HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Helloween
United Alive

Review
Avatarium
The Fire I Long For

Review
Hemisferio
Anacronia

Review
Eclipse
Paradigm

Review
Capilla Ardiente
The Siege
Upcoming Live
Telfs 
Wien 
Aschaffenburg 
Berlin 
Hamburg 
Leipzig 
Dübendorf (Zürich) 
Statistics
6708 Reviews
836 Berichte
34 Konzerte/Festivals
Anzeige
15.10.2009: Blacky wettert weiter gegen Obama! (W.A.S.P.)
W.A.S.P. - Blacky wettert weiter gegen Obama!Blacky Lawless wird immer mehr zu einem kleinen Ted Nugent. Während der Promo für das neue W.A.S.P. Album "Babylon" (zum Review) spricht Cheffe immer wieder gern über sein Lieblings-Thema Politik. Demnach stehe Amerika vor einer Revolution und Präsident Barack Obama sei ein Marxist.

Sowohl hinter dem neuen W.A.S.P. Album-Titel, als auch den auf dem Cover zu sehenden Reitern der Apokalypse versteckt sich eine sehr aktuelle Bedeutung, wie Sänger und Chef Blackie Lawless unlängst erklärte.
Während dieser Erklärungen kam er auch das Thema Barack Obama zu sprechen – und scheut die großen Aussagen gegenüber dem US-Präsidenten keineswegs:

"Die Leute dachten, Obama würde ein wunderbarer Präsident werden und fangen jetzt an zu verstehen, dass er ein Marxist ist. Das denke ich mir nicht aus – sieh dich einfach mal im Internet um. Seine Beliebtheit ist schneller gefallen als bei irgendeinem anderen Präsidenten in der Geschichte der USA, weil die Leute langsam verstehen, wer er ist.

Er ist sehr gut darin, Menschen um den Finger zu wickeln. Es wurde nicht verstanden, was er wirklich wollte. Wie gesagt: er ist ein Marxist. In Amerika findet momentan eine Revolution statt, die größer als alles ist, was ich bisher erlebt habe. Vor zwei Wochen waren Hunderttausende in Washington D.C. vor dem Weißen Haus und haben gegen Obama protestiert. Und das passiert in allen großen Städten der USA!"
Quelle: Metal Hammer
W.A.S.P. im Internet
Mehr von W.A.S.P.
News
06.11.2019: "1984 To Headless"-Tour 2020
27.01.2018: "Chainsaw Charlie 2018" Videoclip
20.11.2017: "ReIdolized (The Soundtrack to the Crimson Idol"
30.05.2017: Sagen Sommerfestivals wegen "Studioarbeit" ab.
27.02.2017: "The Crimson Idol" Jubiläumstour!
23.01.2017: "Crimson Idol" Jubiläumstour und Special-Edition
13.11.2015: Lyric Video zum Titelsong
01.09.2015: "Scream" Lyric-Video als nächster Albumbote!
14.08.2015: Endlich der erste, überzeugende Höreindruck!
14.07.2015: Artwork und neue Infos zu "Golgotha".
30.04.2015: Albumnews und erste Euro-Tourdates für Herbst.
24.03.2015: Jetzt bei Napalm Records - VÖ im August!
27.11.2012: "MEan Man" Chris Holmes mit Album und Video.
23.09.2011: Jubiläumstour mit Special Set.
03.11.2010: Blackie sagt "erste" Show der Tour ab.
15.10.2010: Setlist und "Story" vom Tourauftakt in Bergen.
24.09.2010: Ausführliche Infos zur großen Europa Tour.
08.08.2010: Kommen im Oktober nach Wörgl!!!
24.05.2010: Chris Holmes gründet eigenes W.A.S. Projekt!
19.01.2010: Jubiläums DVD zum "Crimson Idol" Meisterwerk.
13.01.2010: Blacky spendiert Video zu "Babylons Burning".
17.09.2009: Erster "Babylon" Song ist online
16.09.2009: "The Crimson Covers - A Tribute to WASP".
14.09.2009: Blacky mit derber Barack Obama Schelte!
01.09.2009: Erste Tourdates zur anstehenden "Babylon" Tour.
13.08.2009: "Babylon" erscheint im Oktober!
17.11.2007: The Crimson Idol On Tour!!!
16.10.2006: Details und Live-Videos
19.09.2006: Neues Album in Startlöchern!
19.09.2004: The Neon God - Part 2: The Demise
11.08.2004: canceln weiter munter Shows
07.06.2004: Neues zum Eklat!!!
31.05.2004: ...Salzburg Show steht!!!
30.05.2004: Österreich Shows in Schwebe?
22.04.2004: Howland kehrt zurück
16.04.2004: Lyrics der neuen Songs online
10.03.2004: weitere Tourtermine
03.03.2004: "The Neon God" is coming!
01.02.2004: Die Götter kehren wieder
13.04.2002: Neues Album
Reviews
25.09.2015: Golgotha (Review)
11.10.2009: Babylon (Review)
19.07.2009: The Crimson Idol (Classic)
28.04.2007: Dominator (Review)
26.10.2004: The Neon God Part II: – The Demise (Review)
30.04.2004: The Neon God, Part I: The Rise (Review)
22.09.2003: The Headless Children (Classic)
15.07.2002: Dying For The World (Review)
31.01.2002: Unholy Terror (Review)
Helloween - United AliveAvatarium - The Fire I Long ForHemisferio - Anacronia Eclipse - ParadigmCapilla Ardiente - The SiegeLife Of Agony - The Sound Of ScarsThe Neptune Power Federation - Memoirs of a Rat Queen Metalian - VortexJacobs Fall - The War We MissInsomnium - Heart Like A Grave
© DarkScene Metal Magazin