HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort


Suche
SiteNews
Review
Behemoth
I Loved You At Your Darkest

Review
Obscura
Diluvium

Review
Thorium
Thorium

Review
Heads For The Dead
Serpent’s curse

Live
28.09.2018
Primal Fear
MS Connexion Complex, Mannheim
Upcoming Live
Graz 
Innsbruck 
Wien 
Berlin 
Bochum 
Bremen 
Dresden 
Essen 
Hamburg 
Kiel 
Köln 
Ludwigsburg 
Mannheim 
München 
Oberhausen 
Saarbrücken 
Siegburg 
Stuttgart 
Weinheim 
Pratteln 
Mailand 
Prag 
Zlin 
Bratislava 
Zvolen 
Budapest 
Statistics
6527 Reviews
808 Berichte
241 Konzerte/Festivals
Anzeige
09.09.2015: Live im Weekender, Innsbruck im Jänner! (Therion)
Am 21. Jänner 2016 werden THERION erstmals in Innsbruck zu erleben sein.! Therion sind wohl nach wie vor mit das Beste was es an Symphonic Metal zu hören gibt. Man muss auch garnicht erst versuchen die Band vorzustellen.

Allzu bekannt sind ihre legendären Alben Vovin, Lepaca Kliffoth oder Theli (um nur einige zu nennen). Dem geneigten Hörer läuft das Wasser bereits beim Gedanken an diese Werke das Wasser im Mund zusammen. Und auch anno 2016 werden Freunde dieser Platten nicht zu kurz kommen. THERION werden auf dieser Tour ein Best-Of Set spielen, somit ist hier wohl für jeden etwas dabei. Und vielleicht gibt es auch das eine oder andere Stück vom langjährigen Projekt der „Rock Opera“ zu hören.

Christofer Johnsson wird an diesem Abend aber nicht nur einmal auf der Bühne stehen. Als besonderen Leckerbissen werden sein neuestes Projekt „Luciferian Light Orchestra“ auftreten. Das psychodelic Rock Projekt ist nicht minder Interessant. Konnte doch ihr erstes selbstbetiteltes Album jede Menge herausragende Reviews einfahren.Es kommen hier Lieder zum Tragen die Christofer über viele Jahre geschrieben und gesammelt hat, von denen er aber der Meinung ist, dass sie zu retro für Therion seien. Sein Hang zu 70er Jahre retro-Rock kommt hier voll und ganz zum Ausrduck.

Und noch eine, zumindest Europe-Premiere, wird es an diesem Abend geben. Ego-Fall! Wer? Ja wer ist das denn? Eine berechtigte Frage. Gegründet im Jahre 2000 startet diese Band aus der Mongolgei (!) nun ihre erste Tour ausserhalb Asiens. Ego Fall präsentieren ihre Spielart des Symphonic Metal wie er in der inneren Mongolei (VRC) interpretiert wird. In China und Japan konnte die Band bereits mit anderen Grössen wie Soilwork, Arch Enemy oder Dark Tranquillity die Bühne teilen. Ausserdem waren sie die erste Band aus China überhaupt die am Tuska Open-Air in Finnland die Ehre hatten aufzutrteten. Ein Abenteuer, dass an Spannung wohl kaum zu überbieten sein wird.

Die Ehre des Openers übernehmen Imperial Age aus Moskau. Die sieben köpfige Symphonic Metal Band aus dem fernen Russland werden diesen besonderen Abend eröffnen. Man freue sich auf einen Abend der Symphonic Metal aus der halben Welt nach Innsbruck bringen wird!
Therion im Internet
Mehr von Therion
Behemoth - I Loved You At Your DarkestObscura - DiluviumThorium - ThoriumHeads For The Dead - Serpent’s curseUncle Acid And The Deadbeats - WastelandSaffire - Where The Monsters DwellA Dying Planet - Facing the IncurableNervosa - Victim of Yourself Sweeping Death - In LucidHeir Apparent - The View from Below
© DarkScene Metal Magazin