HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Nils Patrik Johansson
Evil Deluxe

Live
14.10.2018
Subsignal
Nachtleben, Frankfurt am Main

Review
Treat
Tunguska

Review
Them
Manor of the Se7en Gables

Review
Garagedays
Here It Comes
Upcoming Live
Innsbruck 
Berlin 
Bochum 
Dresden 
Düsseldorf 
Hamburg 
Karlsruhe 
Köln 
Langen 
Leipzig 
Memmingen 
Oberhausen 
Siegburg 
Stuttgart 
Weinheim 
Wiesbaden 
Pratteln 
Winterthur 
Mantova 
Budapest 
Statistics
6532 Reviews
809 Berichte
213 Konzerte/Festivals
Anzeige
08.12.2017: Veröffentlichen "Catharsis" Video! (Machine Head)
Machine Head - Veröffentlichen Machine Head werden am 26. Januar ihr ungeduldig erwartetes neues Album "Catharsis" über Nuclear Blast Entertainment veröffentlichen. Heute veröffentlichen sie das offizielle Musikvideo zum Titeltrack, 'Catharsis', das schon bald erscheinen wird:
Butoh ist sprichwörtlich der Tanz des Todes und des Schmerzes.
Der Tanz entstand in Hiroshima/Nagasaki, im radioaktiv verseuchten Gebiet nach den Nuklearangriffen im Laufe des zweiten Weltkrieges. Die Tänzer bemalten sich mit Asche und nahmen eine ausgemergelte, todesartige Gestalt an. Die Gesichtsausdrücke sind schmerzverzehrt und die Körpersprache deformiert und verdreht, um den Schmerz und die Qual dieser Angriffe auszudrücken.

Frontmann Robb Flynn erklärt, "'Catharsis' was a tricky concept to translate to a visual. How do you express somebody's catharsis? Frasier, the director, brought up the Butoh dance concept and it tied in so well into the idea of what catharsis could be. And when the Butoh dancers began performing for the video, we were blown away. Their expressions were so pained, almost horrifying, and yet very sad, it was extremely moving."



Die andere Seite des 'Catharsis' Videos erzählt die Erfahrungen von Insassen von Nervenheilanstalten. In den 50er und 60er Jahren mussten sich die Patienten oft traumatischen Behandlungen unterziehen, deren Bilder bis heute nicht aus ihren Köpfen zu bekommen sind.

Flynn weiter: "On a personal level, I related to this aspect. My uncle Jimmy lived with us for years while growing up. He had experienced some pretty severe drug testing when he was younger and didn't come out of it very well. For the rest of his life, he would do things like not eat for seven days straight and talk to Jesus all day. It was a trip to grow up with that at home. So, we took these disparate elements and turned them into a very cinematic and psychedelic visual to express that.
We love making videos now. There used to be a bunch of rules and around what you could and couldn’t do in a music video. Most of it was a boring performance, with us 'pretending' to play and sing the song. Now, it’s like making a crazy, whacked-out movie. You can get weird and strange and have a blast. We are super proud of how well this video tuned out!"


"Catharsis" Tracklist:
1. Volatile
2. Catharsis
3. Beyond The Pale
4. California Bleeding
5. Triple Beam
6. Kaleidoscope
7. Bastards
8. Hope Begets Hope
9. Screaming At The Sun
10. Behind A Mask
11. Heavy Lies The Crown
12. Psychotic
13. Grind You Down
14. Razorblade Smile
15. Eulogy
Machine Head im Internet
Mehr von Machine Head
News
07.08.2018: Obergeiler "Violate" Liveclip
19.01.2018: "Kaleidoscope" Videowatschn
06.10.2017: "Davidian" wegen Las Vegas-Anschlag aus Set
27.09.2017: Neues Album und 2018er Tourdates
01.06.2016: Veröffentlichen neue Single!
14.10.2015: Europa-Tourdates für Frühjahr 2016!
17.04.2015: "An Evening with Machine Head" Tourdates.
12.11.2014: Endlich: Der ultrafette "Now We Die!" Clip!
05.11.2014: Stellen weitere neue Songs vor.
29.10.2014: Albumtrailer und Single online!
26.09.2014: Zeigen Video zu "Now We Die"
25.09.2014: Videoblog aus den Studios online
14.08.2014: Klopfen die "Bloodstone & Diamonds" Infos raus.
21.04.2014: "Killers & Kings" Titelsong im Stream.
09.04.2014: Europa-Tourdates mit Gig in Dornbirn.
12.03.2014: Limitiertes 10" Vinyl als Albumvorbote!
02.10.2013: Unterzeichnen bei Nuclear Blast.
27.02.2013: Robb Flynn zum Rauswurf von Adam Duce.
25.02.2013: Das Köpferollen geht weiter, Adam Duce bei Machine Head raus!
12.12.2012: "Fucking Hostile" zum Todestag von Dimebag.
14.11.2012: Rob geht unters Messer.
01.10.2012: *Machine Fucking Head Live* erscheint im November!
03.01.2012: DVD der "Blackening Tour" im Anmarsch.
01.11.2011: Offizieller "Locust" Videoclip steht bereit.
19.09.2011: Videoclip zum Groovemonster "Locust".
31.07.2011: Weitere Infos zum ersehnten Album..
11.07.2011: "Locust" Livevideo online.
04.07.2011: Europa Tour im Herbst
23.06.2011: Der Titel des Longplayers ist bekannt
10.06.2011: Erste Klänge von "Locust" online.
17.05.2011: Neues Studiovieo von Rob und Mannen online.
01.12.2010: Der nächste Longplayer nimmt Form an
09.12.2009: Viel neues Futter steht vor der Tür.
31.08.2009: Fette Europa Headliner Tour.
10.02.2009: Pause und vorzeitige Trennung!
28.10.2008: Videoclip zu "Hallowed Be Thy Name" Cover.
09.10.2008: Botschaften, die nicht jeder versteht.
11.09.2008: Megasaftige "The Blackening "Special Edition.
09.06.2008: Verneigen sich vor Iron Maiden. Liveclip online!
03.06.2008: Videoclip zu "Halo" online.
12.01.2007: Albumdetails
14.12.2006: Interview mit Rob Flynn
22.05.2005: überrascht am WOA
07.08.2003: Neues Album
14.11.2002: Titel gesucht!
16.07.2002: Ex-Gitarrist startet Projekt mit Coal Chamber Bassistin
11.06.2002: Ersatzgitarrist
08.06.2002: Live Album
17.05.2002: Trennung vom Gitarristen
24.10.2001: MACHINE HEAD Video online
Reviews
22.01.2018: Catharsis (Review)
14.11.2014: Bloodstone & Diamonds (Review)
22.11.2012: Machine Fxxcking Head (Review)
23.09.2011: Unto the Locust (Review)
23.03.2008: Burn My Eyes (Classic)
08.04.2007: The Blackening (Review)
24.10.2005: Elegies Dvd (Review)
10.11.2003: Through The Ashes Of Empire (Review)
Nils Patrik Johansson - Evil DeluxeTreat - TunguskaThem - Manor of the Se7en Gables Garagedays - Here It ComesMob Rules - Beat RebornBehemoth - I Loved You At Your DarkestObscura - DiluviumThorium - ThoriumHeads For The Dead - Serpent’s curseUncle Acid And The Deadbeats - Wasteland
© DarkScene Metal Magazin