HomeNewsReviewsBerichteTourdaten
ImpressumKontakt
Anmeldung
Benutzername

Passwort

Registrieren
Suche
SiteNews
Review
Klaubauf
Toifl an Tirolalond

Review
Necrophobic
Mark Of The Necrogram

Review
Anvil
Pounding The Pavement

Review
Crematory
Oblivion

Review
Greydon Fields
Tunguska
Upcoming Live
Wien 
Aschaffenburg 
Bochum 
Dresden 
Hamburg 
München 
Münster 
Stuttgart 
Baden 
Retorbido 
Prag 
Košice 
Budapest 
Statistics
6418 Reviews
793 Berichte
172 Konzerte/Festivals
Anzeige
05.08.2003: Sie sind wieder da... Neues Album für März 2004 geplant (Crematory)
Crematory - Sie sind wieder da... Neues Album für März 2004 geplantCREMATORY, die sich 2001 aufgelöst hatten haben sich nun wieder zusammengetan um ihr nächstes Studioalbum aufzunehmen, das man wahrscheinlich "Revolution" nennen wird. Das Album soll dann im März 2004 über Nuclear Blast herauskommen.

Statement auf der Bandseite:

"THE COMEBACK IS PERFECT!"

"Das Warten hat ein Ende! Den Glauben an CREMATORY, den die Fans nie verloren haben, wird belohnt! DAS COMEBACK!

CREMATORY haben sich nach dreijähriger Abstinenz dazu entschieden ein Comeback in Angriff zu nehmen. Die einzelnen Bandmitglieder mussten nach ausreichender Pause feststellen, dass in den vergangenen Jahren etwas Wesentliches in ihrem Leben fehlte. Die Musik! Ihre Musik, die CREMATORY zu Deutschlands erfolgreichster Gothic-Metal Band, und zahlreiche Fans überglücklich machte.
Die neuen Songs sind bereits in Rohfassungen fertig gestellt, und werden nun ausgearbeitet, sowie mit dem letzten Schliff versehen, bevor man dann in`s Studio geht, um das neue Album zu produzieren.

Als Veröffentlichungstermin ist der 01.03.2004 geplant. Das neue Album mit dem Arbeitstitel „REVOLUTION“ wird über Nuclear Blast weltweit veröffentlicht werden. Eine Revolution wird dieses neue Meisterwerk auch definitiv sein, denn CREMATORY haben ihren erfolgreichen Musikstil weiter ausgebaut und mit hochinteressanten Zusatzelementen versehen.

Believe in you and especially in CREMATORY!"
Crematory im Internet
Mehr von Crematory
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden...
Klaubauf - Toifl an TirolalondNecrophobic - Mark Of The NecrogramAnvil - Pounding The PavementCrematory - OblivionGreydon Fields - TunguskaWitchhaven / Maze Terror - Death for Our RivalsKansas - Leftoverture Live & BeyondPrimordial - Exile Amongst The RuinsHulkoff - KvenStormthrash - Systematic Annihilation
© DarkScene Metal Magazin