihn HIER.

"Liebe Gemeinde, ein neues Jahr hat begonnen und die Zeit ist reif für kleines, nachträgliches Geschenk an euch. Wir möchten nicht ganz ohne Stolz den ersten Song aus unserem neuen Album präsentieren, der Track heißt ‘The Figrin D‘an Boogie‘. Einige von euch haben ihn vielleicht im letzten Herbst auf einer unserer Shows gehört, als wir den Boogie live in die Testumlaufbahn geschossen haben. Wir freuen uns sehr ihn endlich der Öffentlichkeit präsentieren zu können und sind auf euer Feedback mehr als gespannt. Der Song repräsentiert das neue Album perfekt, lasst es krachen! ;)
Kurz vor Weihnachten haben wir auch noch die Zeit gefunden, einen sehr coolen und abgefahrenen Videoclip zum Album-Opener ‘Into The Black Wide Open‘ zu drehen. Wann wir euch den um die Ohren und auf die Augen hauen werden wird aber noch nicht verraten. Hier schon mal ein paar Bilder vom Shooting. Wir können nur sagen: es war verdammt spät und verdammt kalt im Münsterland, aber es hat sich gelohnt! Wir hören uns.
Long Distance Calling"


Ein erster online Trailer vom Dortmund-Münster-Berlin Quintett zum Boogie stimmt mit bewegten Bildern auf das selbstbetitelte Album ein:



"Long Distance Calling" erscheint am 18. Februar in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Album wurde zusammen mit Benjamin Schäfer (Celtic Frost, Subway To Sally) in den Horus Studios (Celtic Frost, Donots, Paradise Lost, Eloy, Scorpions, Rolling Stones uvm.) in Hannover aufgenommen. Mit dem Gastauftritt von Armored Saint/ex-Anthrax Ausnahmensänger John Bush beim Song "Middleville" stecken Long Distance Calling ihre musikalischen Grenzen noch ein wenig weiter.

Nachdem sie Bands wie Opeth, Katatonia, Dredg, ihre Labelkollegen von And You Will Know Us By Trail Of Dead sowie Anathema, Coheed And Cambria and Deftones supportet haben wurde es Zeit für eigene Clubshows und das komplette audio-visuelle Erlebnis von "Long Distance Calling".

LONG DISTANCE CALLING mit Maybeshewill
Präsentiert von Visions, Rock Hard, Eclipsed, Gitarre & Bass, metal.de, laut.de

18.02.2011 (D) Muenster - Metropolis Club
19.02.2011 (D) Cologne - Underground
20.02.2011 (D) Hamburg - Knust
21.02.2011 (D) Dresden - Beatpol
22.02.2011 (D) Munich - Hansa 3
24.02.2011 (UK) Southampton - Joiners *
25.02.2011 (UK) Cardiff - Buffalo Bar
26.02.2011 (UK) Nottingham - Rock City
27.02.2011 (UK) Manchester - Moho Live
28.02.2011 (UK) Sheffield - Academy
01.03.2011 (UK) Glasgow - Stereo
02.03.2011 (UK) Newcastle - Academy
03.03.2011 (UK) London - Barfly
Long Distance Calling im Internet
Mehr von Long Distance Calling
Them - Manor of the Se7en Gables Garagedays - Here It ComesMob Rules - Beat RebornBehemoth - I Loved You At Your DarkestObscura - DiluviumThorium - ThoriumHeads For The Dead - Serpent’s curseUncle Acid And The Deadbeats - WastelandSaffire - Where The Monsters DwellA Dying Planet - Facing the Incurable
© DarkScene Metal Magazin