HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Vederkast
And In The Abyss They Sleep

Review
Avantasia
Moonglow

Special
Sanhedrin

Review
King Diamond
Songs For The Dead (Live)

Review
Beartooth
Disease
Upcoming Live
Salzburg 
Wien 
Frankfurt am Main 
Hamburg 
Köln 
Lindau 
München 
Nürnberg 
Statistics
6587 Reviews
821 Berichte
231 Konzerte/Festivals
Anzeige
03.07.2017: European Headliner Tour 2017 (Grand Magus)
Grand Magus - European Headliner Tour 2017 Die schwedischen Riffveteranen GRAND MAGUS haben ihr aktuelles Album "Sword Songs" im letzten Jahr über Nuclear Blast rausgebracht. Dass die Platte, wie auch schon die vorherigen Alben, nur so vor Qualität strotzt, beweist die Tatsache, dass das Trio mit dem Songmaterial auch derzeit noch jeden Club und jede Halle, in der Halt gemacht wird, zum Kochen bringt. Gereckte Fäuste und geölte Kehlen wohin das Auge reicht. Nachdem die Band im vergangenen Jahr mit Größen wie TESTAMENT und AMON AMARTH in ganz Europa unterwegs gewesen ist (und weitere Dates im Ausland bestritten hat), ist es nun im Oktober/November Zeit für eine eigene Headlinertour auf europäischem Festland.

Grand Magus - Tour 2017

28.10.17 KiFF, Aarau
29.10.17 L'Usine, Genf
30.10.17 Viper Room, Wien
31.10.17 Conrad Sohm, Dornbirn
01.11.17 Rockhouse Salzburg, Salzburg
02.11.17 Klub Kwadrat, Krakau
03.11.17 Hellraiser, Leipzig
04.11.17 Columbia Theater (C-Club), Berlin
05.11.17 Im Wizemann, Stuttgart
06.11.17 Musikzentrum, Hannover
07.11.17 Colos-Saal, Aschaffenburg
08.11.17 Z-Bau, Nürnberg
09.11.17 Effenaar, Eindhoven
10.11.17 Essigfabrik, Köln
11.11.17 Metal Hammer Paradise, Weissenhäuser Strand (Festival-Show)
Grand Magus im Internet
Mehr von Grand Magus
Vederkast - And In The Abyss They SleepAvantasia - MoonglowKing Diamond - Songs For The Dead (Live)Beartooth - DiseaseMandrah - The Other SideWithin Temptation - ResistPandorium - The Eye Of The BeholderShelton Chastain - The Edge Of SanityOverkill - The Wings Of WarShumaun - One Day Closer to Yesterday
© DarkScene Metal Magazin