HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort

Registrieren
Suche
SiteNews
Review
Nightwish
Decades

Review
Sideburn
#Eight

Review
Long Distance Calling
Boundless

Interview
Double Crush Syndrome

Review
Visigoth
Conquerors Oath
Upcoming Live
Dornbirn 
Graz 
Wien 
Aschaffenburg 
Berlin 
Chemnitz 
Dresden 
Essen 
Flensburg 
Frankfurt am Main 
Hannover 
Köln 
München 
Saarbrücken 
Stuttgart 
Pratteln 
Vevey 
Bologna 
Brescia 
Mailand 
Rom 
Prag 
Bratislava 
Budapest 
Statistics
6381 Reviews
787 Berichte
280 Konzerte/Festivals
Anzeige
05.05.2014: Haben Deal bei Massacre Records unterzeichnet (Vanish)
Vanish - Haben Deal bei Massacre Records unterzeichnetDie Deutschen Prog/Power Metaller stehen ab sofort bei Massacre Records im Stall und das Label freut sich:

Traditioneller Metal trifft auf moderne Synthie-Sounds und progressive Elemente. Mitdieser Mischung beweisen VANISH, dass sich klassische und moderne Metal Elemente nicht ausschließen müssen.

Die kompakten Songs mit drückenden Riffs, starken Melodien und bombastischen Parts schaffen einen eigenständigen und neuen Sound.
In den Texten von VANISH geht es um allgegenwärtige Themen wie Vergänglichkeit, Ängste oder Gesellschaftsproblematik. VANISH ist eine Band, die auf mehr als 14 Jahre Erfahrung auf der Bühne, im Studio und beim Songwriting zurückblicken kann und viel Leidenschaft, Fleiß und Kreativität in ihre Musik steckt.

Seit fast einer Dekade spielt die aktuelle Besetzung mit Bastian Rose (Vocals, Keyboard), Tommy Rösch (Gitarre), Philipp Schönle (Gitarre), Daniele Dei Giudici (Bass) und Ralf Nopper (Drums) zusammen. VANISH steht für innovativen Metal, der jeden Menschen begeistern kann - nicht nur Metalfans. In den vergangenen Jahren haben VANISH zahlreiche Clubgigs und Festivals gerockt und konnten als Support von bekannten Namen wie QUEENSRYCHE, BRAINSTORM, MYSTIC PROPHECY, AXXIS, FREEDOM CALL und KISSIN' DYNAMITE punkten.


Das neue Vanish-Album, "Come To Withe"", wird im Herbst 2014 bei Massacre Records erscheinen. Quelle: meatlnews.de
Vanish im Internet
Mehr von Vanish
Reviews
06.11.2017: The Insanity Abstract (Review)
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden...
Nightwish - DecadesSideburn - #EightLong Distance Calling - BoundlessVisigoth - Conquerors OathLynch Mob - The BrotherhoodBlack Label Society - Grimmest HitsThe Quill - Born From FireTribulation - Down BelowAnnihilator - For The DementedMagnum - Lost on the Road to Eternity
© DarkScene Metal Magazin